Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 09/06/2021
Date de péremption : 13/07/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Services d'ingénierie

2021/S 110-289172  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 09/06/2021 S110 Allemagne-Berlin: Services d'ingénierie 2021/S 110-289172 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH Adresse postale: Zimmerstraße 54 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10117 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@deges.de Téléphone: +49 30-20243-355 Fax: +49 30-20243-791 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.deges.de Adresse du profil d'acheteur: https://vergabe.deges.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabe.deges.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-179c1567cba-47237daa2e8a7d92 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabe.deges.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Autre activité: Straßen- und Brückenbau
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
A44 Kassel - Herleshausen Projekt: C24 TB Riedmühle (o) bis Wommener Dreieck (m) [VKE C241] Bauabschnitt 5 - geotechnische Baubegleitung Numéro de référence: AC24310400
II.1.2) Code CPV principal 71300000 Services d'ingénierie
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
A44: Kassel - Herleshausen Projekt: C24 TB Riedmühle (o) bis Wommener Dreieck (m) [VKE C241] A44 Bauabschnitt 5 - geotechnische Baubegleitung.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE737 Werra-Meißner-Kreis
II.2.4) Description des prestations:
Die A44 ist Teil des Verkehrsprojektes Deutsche Einheit Nr.15: "Autobahn A44 Kassel - Eisenach und A4 Eisenach - Görlitz" und soll eine Lücke im Netz der Bundesautobahnen auf der Achse Ruhrgebiet - Kassel - Dresden zwischen der A7 bei Kassel und der A4 bei Wommen schließen. Der Bauabschnitt der VKE C241 führt auf einer Gesamtlänge von 9,086 km östlich der Stadt Sontra entlang und schließt bei der Ortschaft Wommen an die BAB 4 an. Dabei ist zu beachten, dass an der BAB 4 der Betriebs- km 320 + 659,214 dem Bau-km 66 + 735,913 Richtungsfahrbahn Herleshausen, gleichzusetzen ist. Der Bauabschnitt VKE C241 (BA 5) ist ein weiteres Teilstück der A44 zwischen Herleshausen und Kassel. Der Abschnitt beginnt am Bau-km 58 + 100 unmittelbar am östlichen Widerlager der Talbrücke Riedmühle südwestlich der Ortslage Ulfen und verläuft mit einer Gesamtlänge von 9,086 km in östliche Richtung bis zum Autobahnanschluss an der BAB 4 am Wommener Dreieck. Im Bereich der Talbrücke Riedmühle zwischen Bau- Km 57 + 900 und 58 + 150 durchquert die Trasse die Trinkwasserschutzzone II und weiterführend bis ca. Bau-Km 58 + 920 die Trinkwasserschutzzone III der Stadt Sontra. Die Trasse durchquert ein weiteres Wasserschutzgebiet der Stufe II und Stufe III zwischen Bau-km 59 + 050 und 60 + 600. Das letztgenannte Wasserschutzgebiet wurde inzwischen aufgehoben. Die Trasse verläuft zunächst in Hangbereich bis zur Anschlussstelle Sontra - Ost. Nach der Querung des Blankebachs und der Landesstraße L 3248, 500 m nördlich von Wölferode verläuft die Trasse 1,0 km in Dammlage parallel zur und südlich der B 400. Nach einem Einschnitt und der Unterführung eines Wirtschaftsweges bei Bau-km 60 + 900 wird der Alberberg bei Bau-km 61 + 100 auf einer Länge von 470 m untertunnelt. Östlich des Tunnels Alberberg verläuft die Trasse im Bereich der bestehenden B 400 zunächst über 1,2 km im Einschnitt und anschließend 250 m in Dammlage bis zur 1 km südöstlich von Unhausen geplanten Talbrücke "Langer Grund" bei Bau-km 63 + 113. Östlich der Talbrücke führt die Trasse relativ geradlinig in mehrfach wechselnder Damm- und Einschnittslage u. a. über den Pfingstgraben und durch den 1,0 km südlich von Breitzbach liegenden Lengforst bis zum Anschluss an die BAB 4 bei Bau-km 66 + 735,913 westlich von Wommen. Für die Verkehrseinheit C241 (vormals VKE 60) der A44 liegt mit Datum vom 27.2.2013 der Planfeststellungsbeschluss vor. Bestandskraft für den Planfeststellungsbeschluss besteht seit dem 23.12.2013. Der insgesamt ca. 9,086 km lange Streckenabschnitt der VKE C241 (BA 5) beinhaltet im Wesentlichen die geotechnische Baubegleitung für folgende Bauleistungen:
   1.  Erd- und Streckenbauleistungen (vierstreifiger Aus-/Neubau von Bau-km 58 + 100,00 bis Bau-km 66 + 735,913 Sonderquerschnitt 27 sowie Verwallungen und Geländeprofilierungen (Seitenablagerungen) inklusive Anbindung an die BAB 4 (Wommener Dreieck) einschließlich aller erforderlichen Zuwegungen, Baustraßen und Wirtschaftswege und
   2.  Neubau von Ingenieurbauwerken (9 Brückenbauwerken C 24/02A, C 24/04A, C 24/05A, C 24/09A, C24/10Ü, C 24/12Ü, C 24/14Ü, C 24/15A, C 24/16A und 4 Stützwänden sowie 6 RRB, Lärmschutzwälle, Kollisionsschutzzäune, 17 Irritationsschutzwände sowie 14 Verkehrszeichenbrücken, 4 Kragarme und 2 dynamische Beschilderungen).
