01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 27/10/2018
Date de péremption : 26/11/2018
Type de procédure : Procédure négociée
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Services de conseil en systèmes informatiques et conseils techniques

2018/S 208-475933 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
27/10/2018 S208  - - Services - Avis de marché - Procédure négociée Allemagne-Berlin: Services de conseil en systèmes informatiques et conseils techniques 2018/S 208-475933 Avis de marché - secteurs spéciaux Services
 
 
Section I: Entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses 50Hertz Transmission GmbH Heidestraße 2 Berlin D-10557 Allemagne Courriel: tobias.dueskow@50hertz.com Code NUTS: DE300 Adresse(s) internet: Adresse principale: www.50hertz.com www.50hertz.com
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabekooperation.berlin/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1667c2697d1-6142a7871f0bf8ee Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabekooperation.berlin/NetServer/
I.6) Activité principale Électricité
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Business Analyse für Eigenentwicklungen Numéro de référence: T30-2018-0002
II.1.2) Code CPV principal 72220000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte in den Bereichen: Los 1: Unternehmenskommunikation; Los 2: Energiewirtschaftliche Prozesse; Los 3: Energiehandel und Börsen; Los 4: Veröffentlichungspflichten eines Netzbetreibers; Los 5: Energiewirtschaftliche Abrechnung in ECAS.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Unternehmenskommunikation
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72220000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300 Lieu principal d'exécution:
Berlin
II.2.4) Description des prestations:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte im Bereich der Unternehmenskommunikation. Diese umfassen eigenentwickelte Informationsportale, die sich insbesondere auf die Unternehmensdarstellung für unterschiedliche Interessensgruppen fokussieren.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Optionale Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Energiewirtschaftliche Prozesse
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72220000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300
II.2.4) Description des prestations:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte im Bereich energiewirtschaftlicher Prozesse. Diese umfassen eigenentwickelte Anwendungen, die sich aus regulatorischen und gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf die Transparenzanforderungen an die 50Hertz als Übertragungsnetzbetreiber zusammensetzen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Optionale Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Energiehandel
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72220000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300
II.2.4) Description des prestations:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte im Bereich Energiehandel und Börsen. Diese umfassen Applikationen zur Durchführung der Handelsaktivitäten an den Strombörsen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Optionale Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Datenveröffentlichungen
Lot nº: 4
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72220000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300
II.2.4) Description des prestations:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte im Bereich der Veröffentlichungspflichten. Diese umfassen sämtliche Anwendungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Daten der 50 Hertz. Die Datenfelder sind dabei sehr weit definiert und betreffen neben allgemeinen Unternehmensangaben, finanzielle, energiewirtschaftliche und sonstige Informationen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Optionale Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Energiewirtschaftliche Abrechnung - ECAS
Lot nº: 5
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72220000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE300
II.2.4) Description des prestations:
Business Analyse für eigenentwickelte Softwareprodukte im Bereich der ernegiewirtschaftlichen Abrechnung. Diese umfasst die Anwendungen ECAS.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Optionale Verlängerung um 3 x 1 Jahr durch den Auftraggeber
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 1)Handelregisterauszug: Ein aktueller Handelsregisterauszug (nicht älter als 6 Monate) ist vorzulegen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
 1)Berufshaftpflichtversicherung - Nachweis des Versicherungsgebers über das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung unter Nennung der Deckungssummen (pro Schadensfall und maximierte Versicherungsperiode) für Sach- und Personenschäden sowie für Vermögensschäden bzw. Eigenerklärung, dass der Bewerber zum Zeitpunkt der Leistungserbringung über eine entsprechende Berufshaftpflichtversicherung verfügen wird. 2) Betriebshaftpflichtversicherung - Nachweis des Versicherungsgebers über das Bestehen einer Betriebshaftpflichtversicherung unter Nennung der Deckungssummen (pro Schadensfall und maximierte Versicherungsperiode) für Sach- und Personenschäden sowie für Vermögensschäden bzw. Eigenerklärung, dass der Bewerber zum Zeitpunkt der Leistungserbringung über eine entsprechende Betriebshaftpflichtversicherung verfügen wird. 3) Umsatzangaben - Der Bewerber hat Angaben zum Gesamtumsatz, sowie zum Umsatz des Geschäftszweiges, mit dem der Ausschreibungsgegenstand vergleichbar ist, zu machen. 4) Wirtschaftsauskunft - Eine aktuelle Wirtschaftsauskunft (nicht älter als 6 Monate) ist vorzulegen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
