Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 03/04/2020
Date de péremption : 05/05/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Ossatures métalliques

2020/S 67-158512  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 03/04/2020 S67 Marché de travaux - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Berlin: Ossatures métalliques 2020/S 067-158512 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) Adresse postale: Alexanderstraße 3 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Code postal: 10178 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Antje Peter Courriel: Einkauf@bim-berlin.de Téléphone: +49 3090166 Fax: +49 30901661668 Adresse(s) internet: Adresse principale: https://my.vergabeplattform.berlin.de Adresse du profil d'acheteur: https://my.vergabeplattform.berlin.de https://my.vergabeplattform.berlin.de https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/126077 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://my.vergabeplattform.berlin.de La communication électronique requiert l'utilisation d'outils et de dispositifs qui ne sont pas généralement disponibles. Un accès direct non restreint et complet à ces outils et dispositifs est possible gratuitement à l'adresse: https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Vermögen des Landes Berlin; Landesgesellschaften
I.5) Activité principale Autre activité: Immobilienmanagement
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Metallbauarbeiten, Schlosserarbeiten Numéro de référence: N16015-3019600-001-359-01
II.1.2) Code CPV principal 45223210
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Die Liegenschaft Gallwitzallee 87-95 in Berlin, Bezirk Steglitz Zehlendorf, OT Lankwitz wird durch die Berliner Polizei genutzt. Auf dem Gelände ist die Errichtung eines teilzentralen Einsatztrainingszentrums mit Trainingsflächen im Außenbereich und neuen PKW-Stellflächen geplant. Die mit dieser Leistungsbeschreibung ausgeschriebene Leistungen beinhalten die Schlosser-/Stahlbauarbeiten.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 220 769.60 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45262400 45262420
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300 Lieu principal d'exécution:
Gallwitzallee 87-95 12249 Berlin
II.2.4) Description des prestations:
Treppenhaus 1 und 2: - 8,00 St. Geländer
   1.  bis
   4.  Lauf, KG -
   1. OG/ Endpodest; - 2,00 St. Podestgeländer; - 8,00 St. Geländer und Stahlwange Treppenaugen-Stirnseiten, L bis 40 cm; - 46,00 m Handlauf, Edelstahl; - 26,00 St. Zulage Knicke Handlauf, vertikal und horizontal; - 6,00 St. Zulage Handlaufenden. Übungstreppenhaus Treppenhaus 3: - 6,00 St. Geländer
   1.  bis
   6.  Lauf, KG - DG/ Endpodest; - 1,00 St. Podestgeländer; - 6,00 St. Geländer und Stahlwange Treppenaugen-Stirnseiten, L bis 40 cm; - 37,00 m Handlauf, Edelstahl; - 14,00 St. Zulage Knicke Handlauf, vertikal und horizontal; - 4,00 St. Zulage Handlaufenden. Wand- und Deckenbekleidung - Stahlplatten: - 1,00 psch Aufmaß, Verlegeplan, Anschlussstatik Ausführungsunterlage für Stahlblechverkleidung; - 3,00 St. Muster 30 x 30 cm, Stahlblechverkleidung abriebfest, d 5 mm, Nennhärte 470- 530 HBW; - 121,00 m2 Stahlblechverkleidung, hochfester Stahl, abriebfest, d 5 mm, Nennhärte 470- 530 HBW, Wände, Decken, Projektorbühne; - 50,00 m2 Stahlblechverkleidung, hochfester Stahl, abriebfest, d 5 mm, Nennhärte 470- 530 HBW, Abhangdecke San.