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Qualität (Beantwortung von Fragen) / Pondération: 40,00 Prix - Pondération: 60,00
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 42 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.2) Capacité économique et financière Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Ein Bewerber oder ein Bieter ist von der Teilnahme an einem Vergabeverfahren wegen Unzuverlässigkeit auszuschließen, wenn der Auftraggeber Kenntnis davon hat, dass eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zu zurechnen ist, rechtskräftig verurteilt worden ist. A) § 129 des Strafgesetzbuches (StGB) (Bildung krimineller Vereinigungen), § 129a StGB (Bildung terroristischer Vereinigungen), § 129b StGB (kriminelle und terroristische Vereinigungen im Ausland), B) § 261 StGB (Geldwäsche, Verschleierung unrechtmäßig erlangter Vermögenswerte), C) § 262 StGB (Betrug), soweit sich die Straftat gegen den Haushalt der EG oder gegen Haushalte richtet, die von der EG oder in ihrem Auftrag verwaltet werden, D) § 265 StGB (Subventionsbetrug), soweit sich die Straftat gegen den Haushalt der EG oder Haushalte richtet, die von der EG in ihrem Auftrag verwaltet werden, E) § 334 StGB (Bestechung), auch in Verbindung mit Artikel 2 des EU-Bestechungsgesetzes, Artikel 2 § 1 des Gesetzes zur Bekämpfung internationaler Bestechung, Artikel 7 Absatz 2 Nummer 10des Vierten Strafrechtsänderungsgesetzes und § 2 des Gesetzes über das Ruhen der Verfolgungsverjährung und die Gleichstellung der Richter und Bediensteten des Internationalen Strafgerichtshofes, F) Artikel 2 § 2 des Gesetzes zur Bekämpfung internationaler Bestechung (Bestechung ausländischer Abgeordneter im Zusammenhang mit internationalem Geschäftsverkehr), G) § 370 der Abgabenordnung, auch in Verbindung mit § 12 des Gesetzes zur Durchführung der gemeinsamen Marktorganisationen und der Direktzahlungen (MOG), soweit sich die Straftat gegen den Haushalt der EG oder gegen Haushalte richtet, die von der EG oder in ihrem Auftrag verwaltet werden. Einem Verstoß gegen diese Vorschriften gleichgesetzt sind Verstöße gegen entsprechende Strafnormen anderer Staaten. Ein Verhalten einer rechtskräftig verurteilten Person ist einem Bewerber oder Bieter zuzurechnen, wenn sie für diesen Bewerber oder Bieter bei der Führung der Geschäfte selbst verantwortlich gehandelt hat oder ein Aufsichts- oder Organisationsverschulden gemäß § 130 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) dieser Person im Hinblick auf das Verhalten einer anderen für den Bewerber oder Bieter handelnden, rechtskräftig verurteilten Person vorliegt [§ 123 (1) Nr. 1,2,3,4,5,6,7,8,9 und10 GWB sowie § 123 (4) Nr. 1 GWB]. - Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet [§ 124 Abs. 2 GWB], - dass der Bewerber nicht aufgrund eines rechtskräftigen Urteils aus Gründen bestraft worden ist, die seine berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellt [§ 124 Abs. 3 GWB], - dass nachweislich im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit keine schweren Verfehlungen begangen wurden [§ 124 Abs. 3 GWB], - dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde [§ 123 Abs. 4 GWB]. Ist der inländische Bewerber eine juristische Person, deren satzungsgemäßem Geschäftszweck die dem Projekt entsprechenden Fach-/Planungsleistungen gehören, ist dieser nur dann teilnahmeberechtigt, wenn durch die Erklärung des Bewerbers zu III.2.3) nachgewiesen wird, dass der verantwortliche Projektbearbeiter die an die natürliche Person gestellten Anforderungen erfüllt. Auswärtige Bewerber mit der Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfüllen die fachliche Voraussetzung für ihre Bewerbung, wenn ihre Berechtigung zur Führung ihrer oben genannt.
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 13/07/2021 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/09/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 13/07/2021 Heure locale: 12:00 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Entfällt
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Die Vergabekammern des Bundes Adresse postale: Villemombler Straße 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
04/06/2021 Allemagne-Berlin: Services d'ingénierieType d'acheteur: Autorités locales et régionalesType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Servicesservices 13/07/2021 09/06/2021 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71300000 - Services d'ingénierie