Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 07/10/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Recklinghausen: Bâtiments modulaires préfabriqués

2021/S 179-465381  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Recklinghausen: Bâtiments modulaires préfabriqués 2021/S 179-465381 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Kreis Recklinghausen, Der Landrat Adresse postale: Kurt-Schumacher-Allee 1 Ville: Recklinghausen Code NUTS: DEA36 Recklinghausen Code postal: 45657 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabestelle Courriel: vergabestelle@kreis-re.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.kreis-re.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYD3D6TL/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYD3D6TL
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Interimscontaineranlage zur Unterbringung von Unterrichtsräumen Numéro de référence: (ZV)19-21-23-026/21
II.1.2) Code CPV principal 44211100 Bâtiments modulaires préfabriqués
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Neubau einer Containeranlage als Schulgebäude der Paul-Spiegel-Berufskolleg Dorsten Die v.g. Containeranlage wird auf einem Parkplatz an der Bismarckstr. 40 in 46284 Dorsten, in unmittelbarer Nähe zum Paul-Spiegel Berufskolleg, als Interimsersatzbau für Schulklassen und Lehrküchen des Schulgebäudes aufgebaut. Die Containeranlage wird für die Betriebszeit von ca. 5 Jahren vorgehalten. Nach Ablauf dieser Zeit wird der Parkplatz in den Ursprungszustand gebracht. Die im Folgenden anzubietende Leistung muss für den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet sein. Verwendungszweck: Schulunterricht. Containeranlage Paul- Spiegel- Berufskolleg bestehend aus 63 Container-Einheiten mit einer lichten Rauminnenhöhe von 2,50 m. Mit einer Gesamtlänge von ca. 51,10m, einer Gesamtbreite von ca. 31,15m und einer Gesamthöhe von ca. 3,10m, einstöckig mit einem L-förmigen Grundriss.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 44211000 Bâtiments préfabriqués
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA36 Recklinghausen Lieu principal d'exécution:
Paul - Spiegel - Berufskolleg Dorsten Bismarckstr. 40 46284 Dorsten Die v.g. Containeranlage wird auf einem Parkplatz an der Bismarckstr. 40 in 46284 Dorsten, in unmittelbarer Nähe zum Paul-Spiegel Berufskolleg, als Interimsersatzbau für Schulklassen und Lehrküchen des Schulgebäudes aufgebaut.
II.2.4) Description des prestations:
Containeranlage Paul- Spiegel- Berufskolleg bestehend aus 63 Container-Einheiten mit einer lichten Rauminnenhöhe von 2,50 m. Mit einer Gesamtlänge von ca. 51,10m, einer Gesamtbreite von ca. 31,15m und einer Gesamthöhe von ca. 3,10m, einstöckig mit einem L-förmigen Grundriss. Ausgestattet mit 1x 2-flügeliger Aluaußentür, Haupteingangstür, und 2x 1-flügeligen Außentüren mit jeweils einem Festelement, mit OTS und Panikschlössern, 1x Vordach für die 2-flügelige Tür, 1x RS- Tür im Flur, Sicherheitsbeleuchtung in Norwendigen Fluren gem. Baugenehmigung und BSK, Rettungszeichen sind gem. BSK als hinterleuchtende Rettungswegzeichen, Akkugepuffert nach ASR A
   1. 3 gekennzeichnet, über den Ausgangstüren und der RS- Tür im Flur auszuführen, 3x Eingangspodeste mit Treppen mit einer Höhe von ca. 500 mm, sowie einem Rollstuhlfahrergerechten Zugang. Gem. Richtlinien des Bundesumweltamtes und des Bundesindustrieverbandes TGA, darf wegen der Corona-Pandemie keine Umluftgebläseheizung eingesetzt werden, d.h. eine GEG-regelkonforme Heizung als dezentrale Luft-Luft-Wärmepumpe als Umluftgerät ist nicht zulässig. Aufgrund dessen erfolgt die Beheizung der Container über die dezentrale Elektro-Direktheizer. Die Wärmeschutzhülle ist gem. GEG + 15% Verbesserung herzustellen. Für die Anschlüsse der Bauseitigen Lüftungsgeräte für die Küchen oder Anderweitige technische Aggregate, sind bis zu 10 Wanddurchbrüche rund bis rechtwinklig, bis zu einer Größe von 1000cm² fachgerecht zu erstellen. Es sind ca. 2x 17 Meter Wasser- und Abwasseranschlüsse inkl. Verrohrung, Rohrbegleitheizung und Einhausung, bis zu einem Übergabepunkt an der Außenwand der Anlage, weitere Beschreibung siehe nachfolgend im Titel Raumcontainer HLS-Beschreibung. Beleuchtung inkl. Leuchtmittel mit einer Beleuchtungsstärke von 500 Lux in den Klassenräumen und Lehrküchen, CEE Ein- und Ausgänge je Container in Wandmulden versenkt, Elektroverschlaufung der Container untereinander bis zu einem bauseitigen Elektroverteiler an der Außenwand der Anlage, Blitzschutz, weitere Beschreibung siehe nachfolgend im Titel Raumcontainer Elektro-Beschreibung, Ausbau von 10 Küchenblöcken im Bestandsgebäude, Transport in die Anlage, Montage in der Containeranlage inkl. Verrohrung in der Anlage, Wasser- Abwasseranschlüsse im Waschmaschinenraum, weitere Beschreibung siehe nachfolgend beschriebene Titel. Unterkriechschutz bis ca. 800 mm umlaufend, Anlieferung, Krangestellung, Unterbau aus Lastverteilungsplatten wie erforderlich auf Asphalt, entsprechender geeigneter Unterbau (ggf. Schotterfläche) im Bereich der vorh. Pflanzbeete. Fenster und Außentüren, Montage und Herstellung in Anlehnung an RC2 (Abweichung: ohne Zertifizierung). Außenliegender Sonnenschutz als Jalousie, elektrisch betrieben, raumweise Steuerung.