-Leitungsbereich; - 22,00 m2 Stahlblechverkleidung, hochfester Stahl, abriebfest, d 5 mm, Nennhärte 470- 530 HBW, Böden; - 20,00 m2 Stahlblechverkleidung, hochfester Stahl, abriebfest, d 5 mm, Nennhärte 470- 530 HBW wie zuvor jedoch Streifen b 80-1 000 mm; - 30,00 m2 Stahlblechverkleidung Edelstahl V4A, d 2 mm; - 230,00 m Unterkonstruktion Quadratrohrprofilen 80 x 80 x 4 mm, L bis 6 000 mm; - 50,00 m Unterkonstruktion U Profil, U 240, L bis 6 000 mm. Sonstige Stahlkonstruktionen/ Einbauteile/ Kleineisenteile: - 1,00 St. Distanztreppe Lagerraum 6 STG, B 1 000 mm, L 1 700 mm, H ca. 1 050 mm; - 6,00 m2 Podest bis B 1 700 mm, L 1 500 mm; - 5,00 m 2-Holm-Geländer, H bis 1 100 mm; - 3,50 m2 Gitterrostbelag 40/33/2 mm, feuerverzinkt; - 19,00 St. Handlauf Edelstahl L 700 bis 5 000 mm; - 2,00 St. Handlauf Stahl Edelstahl, elliptisch, Querschnitt: 48 x 32 mm, L bis 3 000 mm; - 4,00 St. Handlaufenden elliptisch, Querschnitt: 48 x 32 mm; - 4,00 St. Zulage Handlaufenden mit Bohrung D 12,1 mm; - 1,00 St. Geländerkonstruktion Länge bis 1 500 mm; - 1,00 St. Mobile Hochwasserschutzwand, robustem Aluminium, L=1,51 m, H= 1,10 m; - 1,00 St. Schachtabdeck. begehbar Riffelblech L 1 500 mm B 1 500 mm Stahl niro 10 kN/m2; - 10,00 St. Zusätzliche Konsolen/ Anschlussplatten; - 8,00 St. Zusätzliche Stegbleche/ Aussteifungsbleche; - 75,00 m Abdeckstreifen hochfester Stahl, HBW 470-530; - 2,60 t Stahlmehrverbrauch S235JRG2, S235JRH, S235J2+N, S355J2+N; - 100,00 St. Zusätzliche Bohrungen bis Durchm. 10-35 mm herstellen; - 120,00 St. Zusätzliche Anschweiß-Gewindebolzen M20 herstellen; - 80,00 St. Zusätzliche Anschweiß-Gewindebolzen M10-12 herstellen; - 150,00 kg Verschiedene Kleineisenteile, Edelstahl; - 380,00 kg Verschiedene Kleineisenteile Stahl S235; - 80,00 kg Verschiedene Kleineisenteile Stahl S355; - 50,00 St. Zusätzliche Befestigungen/ Anker S235.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 16/06/2020 Fin: 22/04/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Der AN verpflichtet sich,sämtliche für das Bauvorhaben vorgesehene Mitarbeiter und sonstige Personen, die in seinem Auftrag die Liegenschaft der Polizei betreten,einer Zuverlässigkeitsprüfung durch das Landeskriminalamt zu unterziehen. Wir behalten uns das Recht vor, innerhalb der Aufklärung die Urkalkulation und Einheitspreisaufgliederungen zum Angebot abzufordern.
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Der Bieter hat mit seinem Angebot die Eigenerklärungen gemäß § 6b Abs. 1 Nr. 2 EU VOB/A sowie die Erklärung zur Ausbildungsförderung, die Erklärung über Förderung von Frauen, die Erklärung zur Tariftreue, Mindestentlohnung und Sozialversicherungsbeiträgen und Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen und Selbstauskunft AN und Bescheinigung des Berliner Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV) für Bauaufträge oder Präqualifikationsnachweis des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. oder der "Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE)" oder Eigenerklärung (wenn keine Eintragung im ULV oder in der Liste des Vereins für Präqualifikationen von Bauunternehmen vorliegt) gem. Vergabeunterlagen (s. Anlage "Checkliste") abzugeben. Der Auftraggeber behält sich vor, Eigenerklärungen durch entsprechende Nachweise Dritter belegen zu lassen. Dies gilt auch für Nachweise gem. Ziffer III.2.2).
