Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/10/2021
Date de péremption : 12/11/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Dresde: Services de maintenance et de réparation de logiciels

2021/S 201-524354  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/10/2021 S201 Allemagne-Dresde: Services de maintenance et de réparation de logiciels 2021/S 201-524354 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Leitstelle für Informationstechnologie der sächsischen Justiz (LIT) Adresse postale: Bautzner Straße 19a Ville: Dresden Code NUTS: DED2 Dresden Code postal: 01099 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@sid.sachsen.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.sid.sachsen.de/
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.evergabe.sachsen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17c73b4f316-37e77d6f602d5271 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste Adresse postale: Dresdner Straße 78A Ville: Radebeul Code NUTS: DED2E Meißen Code postal: 01445 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@sid.sachsen.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.sid.sachsen.de/
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://evergabe.sachsen.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: IT-Dienstleister
I.5) Activité principale Autre activité: IT-Dienstleistungen
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Maintenance von Citrix-Lizenzen im Geschäftsbereich der sächsischen Justiz Numéro de référence: SID 2021-55 LIT
II.1.2) Code CPV principal 72267000 Services de maintenance et de réparation de logiciels
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Die Leitstelle für Informationstechnologie der sächsischen Justiz hat zurzeit
   6. 056 Citrix-Lizenzen im Einsatz. Die Maintenance dieser Lizenzen soll bis zum 03.12.2024 verlängert werden.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DED2 Dresden Lieu principal d'exécution:
Dresden
II.2.4) Description des prestations:
Die Leitstelle für Informationstechnologie der sächsischen Justiz (LIT) hat zurzeit
   6. 056 Citrix Virtual Apps & Desktop Advanced Edition per User/Device - Lizenzen im Einsatz. Die aktuellen Pflegevereinbarungen für den Select Support enden zum 03.12.2021 sowie zum 03.12.2022. Die Lizenzen sollen in einem EVB-IT Pflegevertrag mit einem einheitlichen Vertragsende, dem 03.12.2024, konsolidiert werden. Die Laufzeit des Vertrages umfasst den Zeitraum 04.12.2021 bis 03.12.2024.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 04/12/2021 Fin: 03/12/2024 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Zum Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung hat der Bieter, jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft oder - sofern zutreffend - das/die andere(n) Unternehmen, ggf. unter Verwendung des Standardformulars der EEE (Teil IV), folgende Angaben und Erklärungen zu machen bzw. abzugeben und folgende Unterlagen vorzulegen: Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in dem der Bieter niedergelassen ist (vgl. EEE Teil IV, Abschnitt A)
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit hat der Bieter, jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft oder - sofern zutreffend - das/die andere(n) Unternehmen, ggf. unter Verwendung des Standardformulars der EEE (Teil IV, Abschnitt B), folgende Angaben und Erklärungen zu machen bzw. abzugeben und folgende Unterlagen vorzulegen: Im Hinblick auf die ausgeschriebene Leistung aussagekräftige Darstellung des Bieters mit den Geschäftsbereichen und Tätigkeitsfeldern des Unternehmens (max. 5 Seiten). Es sind Angaben dazu zu machen, ob und auf welche Weise der Bewerber wirtschaftlich mit anderen Unternehmen verknüpft ist. Darzustellen sind auch die Beteiligungsverhältnisse und Verbindungen bei Bewerbergemeinschaften bzw. zu Unterauftragnehmern sowie die Leistungsinhalte der Unterauftragnehmer (EEE Teil IV: Kap. B und C). Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist jeweils bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre (2018 bis 2020), Nachweis (Kopie) einer aktuell gültigen Berufshaftpflichtversicherung über mind.
   1. 000.000 EUR je Schadensfall und Versicherungsjahr oder Erklärung, dass diese bis Vertragsschluss beigebracht wird.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Zum Nachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit hat der Bieter, jedes Mitglied einer Bietergemeinschaft oder - sofern zutreffend - das/die andere(n) Unternehmen, ggf. unter Verwendung des Standardformulars der EEE (Teil IV, Abschnitt C), folgende Angaben und Erklärungen zu machen bzw. abzugeben und folgende Unterlagen vorzulegen: Anzahl der durchschnittlich jährlich beschäftigten Mitarbeiter bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre (2018 bis 2020) Drei Referenzprojekte Ihres Unternehmens aus den letzten drei Geschäftsjahren (2018 bis 2020) mit vergleichbaren Leistungen. Bitte beschreiben Sie die genannten Referenzleistungen kurz mit folgenden Inhalten: - Bezeichnung des Auftragsgegenstandes - Leistungzeitraum - Name des Auftraggebers - Auftragswert oder -volumen. Der Bieter hat einen Nachweis des Status als registrierter Citrix-Partner zu erbringen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 12/11/2021 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/12/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 12/11/2021 Heure locale: 13:00 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
entfällt
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
VI.3) Informations complémentaires:
Das vollständige Angebot (einschl. aller Anlagen) ist in elektronischer Form unter Verwendung der Bietersoftware (AI Bietercockpit 8) an die Plattform www.evergabe.sachsen.de zu senden. Auf der Vergabeplattform des Freistaates Sachsen wird Ihnen die Bietersoftware (AI Bietercockpit 8), die zwingend zur elektronischen Abgabe von Angeboten zu verwenden ist, kostenfrei bereitgestellt. Des Weiteren erhalten Sie auf dieser Internetseite Informationen zu den Teilnahmebedingungen für Bieter. www.evergabe.sachsen.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel:
   1.  Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen Adresse postale: Braustraße 2 Ville: Leipzig Code postal: 04107 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@lds.sachsen.de Téléphone: +49 341977-3800 Fax: +49 341977-1049 Adresse internet: https://www.lds.sachsen.de/index.asp?ID=4421&art_param=363
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Unternehmen haben einen Anspruch auf Einhaltung der bieter- und bewerberschützenden Bestimmungen über das Vergabeverfahren gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber. Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Verstoß innerhalb von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB). Teilt der Auftraggeber dem Unternehmen mit, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann von dem Unternehmen ein Antrag auf Nachprüfung gestellt werden. Ein Antrag auf Nachprüfung ist gem. § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit: - der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 bleibt unberührt, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen wollen, vergangen sind. Bieter, deren Angebote für den Zuschlag nicht berücksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gemäß § 134 GWB darüber informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung dieser Information durch den Auftraggeber geschlossen werden. Bei Übermittlung per Fax oder auf elektronischen Weg beträgt diese Frist 10 Kalendertage.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste Adresse postale: Dresdner Straße 78A Ville: Radebeul Code postal: 01445 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@sid.sachsen.de Adresse internet: https://www.sid.sachsen.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
12/10/2021
 
 
C L A S S E    C P V
72267000 - Services de maintenance et de réparation de logiciels