 1)Deutsche Sprachkenntnisse Eigenerklärung, dass das vorgesehene Personal mindestens über Niveau B2 in der Anwendung der deutschen und der englischen Sprache zum Zeitpunkt der Leistungserbringung verfügen wird. 2) SÜG Eigenerklärung, dass die bei 50Hertz vor Ort einzusetzenden Mitarbeiter kein Sicherheitsrisiko im Sinne des SÜG darstellen. 3) Referenzen Tabellarische Aufstellung von mindestens 3 Referenzen je Los in den letzten 3 Jahren mit Bezug auf mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbaren Leistungen. Die Tabelle soll folgende Spalten umfassen: - Projekttitel, - Projektbeschreibung, - Auftraggeber (inkl. Ansprechpartner des Auftraggebers), - Branche des Auftraggebers, - Zeitraum der Leistungserbringung, - Beauftragungsvolumen.
III.1.4) Règles et critères objectifs de participation Liste et brève description des règles et critères:
Ausschluss nach §123/124 GWB Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe gem. §§ 123, 124 GWB vorliegen.
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.1.6) Cautionnement et garanties exigés:
III.1.7) Modalités essentielles de financement et de paiement et/ou références aux textes qui les réglementent:
Zahlungsverkehr in EUR
III.1.8) Forme juridique que devra revêtir le groupement d'opérateurs économiques attributaire du marché:
Gesamtschuldnerisch haftend
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure négociée avec appel à la concurrence préalable
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec plusieurs opérateurs Nombre maximal envisagé de participants à l'accord-cadre: 10
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 26/11/2018 Heure locale: 14:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
Allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/04/2019
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
Form des Teilnahmeantrags: Der Teilnahmeantrag ist komplett auf Deutsch, in elektronischer textform auf der Ausschreibungsplattform "Vergabekooperation Berlin" einzureichen. (1) Aktuell bedeutet nicht älter als 6 Monate rückgerechnet vom Datum des Ablaufs der Teilnahmefrist (sofern nicht anders gefordert). (2) Falls ein Bewerber nicht wie gefordert eine Drittbescheinigung, z. B. einen Registereintrag, vorweisen kann, ist eine vergleichbare Drittbescheinigung vorzulegen und die Vergleichbarkeit durch entsprechende Erläuterung nachzuweisen. (3) Ausländische Bewerber: Diese haben grundsätzlich die geforderten Erklärungen/Nachweise auf Deutsch Bzw. in amtlich beglaubigter Übersetzung vorzulegen. Sollte eine Erklärung/ein Nachweis gänzlich nicht geführt werden können, ist dies zu begründen, eine vergleichbare Erklärung/ein vergleichbarer Nachweis vorzulegen und - auf Deutsch - zu erläutern, warum die Vergleichbarkeit besteht. (4) Bewerbergemeinschaften: Diese haben mit dem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern rechtsverbindlich unterzeichnete und vollständig ausgefüllte Bewerbergemeinschaftserklärung abzugeben. Insbesondere der Aspekt der Übereinstimmung der Bildung der Bewerbergemeinschaft mit dem Kartellrecht ist zu beachten. Jedes Mitglied der Bewerbergemeinschaft hat die unter Ziffer III.1.1) und II.1.2) geforderten Erklärungen und Nachweise vorzulegen. Für die Erklärungen und Nachweise unter Ziffer III.1.3) gilt dies eingeschränkt, falls die Bewerbergemeinschaft eine Aufgabenteilung vorsieht und insofern z. B. bestimmte Referenzen nur von einem Bewerbergemeinschaftsmitglied vorgelegt werden können; eine gegebenenfalls Eingeschränkte Vorlage von Erklärungen und Nachweisen ist von der Bewerbergemeinschaft erschöpfend in einer Anlage zur Bewerbergemeinschaftserklärung zur erläutern. Für Bewerbergemeinschaften gelten im Übrigen die gleichen Regeln wie für Bewerber. (5) Andere Unternehmen: Bewerber können sich zum Nachweis der Eignung anderer Unternehmen bedienen (Eignungsleihe). Dann muss das andere Unternehmen eine Verpflichtungserklärung vorlegen, wonach es im Auftragsfall für den Bewerber eine konkret definierte Teilleistung erbringen wird. Sowohl Unternehmen, welche die Eignung an den Bewerber verleihen (Eignungsverleiher und Nachunternehmer), als auch solche anderen Unternehmen, die der Bewerber im Übrigen für die Leistungsausführung vorsehen möchte (Nachunternehmen), sind in einer Liste zusammenzufassen, wo Name und Sitz des anderen Unternehmens sowie der Leistungsteil formuliert sind, für den das andere Unternehmen vorgesehen ist.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung - Vergabekammer des Landes Berlin Martin-Luther-Straße 105 Berlin 10825 Allemagne
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Fristen zur Einlegung eines Nachprüfungsantrags ergeben sich aus § 160 Abs. 3 GWB. Zur Klarstellung wird diese Regelung komplett wiedergegeben. "Der Antrag ist unzulässig, soweit 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind."
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
26/10/2018
 
 
C L A S S E    C P V
72220000 - Services de conseil en systèmes informatiques et conseils techniques