Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 06/05/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Négociée sans mise en concurrence
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Bayreuth: Énergie et services connexes

2022/S 89-245824  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
06/05/2022 S89 Allemagne-Bayreuth: Énergie et services connexes 2022/S 089-245824 Avis d'attribution de marché - secteurs spéciaux Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: TenneT TSO GmbH Ville: Bayreuth Code NUTS: DE246 Bayreuth, Landkreis Pays: Allemagne Courriel: maximilian.friedrich@tennet.eu Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.tennet.eu/de/
I.6) Activité principale Électricité
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Betrieb eines prognostischen Netzberechnungssystems
II.1.2) Code CPV principal 71314000 Énergie et services connexes
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand der Beschaffung ist der Betrieb Betrieb eines prognostischen Netzberechnungssystems. Zu den Leistungen gehören sowohl die Weiterentwicklung, Pflege und Bereitstellung der dafür erforderlichen Software als auch die Überlassung der dafür erforderlichen Daten.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72212460 Services de développement de logiciels analytiques, scientifiques, mathématiques ou prévisionnels 72300000 Services de commutation de données 72310000 Services de traitement de données 72312100 Services de préparation de données
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE246 Bayreuth, Landkreis
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand der Beschaffung ist der Betrieb eines prognostischen Netzberechnungssystems. Zu den Leistungen gehören sowohl die Weiterentwicklung, Pflege und Bereitstellung der dafür erforderlichen Software als auch die Überlassung der erforderlichen Daten. Der Auftragnehmer muss folgende Leistungen in Gänze erbringen:
   1.  Verfügbarkeit von notwendigen Daten und für ihre Verarbeitung geeigneten Algorithmen beim Auftragnehmer Der Auftragnehmer muss über eine Vielzahl unterschiedlicher Daten zur Erstellung qualitativ hochwertiger EE-Erzeugungs- und EE-Einspeiseprognosen verfügen. Konkret gefordert werden: Daten aus Wettermodellen zur Erstellung von Prognosen der dargebotsabhängigen Erzeugung von EE-Anlagen (Wind und PV) in der RZ TenneT EE-Stammdaten zur Plausibilisierung der durch die VNB und ÜNB zur Verfügung gestellten Stammdaten Messdaten der Einspeisung pro Wind- und PV-Anlage (bzw. Parks) in der RZ TenneT mit einer gleichmäßigen Verteilung über die Regelzone und einer hohen Repräsentativität (bspw. auch bezüglich Anlagentypen) Daten von EE-Nichtbeanspruchbarkeiten (Daten über Abschaltungen pro Wind- und PV-Anlage (bzw. Parks) aufgrund behördlicher Auflagen (Nachtabschaltung, Vogel- und Fledermausschutz, ...) in der RZ TenneT mit einer gleichmäßigen Verteilung über die RZ TenneT Daten zu weiteren Abschaltungen von Wind- und PV-Anlagen (bzw. Parks) durch Direktvermarkter oder aufgrund von EE-Redispatch Aufbauend auf diesen Daten und von der TenneT bereitgestellten Netzinformationen muss der Auftragnehmer geeignete Algorithmen zur Zuordnung von EE-Anlagen zu definierten Netzknoten innerhalb eines getesteten IT-Systems vorweisen können. Als Netzknoten sind jeweils die Sammelschienen einer Schaltanlage in der RZ TenneT zu verstehen. Dieses IT-System verfügt weiterhin über diverse Funktionalitäten zur Berechnung und Bereitstellung von Prognosen sowie Hochrechnungen der Erzeugung bzw. Einspeisung von EE-Anlagen sowie der Residuallast pro Netzknoten unter Berücksichtigung oben genannter Nichtbeanspruchbarkeiten, wobei die Nichtbeanspruchbarkeiten einzeln ausgewiesen werden müssen.
   2.  Verfügbarkeit geeigneter IT-Infrastruktur Die oben beschriebenen Daten (insbesondere die von TenneT bereitgestellten Netzdaten) sind als kritisch und besonders schützenswerte Daten klassifiziert, da diese detaillierte Informationen über kritische Netzinfrastruktur beinhalten. Der Kritikalität der Daten ist auch beim Aufbau der IT-Infrastruktur zur Verarbeitung dieser Daten Rechnung zu tragen. Es ist sicherzustellen, dass die Netzdaten nicht außerhalb des Verantwortungsbereiches der TenneT verarbeiten werden. Aus diesem Grund hat der Auftragnehmer ein zertifiziertes Rechenzentrum (ISO 27001, ISMS Standards) vorzuhalten, welches die Möglichkeit für die TenneT vorsieht, die IT-Infrastruktur in Form einer DMZ zur Verarbeitung der Netzdaten aufzubauen.
