Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 11/07/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Altötting: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2022/S 131-374358  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
11/07/2022 S131 Allemagne-Altötting: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 2022/S 131-374358 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stiftung Seraphisches Liebeswerk Adresse postale: Neuöttinger Str. 64 Ville: Altötting Code NUTS: DE214 Altötting Code postal: 84503 Pays: Allemagne Courriel: vgv@hsp-projekt.de Téléphone: +49 8631166630 Fax: +49 86311666310 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.hsp-projekt.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: EINGETRAGENER VEREIN
I.5) Activité principale Protection sociale
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Liebfrauenhaus Herzogenaurach_Umbau und Erweiterung Grund- und Mittelschule_VgV HLSK_LPH 1-9 Numéro de référence: 392 LFH_VgV HLSK
II.1.2) Code CPV principal 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Liebfrauenhaus Herzogenaurach - Umbau und Erweiterung der privaten Grund- und Mittelschule mit Neubau Hort - Leistungen der TGA-Planung HLSK gem. § 55 HOAI (Anlagengruppen 1-3, 7, 8) - Leistungsphasen 1 - 9
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 620 000.00 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE257 Erlangen-Höchstadt Lieu principal d'exécution:
in den Vergabeunterlagen aufgeführt
II.2.4) Description des prestations:
Projekttitel: Liebfrauenhaus HerzogenaurachUmbau und Erweiterung der privaten Grund- und Mittelschule mit Neubau Hort Leistungen der TGA-Planung HLSK gem. § 55 HOAI (Anlagengruppen 1-3, 7, 8) - Leistungsphasen 1 - 9 Die Stiftung SLW Seraphisches Liebeswerk Altötting beabsichtigt für das Liebfrauenhaus Herzogenaurach den Umbau und die Erweiterung der privaten Grund- und Mittelschule mit Neubau eines Hortgebäudes. Planungsaufgaben sind im Rahmen einer Zielplanung der Umbau des EGs des Haus Anton zur Küche als Vorabmaßnahme, die Errichtung einer zukunftsorientierten Versorgungsstruktur für die Versorgung der Liegenschaften mit BHKW und Ringtrasse, der Abbruch der bestehenden Küche, des Kinderhorts, des Kinderheims Don Bosco und des Internats Haus Elisabeth der Umbau und die Erweiterung der bestehenden Grund- und Mittelschule sowie der Neubau des Hortsin einzelnen Bauabschnitten, im Rahmen eines vorab detailliert abzustimmenden zielführenden und wirtschaftlichen Bauabwicklungskonzepts unter Berücksichtigung des laufenden Betriebs und Vermeidung von kostenintensiven Interimsmaßnahmen durch interimistische Nutzung des Bestands. Wichtig ist hierbei die architektonisch und ablauforganisatorisch idealisierte Nutzung von Synergien. Terminrahmen Küche Haus Anton EG:o 03/2022 - 06/2022: LPH 1-3o 08/2022: LPH 3, Antrag auf Unbedenklichkeitsbescheinigung Kücheo 08/2022: LPH 4 - ggf. Tektur Genehmigungsantrago 07/2022 - 02/2023: LPH 5-7 Ausführungsplanung, Vergabeno 02/2023 - 07/2023: LPH 8 Umbau Haus Anton EG zur Küche Terminrahmen BHKW / Ringtrasse Erschließung:o 03/2022 - 06/2022: LPH 1-3o 08/2022: LPH 4 - Genehmigungsantrag (verfahrensabhängig)o 08/2022 - 02/2023: LPH 5-7 Ausführungsplanung, Vergabeno 03/2023 - 08/2023: LPH 8 Bau BHKW + Ringtrasse Terminrahmen Schulen und Horto 03/2022 - 06/2022: LPH 1+2 Grundlagenermittlung + Vorplanungo 08/2022 - 12/2022: LPH 3 Entwurfsplanungo 01/2023 - 02/2023: LPH 4 Genehmigungsplanung, Einreichung Bauanträgeo 01/2023 - 12/2025: LPH 5 Ausführungsplanungo 04/2023 - 09/2023: LPH 6+7 Vergabeverfahren Interims-, Vorab- und Abbruchmaßnahmeno 10/2023 - 07/2024: BA 1 - LPH 8 Vorab-, Interims- und Abbruchmaßnahmen mit Schadstoffentsorgung, Bauvorbereitende Maßnahmen (noch zu definieren)o 07/2024 - 05/2025: BA 2 - LPH 8 - Rohbau Hort + Rohbau Schulerweiterungo 03/2025 - 12/2025: BA 2 - LPH 8 - Innenausbau Hort + Innenausbau Schulerweiterungo 01/2026: BA 2 - Inbetriebnahme Hort + Schulerweiterung (als Ausweichflächen für Umbau / Sanierung)o 02/2026 - 02/2028: BA 3 - Umbau / Sanierung Schule in 2 größeren Bauphaseno 03/2028: BA 3 - Inbetriebnahme Schuleo 08/2028: Kostenfeststellung, Verwendungsnachweis Mit folgenden Kostenannahmen nach DIN 276 wird für den Projektumfang derzeit gerechnet: Umbau Küche: KG 300: 300.000 EUR netto (mit Abbruchkosten) KG 400: 100.000 EUR netto (ohne Küchentechnikkosten) KG 300-400: 500.000 EUR netto Schulen und Hort mit Abbruch: KG 200-400: Abbruch:
   1. 500.000 EUR netto KG 300+400: 17.000.000 EUR netto KG 500:
   1. 000.000 EUR netto KG 600:
   1. 000.000 EUR netto KG 200-600: 20.500.000 EUR nettoDarin enthalten:BHKW / Erschließung: KG 300: 100.000 EUR netto KG 400+500: 900.000 EUR netto KG 300-400:
   1. 000.000 EUR netto
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom:
   1.  Geplante Projektorganisation, Kapazitäten und Präsenz des vorgesehenen Personals im Hinblick auf die Projektaufgabe / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom:
   2.  Persönliche Vorstellung und Projekterfahrung der jeweils vorgesehenen Projektleiter/Stellvertreter/Personen im Hinblick auf die Projektaufgabe / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom:
   3.  Projektbewertung, Planungsansätze, Arbeitsweisen und Methoden im Hinblick auf die Projektaufgabe / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom:
   4.  Darstellung der geplanten Herangehensweise zur Einhaltung der Kosten und Termine durch das vorgesehene Projektteam / Pondération: 10 Coût - Nom: Honorar, gem. Unterkriterien: Honorarzone, Honorarsatz, Leistungsbild etc., Bewertung über Musterhonorarermittlung, max. 5 Pkt. / Pondération: 30
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 204-533585
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
07/06/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Ingenieurgemeinschaft Dess+Falk GmbH Ville: Nürnberg Code NUTS: DE254 Nürnberg, Kreisfreie Stadt Code postal: 90409 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 620 000.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Maximilianstraße 39 Ville: München Code postal: 80538 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen. (2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. (3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. (4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
06/07/2022 Allemagne-Altötting: Services d'architecture, d'ingénierie et de planificationType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure concurrentielle avec négociationType de marché: Services 11/07/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71300000 - Services d'ingénierie