Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/10/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection

2021/S 201-524698  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/10/2021 S201 Allemagne-Berlin: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 2021/S 201-524698 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH Adresse postale: Dircksenstr. 38 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10178 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Leif-Holden Dimitriadis Courriel: vergabe@wbm.de Fax: +49 3024713670 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.wbm.de Adresse du profil d'acheteur: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: landeseigenes wohnungswirtschaftliches Unternehmen
I.5) Activité principale Logement et équipements collectifs
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Planungsleistungen Leistungsphase 8 Numéro de référence: OV 3257-07-2021
II.1.2) Code CPV principal 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Die WBM plant auf zwei Grundstücken in Berlin-Pankow die Wohnungsneubauten - Grabbeallee 56, 58, 60 (GRA) 26 WE - Neukirchstraße 1-4 (NKS) 57 WE Durch von der WBM beauftragte Planer wurden die Objektplanung für Gebäude und Freianlagen sowie die Fachplanungen für Tragwerk und Technische Gebäudeausrüstung in den Leistungsphasen 1 bis 4, sowie 6 und 7 gemäß HOAI 2013 erbracht. Es liegen Baugenehmigungen vom 19.10.20 (GRA), sowie vom 14.12.20 (NKS) vor. Zudem liegt eine Leitdetailplanung vor. Die Ausführungsplanung soll Bestandteil der Leistungen eines Generalunternehmers (GU) werden, der auch für die schlüsselfertige Herstellung der Gebäude beauftragt werden soll.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300 Berlin Lieu principal d'exécution:
Grabbeallee 56, 58, 60; Neukirchstr. 1 -
II.2.4) Description des prestations:
Durch den Auftragnehmer (AN) sollen - zugeschnitten auf die vorhandenen Vorleistungen und die geplante GU-Vergabe - Leistungen der Leistungsphase 8 (in Anlehnung an die Leistungsphasen der HOAI) erbracht werden. Dies beinhaltet: - Plancontrolling der vorhandenen Genehmigungs- und Leitdetailplanung, sowie Sichtung und Kenntnisnahme der vollständigen Vergabeunterlagen GU (FLB nebst Anlagen). - Plancontrolling der vom GU in Vorbereitung und in Begleitung der Bauausführung zu erstellenden Ausführungsplanung. - Objektüberwachung
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Konzept / Pondération: 25 Coût - Nom: Honorar / Pondération: 75
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Für den Fall, dass das Vertragsverhältnis mit dem in diesem Vergabeverfahren beauftragten Bieter innerhalb eines Jahres aufgrund von Insolvenz, Kündigung oder anderer vergleichbarer Gründe (bspw.Vertragsaufhebung im gegenseitigen Einvernehmen) beendet wird, behält sich der Auftraggeber vor, die Leistungen unter Einhaltung der angebotenen Preise an einen anderen Bieter dieses Vergabeverfahrens zu vergeben, beginnend mit dem Bieter mit dem nächst-wirtschaftlicheren Angebot.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 171-446375
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: non
V.1) Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué Aucune offre ou demande de participation n'a été reçue ou elles ont toutes été rejetées
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Das Verfahren wurde aufgehoben, da sich die Grundlagen des Vergabeverfahrens aufgrund einer strategischen Entscheidung des Auftraggebers wesentlich geändert haben. Die beiden Objekte Grabbeallee 56, 58, 60 und Neukirchstr. 1 - 4 werden perspektivisch nicht mehr gesamtbetrachtet, sondern konkret auf das Einzelobjekt bezogen. Ebenso wurde die laufende GU-Ausschreibung aufgehoben. Folglich werden auch die LP8-Leistungen in zwei Ausschreibungen aufgeteilt werden, die voraussichtlich im Frühjahr 2022 am Markt platziert werden. Die gesetzliche Grundlage der Aufhebung bildet § 63 Abs. 1 Nr. 2 VgV.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Berlin Adresse postale: Martin-Luther-Str. 105 Ville: Berlin Code postal: 10825 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber der Vergabestelle innerhalb von einer Frist von 10 Kalendertagen nach erkennen, bei Verstößen, die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagenergeben, bis spätestens zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe, zu rügen (§ 160 Abs. 3 Nr. 1, 2 und 3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der o. g. Vergabekammer schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung (per Fax oder per E-Mail) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 2 GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Berlin Ville: Berlin Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
11/10/2021
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection