Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/03/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure restreinte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Études techniques

2022/S 52-135971  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
15/03/2022 S52 Allemagne-Berlin: Études techniques 2022/S 052-135971 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Toll Collect GmbH Adresse postale: Linkstr. 4 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10785 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Toll Collect GmbH Vergabestelle Courriel: vergabestelle@toll-collect.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.toll-collect.de
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft mbH (MIG), vertreten durch Toll Collect (TC) Adresse postale: Linkstr. 2 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10785 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Toll Collect GmbH Vergabestelle Courriel: vergabestelle@toll-collect.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.netzda-mig.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché fait l'objet d'une procédure conjointe
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: TC ist eine privatrechtlich organisierte Gesellschaft des BMVI. MIG ist eine privatrechtlich organisierte Gesellschaft der Toll Collect GmbH.
I.5) Activité principale Autre activité: TC ist für den Betrieb des Mauterhebungssystems zuständig. MIG übernimmt Aufgaben gem. Mobilfunkförderrichtlinie und schafft ein Informationsportal für den Breitband- und Mobilfunkausbau.
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Funknetzplanung Fördergebiete Numéro de référence: 23-VST-E-2021 (#MIG27)
II.1.2) Code CPV principal 71335000 Études techniques
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Im Prozess des vorbereitenden Verfahrens der Mobilfunkförderung des Bundes ist durch die MIG die Funknetzplanung für potentiell förderwürdige Standorte in "weißen Flecken" durchzuführen. Die Funknetzplanung ermöglicht die Identifikation von Bereichen (Suchkreisen) in denen eine erforderliche Liegenschaft identifiziert werden muss. In einem zweiten Schritt müssen durch die Funknetzplanung die genauen Standortkonfigurationen abgeleitet werden. Die Überprüfung von technischen Vorgaben für die Übergabe von Funknetzdaten durch das Betreiben sowie die Bewertung von Ergebnissen der Markterkundung sind weitere Leistungskomponenten. Die nachfolgenden Leistungsbeschreibungen beinhalten alle Leistungen, die vom AN erbracht werden. Da auch die MIG in einer zusätzlichen Auftraggebereigenschaft ist, tritt bei Beschaffungen der MIG diese an die Stelle von TC. Dabei kann es sein, dass TC dann in solchen Fällen ausdrücklich stellvertretend für die MIG tätig wird.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   1. 00 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71318000 Services de conseil et de consultation en ingénierie 71319000 Services de témoins experts 71314000 Énergie et services connexes 71314100 Services d'électricité 45232340 Travaux de construction de stations de base de téléphonie mobile
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEE08 Burgenlandkreis Code NUTS: DE300 Berlin Lieu principal d'exécution:
Naumburg, Berlin
II.2.4) Description des prestations:
Die zu erbringenden Dienstleistungen beinhalten Funknetzplanungsleistungen, insbesondere: - Überprüfung der Erreichung von Versorgungszielen anhand von Versorgungskarten in 4G und Identifikation von Fördergebieten - Bewertung der Standorteignung von Standortkandidaten für den 4G-Ausbau - Durchführung/Vergleich der Planung der Versorgungsabdeckungen, die durch potenzielle Standorte erreicht werden kann - Durchführung von Funknetzplanungen anhand von Suchkreisen und vorhandenen Liegenschaften der öffentlichen Hand zur Ermittlung von potenziellen Mobilfunkstandorten, die eine bestmögliche Mobilfunkversorgung durch möglichst viele Mobilfunknetzanbieter ermöglichen. - Pflege von Standortdaten und Sicherstellung der Datenqualität - Ableitung von technischen Spezifikationen für den Austausch von Funknetzdaten - Bestimmung der Standortcharakteristika für die Standortplanung - Aufbereitung von Analyse-Ergebnissen für die Stakeholder Der Dienstleister wird auf Seiten des Fördermittelgebers tätig werden, insoweit dürfen keine Konfliktsituationen mit potenziellen Fördermittelempfängern bestehen. Unternehmen, die sich so einschätzen, dass sie gemäß der Förderrichtlinie "Mobilfunkförderung" vom 08.08.2021, veröffentlicht am 21.06.2021 im Bundesanzeiger, selbst Fördermittel beantragen werden, kommen daher für diese Dienstleistung nicht in Betracht. Hinsichtlich Unternehmen, die mit solchen Unternehmen konzernrechtlich auf sonstige Weise verbunden sind, besteht auch eine Vermutung einer Konfliktsituation, insoweit wird der Maßstab des § 6 VgV entsprechend angewendet.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Qualifikation und Erfahrung des mit der Ausführung des Auftrags betrauten Personals / Pondération: 70% Coût - Nom: Tagessatz des mit der Ausführung des Auftrags betrauten Personals / Pondération: 30%
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure restreinte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre
Un système d'acquisition dynamique a été mis en place
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 186-483563
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
10/02/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 2 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 2
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: L&B Solutions GmbH Adresse postale: Münchner Str. 5a Ville: Starnberg Code NUTS: DE21L Starnberg Code postal: 82319 Pays: Allemagne Courriel: thomas.homeyer@lb-solutions.de Téléphone: +49 815191903-01 Adresse internet: http://www.lb-solutions.de
