Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 11/10/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Bielefeld: Pneus pour voitures

2021/S 179-465334  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Bielefeld: Pneus pour voitures 2021/S 179-465334 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Bielefeld - Amt für Organisation, IT und Zentrale Leistungen Adresse postale: Niederwall 23 Ville: Bielefeld Code NUTS: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt Code postal: 33602 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabestelle Courriel: elke.bunn@bielefeld.de Téléphone: +49 521513385 Fax: +49 521513350 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.bielefeld.de/node/7868
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDZ97ST/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDZ97ST
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Rahmenvereinbarung Lieferung v. Reifen f.d. Umweltbetrieb im Zeitraum 01.12.2021-30.11.2022 m. einseitiger Verlängerungsoption d. Umweltbetr. für 2 Mal 12 Monate Numéro de référence: 100.31-5726
II.1.2) Code CPV principal 34351100 Pneus pour voitures
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Reifen für den Fuhrpark des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld für den Zeitraum 01.12.2021 bis 30.11.2022 mit einer einseitigen Verlängerungsoption für den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld um zwei Mal 12 Monate, längstens also bis zum 30.11.2024, aufgeteilt in 2 Lose.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Neue LKW Reifen sowie Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 34352100 Pneus pour camions
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld Eckendorfer Straße 57 33609 Bielefeld
II.2.4) Description des prestations:
Neue LKW Reifen in allen Dimensionen (Los 1a) sowie Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen (Los 1b)
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Reaktionszeit / Pondération: 30% Prix - Pondération: 70%
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/12/2021 Fin: 30/11/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Für die Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Reifen für den Fuhrpark des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld für den Zeitraum vom 01.12.2021 bis 30.11.2022 besteht eine einseitige Verlängerungsoption für den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld um zwei Mal 12 Monate, längstens also bis zum 30.11.2024. Der Umwelt-betrieb der Stadt Bielefeld informiert den künftigen Auftragnehmer bis spätestens 30.06.2022 bzw. bis 30.06.2023, wenn keine Verlängerungsoption in Anspruch genommen wird.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Es werden für die Reifen Markenschwerpunkte (wie z.B. Continental, Dunlop, Semperit etc.) abgefragt, die bereits beim Umweltbetrieb im Einsatz sind. Die ausgeschriebenen Bedarfsmengen für das Los 1 orientieren sich an den Verbrauchsmengen des Vorjahres, die auf den längstmöglichen Vertragszeitraum von drei Jahren hochgerechnet wurden. Sofern keine Verlängerungsoption gezogen wird, verringern sich die ausgeschriebenen Bedarfsmengen des Loses 1 auf 1/3 der genannten Mengen. Wird nur eine Verlängerungsoption gezogen, verringern sich die ausgeschriebenen Bedarfsmengen des Loses 1auf 2/3 der genannten Mengen. Diese kalkulierten Mengenangaben können je nach Disposition des Umweltbetriebes der Stadt Bielefeld nach oben oder unten abweichen. Es besteht seitens der Stadt Bielefeld keine Abnahmeverpflichtung hinsichtlich einer bestimmten Anzahl. Der Auftragnehmer muss innerhalb des jeweiligen Loses grundsätzlich alle Reifenarten und Reifengrößen liefern können.__ Der Auftraggeber bestellt Artikel aus dem Los 1 (Verwendungsstelle: Werkstatt des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld, Eckendorfer Straße 57, 33609 Bielefeld). Jede einzelne Auslieferung hat frei Verwendungsstelle ohne Mindestbestellwert zu erfolgen. Verpackungen sind ggf. zurückzunehmen. Die Entsorgung der Altreifen erfolgt durch den Auftraggeber, den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld.__
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Neue Transporter- und PKW Reifen, Heißvulkanisation PKW-, Transporter- und LKW-Reifen.