   3.  Vorhandensein von tiefergehenden Know-How im Bereich Stromnetzinfrastruktur und Erstellung von EE-Einspeiseprognosen Der Auftragnehmer muss nachweislich über Erfahrung in der Erstellung qualitativ hochwertiger EE-Einspeise- und EE-Erzeugungsprognosen verfügen. Außerdem müssen Kenntnisse über die Funktionsweise des deutschen Energiemarktes allgemein und über die Übertragungs- und Verteilnetze im Speziellen (insbesondere im Bereich des Engpassmanagements mit EE-Anlagen) vorhanden sein. Die Fähigkeit, Netzdaten in den gängigen Formaten (UCTE bzw. CGMES) zu verarbeiten, ist ebenfalls unabdingbar.
   4.  Verfügbarkeit eines 24/7 Supports Der Auftragnehmer muss in der Lage sein, die in einem Service Level Agreement (SLA) definierten Anforderungen bzgl. Verfügbarkeit von IT-System und Daten (mindestens 99,5% über sechs Monate) erfüllen zu können. Darüber hinaus sind die in diesem SLA festgelegten Reaktions- und Wiederherstellungszeiten durch den Auftragnehmer einzuhalten.
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Diverse Weiterentwicklungen der Software-Module
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Attribution d'un marché sans publication préalable d'un avis d'appel à la concurrence au Journal officiel de l'Union européenne (dans les cas énumérés ci-dessous) Explication:
Die TenneT TSO GmbH (kurz: TenneT) schließt mit der emsys grid services GmbH (kurz: egs) einen Vertrag über den Betrieb Betrieb eines prognostischen Netzberechnungssystems. Die Zuschlagserteilung an die egs seitens TenneT erfolgte in Form einer Direktvergabe des Auftrags im Wege eines Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 3b SektVO. Im Vorfeld der Vergabe ist TenneT im Ergebnis einer Marktanalyse zu der Erkenntnis gekommen, dass aufgrund einer technischen Ausschließlichkeit der im Folgenden beschriebene geforderte Leistungsumfang nur von der egs erbracht werden kann. Als Ergebnis einer Marktanalyse zeigte sich:
   1.  Nur die energy&meteo systems GmbH (kurz: emsys) verfügt laut der Marktrecherche als einziges Unternehmen im Bereich der Erstellung von Hochrechnungen und Prognosen für die Energiebranche (Direktvermarkter, Verteil- und Übertragungsnetzbetreiber) über die geforderte Datengrundlage.
   2.  Nur die mit der emsys über die Gesellschafter verbundene emsys grid services GmbH (kurz: egs) darf diese Daten für die Entwicklung des betriebsbereiten Softwaresystems nutzen. Die geforderten Netzknotenprognosen können nur erstellt werden, wenn sämtliche oben genannte Daten (Wetterprognosedaten, EE-Stammdaten, EE-Messdaten, EE-Nichtbeanspruchbarkeiten, Daten über die Abschaltung von EE-Anlagen) zur Verfügung stehen. Zum Zwecke der (Weiter-)Entwicklung und des Betriebs der geforderten Software stellt emsys die oben genannten Daten nur der egs zur Verfügung. Die anderen Datennutzer sind nicht berechtigt, die Daten der emsys an anderen IT-Dienstleistern zur Entwicklung einer neuen Software zu überlassen. Sie werden aber benötigt, um die entsprechenden Algorithmen zur Bestimmung netzknotenscharfer Prognosen zu entwickeln und zu trainieren.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis périodique indicatif
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
29/04/2022
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
V.2.5) Information sur la sous-traitance
V.2.6) Prix payé pour les achats d'opportunité
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Nordbayern Adresse postale: Promenade 27 (Schloss) Ville: Ansbach Code postal: 91511 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de Téléphone: +49 981531277 Fax: +49 981531837 Adresse internet: https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß § 135 Abs. 2 Satz 1 GWB kann die Unwirksamkeit des öffentlichen Auftrags nach § 135 Abs. 1 GWB nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als sechs Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Da die Auftragsvergabe hiermit im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht wird, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit gemäß § 135 Abs. 2 Satz 2 GWB 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Adresse postale: Promenade 27 (Schloss) Ville: Ansbach Code postal: 91511 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de Téléphone: +49 981531277 Fax: +49 981531837 Adresse internet: https://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
02/05/2022 Allemagne-Bayreuth: Énergie et services connexesType d'acheteur: Service d'utilité publiqueType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure négociée sans mise en concurrenceType de marché: Services 06/05/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71314000 - Énergie et services connexes 
72212460 - Services de développement de logiciels analytiques, scientifiques, mathématiques ou prévisionnels 
72300000 - Services de commutation de données 
72310000 - Services de traitement de données 
72312100 - Services de préparation de données