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   1. 00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
10/02/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 2 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 2
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: CPB ConsultingpartnerBerlin Ges. für IT-Managementberatung, Netzwerkengineering & IT-Betriebs- und Infrastrukturservices mbH Adresse postale: Schönhauser Allee 72A Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10473 Pays: Allemagne Courriel: info@consultingpartner-berlin.de Téléphone: +49 01777004604 Adresse internet: http://www.consultingpartner-berlin.de
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   1. 00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Der Auftraggeber behält sich vor, weitere Unterlagen beizuziehen bzw. zu verlangen. Informationen zu Form, Einreichung, Prüfung und Wertung der Teilnahmeanträge bzw. Angebote sowie zu Bewerber-/Bieterfragen können der Bewerbungsaufforderung / Angebotsaufforderung / Verfahrensbedingungen entnommen werden. Das Verfahren wird als dynamisches Verfahren im Sinne der §§ 22 ff. VgV durchgeführt. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass allein der Inhalt der vorliegenden EU-weiten Veröffentlichung maßgeblich ist, wenn die Bekanntmachung zusätzlich in weiteren Bekanntmachungsmedien veröffentlicht wird und der Bekanntmachungstext in diesen zusätzlichen Bekanntmachungen nicht vollständig, unrichtig oder verändert wiedergegeben wird. Die enthaltenen Zeitangaben stehen unter dem Vorbehalt der Anpassung und Aktualisierung. Die weibliche/divers Form ist der männlichen Form in dieser Ausschreibung und allen zugehörigen Vergabeunterlagen gleichgestellt; lediglich aus Gründen der Vereinfachung wurde die männliche Form gewählt. Mit der Vergabestelle kommunizieren und elektronisch einen Teilnahmeantrag/Angebot (ohne fortgeschrittene / qualifizierte Signatur/Siegel) einreichen können Sie ausschließlich über das Vergabeportal DTVP. Voraussetzung ist eine entsprechende Registrierung Ihres Unternehmens. Falls Ihr Unternehmen noch nicht beim Vergabeportal DTVP registriert ist, beachten Sie bitte folgende Schritte:
   1.  Bitte rufen Sie das Vergabeportal unter der Adresse https://www.dtvp.de/Center/ auf.
   2.  Bitte führen Sie die Registrierung dort unter dem Punkt "Registrierung" durch. Dabei ist das kostenlose Basispaket für die Beteiligung an diesem Vergabeverfahren ausreichend. Für den Abschluss der Registrierung und die Aktivierung Ihres Accounts wird Ihnen DTVP aus Sicherheitsgründen eine weitere E-Mail mit Ihren Zugangsdaten zusenden.
   3.  Bitte aktivieren Sie Ihren Account, indem Sie sich mit diesen Zugangsdaten anmelden. Wenn Ihr Unternehmen registriert ist, beachten Sie bitte Folgendes:
   1.  Bitte melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten bei DTVP an.
   2.  Bitte greifen Sie über DTVP unter der Adresse https://www.dtvp.de/Center/ in der Liste auf die Vergabe "Funknetzplanung Fördergebiete" zu und klicken Sie auf "Jetzt teilnehmen".
   3.  Bitte stellen Sie Bewerber-/Bieterfragen - soweit erforderlich - ausschließlich über die Vergabeplattform über den Button "Kommunikation".
   4.  Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmeanträge/Angebote ausschließlich über das Bewerber-/Bietertool (herunterzuladen unter dem Button "Teilnahmeanträge"/"Angebote" im Menü) elektronisch eingereicht werden können. Für weitere Einzelheiten zum Vergabeverfahren wird auf die Vergabeunterlagen verwiesen. Bekanntmachungs-ID: CXP4Y0FR3LW https://www.dtvp.de/Center/ https://www.dtvp.de/Center/
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Bundes Beim Bundeskartellamt Adresse postale: Villemombler Str. 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne Courriel: info@bundeskartellamt.bund.de Téléphone: +49 22894-990 Fax: +49 2289499-163 Adresse internet: http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Hinsichtlich der Einlegung von Rechtsbehelfen wird auf folgende Rechtsvorschriften verwiesen: § 134 GWB Informations- und Wartepflicht, § 135 GWB Unwirksamkeit und § 160 GWB Einleitung, Antrag. Besonders hervorzuheben ist dabei: 134 Abs. II GWB: "Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach Absatz 1 geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf zehn Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an." § 160 GWB: (1)Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2)Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3)Der Antrag ist unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mittteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt. Es wird hiermit darauf hingewiesen, dass sämtliche vorgenannten Fristen für die Erhebung von vergaberechtlichen Rügen gegenüber dem Auftraggeber und die Fristen für die Wahrung der Zulässigkeit eines Nachprüfungsverfahrens zu beachten sind. Aufgrund der Zeichenbegrenzung im Bekanntmachungsformular gelten hinsichtlich des genauen Wortlauts der vorbenannten gesetzlichen Regelungen im Übrigen die Verfahrensbedingungen.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/03/2022 Allemagne-Berlin: Études techniquesType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure restreinteType de marché: Services 15/03/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
45232340 - Travaux de construction de stations de base de téléphonie mobile 
71314000 - Énergie et services connexes 
71314100 - Services d'électricité 
71318000 - Services de conseil et de consultation en ingénierie 
71319000 - Services de témoins experts 
71335000 - Études techniques