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 25/10/2021 Fin: 31/03/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 - Referenz mit Schulcontainern und Sanitäranlagen in einer Größenordnung von ca. 500qm oder 50% der zu nachfolgend beschriebenen Maßnahme, die nicht mehr als 5 Jahre zurückliegt, - Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Nachweis auf andere Weise über die erlaubte Berufsausübung, - Eigenerklärung, dass kein Ausschlussgrund nach § 123 oder § 124 GWB vorliegt. Der Bieter gibt die Erklärung durch Einreichung des Formulars "Eigenerklärung Ausschlussgründe, Formblatt 521" ab, das den Vergabeunterlagen beigefügt ist. Bei Bietergemeinschaften ist das Formular für jedes Bietergemeinschaftsmitglied vorzulegen. Dazu ist auf Seite 1 der eingereichten Formulare der Name des Bietergemeinschaftsmitglieds aufzubringen, für das die Erklärung abgegeben wird.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Erklärung über den Gesamtumsatz einschließlich des Umsatzes in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung in folgender Höhe:
   5. 000.000,- EUR.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
 - Liste der wesentlichen in den letzten 5 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe des Wertes, des Zeitraums der Leistungserbringung und des Auftraggebers, - Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen, - Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Vertragsbedingungen gemäß TVgG NRW.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 012-024247
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 07/10/2021 Heure locale: 09:30
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 19/11/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 07/10/2021 Heure locale: 09:30 Lieu:
Kreishaus Recklinghausen Zimmer
   2. 2.27 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture
:

nur Vertreter des Auftraggebers
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Rückfragen werden nur über das Vergabeportal (vgl. die in Abschnitt I.3 angegebene Internetadresse) beantwortet. Nur dort registrierte Unternehmen werden über neue Bewerberinformationen unaufgefordert informiert. Eine entsprechende Registrierung bereits unmittelbar beim Herunterladen der dort abrufbaren Unterlagen wird deshalb dringend empfohlen. Alle nicht registrierten Interessenten sind aufgefordert, regelmäßig das genannte Vergabeportal aufzusuchen, um dort eventuelle Bewerberinformationen abzurufen. Bieterfragen sind bis 7 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist über den Vergabemarktplatz NRW / metropoleruhr zu stellen. Die Beantwortung von später oder in anderer Form eingehenden Bieterfragen kann nicht gewährleistet werden. Die von Ihnen erbetenen, personenbezogenen Angaben werden im Rahmen des Vergabeverfahrens verarbeitet und gespeichert. Ihre Angaben sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihres Angebotes nach der VgV. Informationen zu der vom Kreis Recklinghausen (oder ggfs. durch den Kreis Recklinghausen beauftragte Dritte) durchgeführten Erhebung personenbezogener Daten sowie die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehenden Rechte, entnehmen Sie bitte unserem Informationsblatt gem. Artikel 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) auf der Kreisinternetseite der zentralen Vergabestelle (https://www.kreis-re.de/inhalte/kreishaus/verwaltung/zentrale_vergabestelle/index.asp?seite=angebot&id=18848). Bekanntmachungs-ID: CXPSYD3D6TL https://www.kreis-re.de/inhalte/kreishaus/verwaltung/zentrale_vergabestelle/index.asp?seite=angebot&id=18848
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Téléphone: +49 251411-1691 Fax: +49 251411-2165 Adresse internet: www.bezreg-muenster.nrw.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Verstöße gegen Vergabevorschriften, durch die einem Bieter ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht, können von den Bietern mit einem Nachprüfungsverfahren gemäß § 160 GWB bei der unter VI.4.1. genannten Vergabekammer geltend gemacht werden. Ein Nachprüfungsverfahren ist gemäß § 160 Abs.1 GWB nur auf Antrag zulässig. Der Antrag ist jedoch insbesondere nur dann zulässig, wenn der jeweilige Bieter den jeweiligen Verstoß gegenüber der Vergabestelle rechtzeitig gerügt hat. Eine Rüge ist gemäß § 160 Absatz 3 dann nicht mehr rechtzeitig wenn: - der jeweilige Bieter, der den Antrag stellt, den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt hat, jedoch innerhalb von zehn (10) Tagen keine Rüge gegenüber dem Vergabestelle erhoben hat, - Verstöße, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung gerügt worden sind, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Angebotsfrist gegenüber der Vergabestelle gerügt worden sind. Auch im Falle einer rechtzeitigen Rüge kann der Nachprüfungsantrag unzulässig sein, wenn mehr als fünfzehn (15) Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
44211000 - Bâtiments préfabriqués 
44211100 - Bâtiments modulaires préfabriqués