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 34352100 Pneus pour camions
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA41 Bielefeld, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld Eckendorfer Straße 57 33609 Bielefeld
II.2.4) Description des prestations:
Neue Transporter- und PKW Reifen in allen Dimensionen, Heißvulkanisation PKW-, Transporter- und LKW-Reifen
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Reaktionszeit / Pondération: 30% Prix - Pondération: 70%
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/12/2021 Fin: 30/11/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Für die Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Reifen für den Fuhrpark des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld für den Zeitraum vom 01.12.2021 bis 30.11.2022 besteht eine einseitige Verlängerungsoption für den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld um zwei Mal 12 Monate, längstens also bis zum 30.11.2024. Der Umwelt-betrieb der Stadt Bielefeld informiert den künftigen Auftragnehmer bis spätestens 30.06.2022 bzw. bis 30.06.2023, wenn keine Verlängerungsoption in Anspruch genommen wird.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Es werden für die Reifen Markenschwerpunkte (wie z.B. Continental, Dunlop, Semperit etc.) abgefragt, die bereits beim Umweltbetrieb im Einsatz sind. Die ausgeschriebenen Bedarfsmengen für das Los 2 orientieren sich an den Verbrauchsmengen des Vorjahres, die auf den längstmöglichen Vertragszeitraum von drei Jahren hochgerechnet wurden. Sofern keine Verlängerungsoption gezogen wird, verringern sich die ausgeschriebenen Bedarfsmengen des Loses 2 auf 1/3 der genannten Mengen. Wird nur eine Verlängerungsoption gezogen, verringern sich die ausgeschriebenen Bedarfsmengen des Loses 2 auf 2/3 der genannten Mengen. Diese kalkulierten Mengenangaben können je nach Disposition des Umweltbetriebes der Stadt Bielefeld nach oben oder unten abweichen. Es besteht seitens der Stadt Bielefeld keine Abnahmeverpflichtung hinsichtlich einer bestimmten Anzahl. Der Auftragnehmer muss innerhalb des jeweiligen Loses grundsätzlich alle Reifenarten und Reifengrößen liefern können.__ Der Auftraggeber bestellt Artikel aus dem Los 2 (Verwendungsstelle: Werkstatt des Umweltbetriebs der Stadt Bielefeld, Eckendorfer Straße 57, 33609 Bielefeld). Jede einzelne Auslieferung hat frei Verwendungsstelle ohne Mindestbestellwert zu erfolgen. Verpackungen sind ggf. zurückzunehmen. Die Entsorgung der Altreifen erfolgt durch den Auftraggeber, den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld.__
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
 
1.Erklärung, dass die gesetzlichen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und sonstigen Abgaben, der Beiträge zu den Sozialversicherungen sowie die Verpflichtungen aus den Tarifordnungen, Tarifverträgen und die Bestimmungen über die Beschäftigung Schwerbeschädigter erfüllt worden sind und während der Vertragsdauer erfüllt werden.
   2.  Angabe, dass das Angebot in keinem Zusammenhang mit wettbewerbsbeschränkenden Abreden oder Vereinbarungen ähnlicher Art steht, sondern das Ergebnis eigenbetrieblicher Kalkulation und Preisbildung ist.
   3.  Angabe, dass der Betrieb gegen Unfälle und Schadensersatzansprüche Dritter haftpflichtversichert ist.
   4.  Angabe, ob der Bieter/die Bieterin bzw. das Unternehmen sich in Liquidation befindet.
   5.  Angabe, ob über das Vermögen des Bieters/der Bieterin ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder ob der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde.