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Eignungskriterien gemäß Auftrags-/Vergabeunterlagen. Die Unterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei unter der URL gem. "I.3) Kommunikation" zur Verfügung. Hierzu ist lediglich die unter "II.1.1) Bezeichnung des Auftrags" aufgeführte Referenznummer der Bekanntmachung einzugeben.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Die Bieter werden auf die Pflicht zur Einhaltung von Tarifverträgen gem. § 1 Abs. 2 Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz bzw. zur Zahlung des Mindestlohnes gem. gem. § 1 Abs. 4 Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz sowie auf die Verpflichtung zur Weitergabe dieser Pflicht an Nachunternehmer hingewiesen. Einzelheiten ergeben sich aus dem Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz. Für die Teilnehmer von Bietergemeinschaften sind dieselben formalen Bedingungen für jeden Teilnehmer zu erfüllen. Die Vergabeunterlagen können ausschließlich durch eine Online-Bewerbung über die Vergabeplattform des Landes Berlin angefordert werden. Dabei entstehen Ihnen nur die Online-Kosten. Um sich bewerben zu können, ist eine einmalige Registrierung auf der Internetseite http://www.vergabeplattform.berlin.de notwendig. http://www.vergabeplattform.berlin.de
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 05/05/2020 Heure locale: 14:20
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 04/07/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 05/05/2020 Heure locale: 14:20 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Es dürfen keine Personen bei der Submission anwesend sein.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée
Le paiement en ligne sera utilisé
VI.3) Informations complémentaires:
Zu Pkt I.3): Die Abgabe der Angebote kann ebenfalls ausschließlich nur über die Vergabeplattform erfolgen. Es werden nur Angebote zur Wertung zugelassen, die bis zum Ablauf der Angebotsfrist auf die Vergabeplattform hochgeladen wurden und elektronisch signiert vorliegen oder bei der Abgabe in Textform die Person des Erklärenden benannt wurde. Angebote, die in Papierform vorliegen, gelten als nicht formgerecht abgegeben und werden ausgeschlossen. Zu Pkt II.2.5): Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen erhalten im Rahmen der geltenden vergaberechtlichen Bestimmungen bei den Regelungen des § 1,7 u 8 BerlAVG entsprechenden und sonst gleichwertigen Angeboten die Unternehmen bevorzugt den Zuschlag, die Ausbildungsplätze bereitstellen, sich an tariflichen Umlageverfahren zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung oder an Ausbildungsverbünden beteiligen. Als Nachweis wird von dem für den Zuschlag vorgesehenen Bieter eine Bescheinigung der für die Berufsausbildung zuständigen Stellen eingeholt. Gemäß Frauenförderverordnung (FFV) müssen die Bieter eine entsprechende Erklärung abgeben, die den Angebotsunterlagen beigefügt ist. Zu Pkt IV): Fragen zum Verfahren sind spätestens bis 27.4.2020 um 12.00 Uhr unter dem gegenständlichen Vergabeverfahren auf der Vergabeplattform des Landes Berlin einzustellen. Wir weisen darauf hin, dass die Übersicht zu den Bieterfragen und den entsprechenden Antworten lediglich unter dem gegenständlichen Vergabeverfahren auf der Vergabeplattform des Landes Berlin elektronisch einzusehen sind. Die Anforderung der Vergabeunterlagen kann nur über die elektronische Vergabeplattform des Landes Berlin http://www.vergabeplattform.berlin.de erfolgen. Die Unterlagen werden ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform bereitgestellt. Eine Bewerbung ist nur noch über die Vergabeplattform des Landes Berlin unter http://www.vergabeplattform.berlin.de möglich. Es werden für diese Vergabe keine Vergabeunterlagen mehr in Papier versendet, sondern ausschließlich in elektronischer Form bereit gestellt. Eine Bewerbung in schriftlicher Form kann nicht mehr angenommen und bearbeitet werden. Um sich bewerben zu können, ist eine einmalige Registrierung auf der Internetseite http://www.vergabeplattform.berlin.de notwendig. Nach der erfolgreichen Registrierung kann die sofortige Bewerbung mit dem selbst vergebenen Benutzer-Login erfolgen. http://www.vergabeplattform.berlin.de http://www.vergabeplattform.berlin.de http://www.vergabeplattform.berlin.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH Adresse postale: Alexanderstraße 3 Ville: Berlin Code postal: 10178 Pays: Allemagne Téléphone: +49 30901661877
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Vergabekammer des Landes Berlin Adresse postale: Martin-Luther-Straße 105 Ville: Berlin Code postal: 10825 Pays: Allemagne Téléphone: +49 3090138316 Fax: +49 3090137613
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Verstöße gegen Vergabevorschriften sind gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich zu rügen, bei Verstößen, die sich aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen ergeben, bis spätestens zum Ablauf der Angebots- oder Bewerbungsfrist (§ 160 Abs. 3 Nr. 1-3 GWB). Teilt der Auftraggeber mit, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, kann innerhalb von 15 Kalendertagen ein Nachprüfungsantrag bei der o. a. Vergabekammer schriftlich gestellt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung (per Fax oder elektronischem Weg) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 1 GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin) Adresse postale: Alexanderstraße 3 Ville: Berlin Code postal: 10178 Pays: Allemagne Téléphone: +49 3090166 Fax: +49 30901661668
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45223210 - Ossatures métalliques 
45262400 - Travaux d'assemblage d'ossatures métalliques 
45262420 - Travaux d'assemblage d'ossatures métalliques d'ouvrage