   6.  Angabe, dass keine strafrechtlichen Verurteilungen oder sonstigen Ausschlussgründe nach den in den §§ 123 und 124 GWB (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen) in Verbindung mit § 42 VgV (Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge - Vergabeverordnung -) formulierten Tatbeständen vorliegen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Betriebs-/Firmenbeschreibung Dem Angebot ist eine kurze Betriebsbeschreibung beizufügen. Das Tätigkeitsgebiet des Bewerbers soll so hinreichend beschrieben werden, dass eine Beurteilung von Fachkunde und Leistungsfähigkeit des Bewerbers möglich ist.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Lieferzeitraum: Der Bewerber soll die bestellten Produkte möglichst kurzfristig (innerhalb von 24 Stunden) liefern (Reaktionszeit). Der Umweltbetrieb ist auf eine kurzfristige Lieferung angewiesen, da die betroffenen Fahrzeuge für den Arbeitseinsatz dringend benötigt werden. Der Bewerber sollte daher bereit sein, eine Auswahl an Reifen vor Ort auf Lager zu haben.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec un seul opérateur
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 11/10/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/12/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 11/10/2021 Heure locale: 10:00 Lieu:
Stadt Bielefeld, Zentrale Vergabestelle -Submissionsstelle-, Niederwall 23,
   4.  Etage, Flur G, Zimmer G 420, D-33602 Bielefeld Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture
:

Bieter oder deren Bevollmächtigte sind nicht zugelassen
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La facturation en ligne sera acceptée
VI.3) Informations complémentaires:
Alle Rechnungen sind grundsätzlich in einfacher Ausführung mit quittierter Liefer-/Übergabebestätigung und unter Angabe der Bestellnummer des Umweltbetriebes (4500) an folgende Anschrift zu richten: Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld, Die Betriebsleitung, Eckendorfer Straße 57 Haus A, 33609 Bielefeld. Gemäß § 7a des Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung in NRW (EGovG NRW) können Rechnungen auch elektronisch mit dem XRechnungs-Standard übersandt werden. Dabei stellt die XRechnung ein strukturiertes elektronisches Format auf XML-Basis dar. Weitergehende Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://vergabe.nrw.de/wirtschaft/e-rechnung-nrw Sofern von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht wird übersenden Sie Rechnungen in dem neuen strukturiertem X-Rechnungs-Format ausschließlich an die E-Mail-Adresse: eingang@erechnung.nrw Als Leitweg-ID für den Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld verwenden Sie bitte: 05711-32002-64. __ Die Auswertung der Angebote erfolgt je Los nach unten aufgeführten Kriterien. Der Zuschlag erfolgt je Los auf das wirtschaftlichste Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: > wertungsrelevanter Angebotspreis für Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen und b) Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen und für Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen, b) PKW Reifen in allen Dimensionen, c) Heißvulkanisation PKW-, Transporter und LKW Reifen- 70%, max. 700 Leistungspunkte > Reaktionszeit Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen, Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen u. b) PKW Reifen in allen Dimensionen- 30%, max. 300 Leistungspunkte__ Angebotspreis: Für die Auswertung der im Los 1 unter a) LKW Reifen in allen Dimensionen und der im Los 2 unter a) Transporter Reifen in allen Dimensionen und unter b) PKW Reifen in allen Dimensionen aufgeführten Reifenhersteller (die Reifen jeweils in allen Dimensionen) wird vom Auftraggeber ein durchschnittlicher Kalkulationsbasis-Preis (KB-Preis) pro Reifen angesetzt. Der durchschnittliche KB-Preis für das Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen beträgt 500,00 Euro netto je Reifen. Der durchschnittliche KB-Preis für das Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen beträgt 120,00 Euro netto je Reifen und für die PKW Reifen in allen Dimensionen aus dem Los 2 b) 100,00 Euro netto je Reifen. Der vom Auftraggeber angesetzte durchschnittliche KB-Preis Euro netto pro Reifen abzüglich dem vom Bieter gewährten Rabatt in % ergibt den Einzelpreis Euro netto und dieser multipliziert mit dem Bedarf den Gesamtpreis in Euro netto je Reifenhersteller für die LKW Reifen in allen Dimensionen aus dem Los 1 a) und für die Transporter Reifen in allen Dimensionen aus dem Los 2 a) und den PKW Reifen in allen Dimensionen aus dem Los 2 b). Die Angebotspreise für die Reifen aus dem Los 1 b) Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen und aus dem Los 2 c) Heißvulkanisation fließen mit den im Leistungsverzeichnis angegebenen Beträgen in die Angebotswertung ein. Der zu bewertende Angebotspreis aus dem Los 1 ergibt sich aus den Summen zu Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen (unter Beachtung der vorstehend genannten Berechnungsweise) und Los 1 b) Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen (wie im Preisteil des Leistungsverzeichnisses für das Los 1 angegeben). Der zu bewertende Angebotspreis zu Los 2 ergibt sich aus den Summen zu Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen, Los 2 b) PKW Reifen in allen Dimensionen (jeweils unter Beachtung der vorstehend genannten Berechnungsweise) und Los 2 c) Heißvulkanisation PKW-, Transporter- und LKW Reifen (wie im Preisteil des Leistungsverzeichnisses für das Los 2) angegeben). Im Anschluss daran erfolgt eine Bewertung des Angebotspreises je Los nach Wertungspunkten. Die Wertungspunkte des Angebotspreises je Los ergeben sich aus der Anzahl der maximal erreichbaren Prozentpunktzahl (hier: 70) vermindert um das Ergebnis aus maximal erreichbarer Prozentpunktzahl multipliziert mit dem Differenzbetrag zwischen Angebotspreis des Bieters und Bestpreis geteilt durch Bestpreis. Der Bestpreis je Los ist der niedrigste Angebotspreis aller in der Wertung befindlichen Angebote. Reaktionszeit: Für das Kriterium Reaktionszeit können für das Los 1 (Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen) und für das Los 2 (Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen und b) PKW Reifen in allen Dimensionen) jeweils maximal 300 Leistungspunkte erzielt werden: -Lieferung innerhalb 24 Stunden = 300 Leistungspunkte -Lieferung zwischen 25 und 48 Stunden = 200 Leistungspunkte -Lieferung über 48 Stunden = Ausschluss__ Das Kriterium Reaktionszeit bezieht sich nur auf die Lieferung der Reifen, nicht auf die Herstellungszeit der Runderneuerungen und Flankenschutz und auf die Reifenreparaturen (Heißvulkanisation). __ Hinweis für den künftigen Auftragnehmer: Der Abruf der Reifen innerhalb des Reaktionszeitraums bezieht sich in der Regel auf 1 bis 2 Stück Reifen, so dass es innerhalb eines Jahres durchaus zu rund 150 Einzelabrufen innerhalb des Reaktionszeitraums kommen kann. __ Preisbindung, Preisanpassung und Rabattsätze Die Abrechnung der Reifen erfolgt im gesamten Vertragszeitraum beim Los 1 für die unter a) LKW Reifen und beim Los 2 die unter a) Transporter Reifen und unter b) PKW Reifen aufgeführten Reifenhersteller (die Reifen jeweils in allen Dimensionen) über die Herstellerpreislisten. Der Bieter stellt dem Auftraggeber die Herstellerpreislisten mit der Abgabe des Angebotes zur Verfügung. Sollten sich Änderungen in den Herstellerpreislisten während der Vertragslaufzeit ergeben, so stellt der künftige Auftragnehmer diese dem Auftraggeber unaufgefordert zur Verfügung. Erst dann können bei Preissteigerungen diese anerkannt werden. Bei Preissenkungen gelten diese ab dem Gültigkeitsdatum der Herstellerpreisliste. Der Auftraggeber behält sich vor, jederzeit vom Auftragnehmer die jeweils aktuellen Herstellerpreislisten für die Lose 1 und 2 anzufordern. Die vom Auftragnehmer angebotenen Rabattsätze (zu Los 1 a) LKW Reifen in allen Dimensionen), Los 2 a) Transporter Reifen in allen Dimensionen und b) PKW Reifen in allen Dimensionen) werden auf den Herstellerlistenpreis angerechnet. Die vom Auftragnehmer angebotenen Rabattsätze sind bis zum Ende der Rahmenvereinbarung verbindlich. Die Preise aus dem Los 1 b) Runderneuerungen und Flankenschutz für LKW Reifen und aus dem Los 2 c) Heißvulkanisation PKW-, Transporter- und LKW Reifen sind im Zeitraum 01.12.2021 bis 30.11.2022 Festpreise. Sofern eine oder beide der möglichen Verlängerungsoptionen in Anspruch genommen werden, erhöht sich der Einzelpreis netto je Reifen je Verlängerungsoption um 2,5%. Weitere Preisanpassungen innerhalb eines Verlängerungszeitraumes sind nicht möglich. Aufträge, die vor Ende der Laufzeit der Rahmenvereinbarung beim Auftragnehmer eingegangen sind, werden zu den bis dahin gültigen Vertragskonditionen ausgeführt. Bekanntmachungs-ID: CXPWYDZ97ST https://vergabe.nrw.de/wirtschaft/e-rechnung-nrw eingang@erechnung.nrw
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster Adresse postale: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ville: Münster Code postal: D-48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 2514111691 Fax: +49 2514112165
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gem. § 160 Abs. 1 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB unzulässig, wenn der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat. Des Weiteren ist gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB der Nachprüfungsantrag unzulässig, wenn mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster Adresse postale: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ville: Münster Code postal: D-48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 2514111691 Fax: +49 2514112165
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
34351100 - Pneus pour voitures 
34352100 - Pneus pour camions