Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 09/06/2021
Date de péremption : 05/07/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Berlin: Services de messages courts (SMS)

2021/S 110-289149  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 09/06/2021 S110 Allemagne-Berlin: Services de messages courts (SMS) 2021/S 110-289149 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Bundesdruckerei GmbH Adresse postale: Kommandantenstr. 18 Ville: Berlin Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 10969 Pays: Allemagne Point(s) de contact: FP ECA - Office for EU-Contract awarding (Vergabestelle) Courriel: ausschreibung.pur-p@bdr.de Fax: +49 30 / 2598-6074 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.bundesdruckerei.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.subreport.de/E25474861 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.subreport.de/E25474861
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: GmbH
I.5) Activité principale Autre activité: Anbieter von Produkten und Lösungen der Hochsicherheitstechnologie
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
"SMS-Versand", ECA-2021-006
II.1.2) Code CPV principal 64212100 Services de messages courts (SMS)
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Leistungsgegenstand ist ein Rahmenvertrag mit einem Auftragnehmer über Dienstleistungen hinsichtlich der Übermittlung von Daten in die Mobilfunknetze und das Festnetz als SMS und / oder bei Bedarf für den Empfang aus dem Mobilfunknetz / Festnetz sowie die Weiterleitung.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE Deutschland Lieu principal d'exécution:
Bundesrepublik Deutschland
II.2.4) Description des prestations:
Leistungsgegenstand ist ein Rahmenvertrag mit einem Auftragnehmer über Dienstleistungen hinsichtlich der Übermittlung von Daten in die Mobilfunknetze und das Festnetz als SMS und / oder bei Bedarf für den Empfang aus dem Mobilfunknetz / Festnetz sowie die Weiterleitung. Erwartet wird ein Bedarf zum Versand von bis zu 200 000 SMS pro 24 h und 8 400 SMS pro Stunde bzw. nach entsprechender Skalierung von bis zu 600 000 SMS pro 24 h und 25 000 SMS pro h. Der Auftraggeber verpflichtet sich jedoch zu keinem Mindestumsatz. Der Auftragnehmer stellt dem Auftraggeber zudem einen Fehler-/Problemsupport telefonisch und per Service-Portal bereit.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Coût - Nom: geschätzte Kosten (Einrichtungskosten, Betriebskosten, Versandkosten) / Pondération: 100
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 18 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Der Vertrag wird für eine Anfangslaufzeit von 18 Monaten geschlossen. Der Vertrag beginnt mit dem Tag der Zuschlagserteilung und verlängert sich bei nicht erfolgter Kündigung um 12 Monate bis zu einer maximalen Laufzeit von 4 Jahren.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Vertragsverlängerung siehe Ziffer II.2.7)
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 - Angaben gemäß Bewerber- / Bieterselbstauskunft (z. B. zum Sitz des Unternehmens, Steuernummer und Umsatzsteuer-Ident-Nummer, gesetzliche Vertreter, Gesellschafter und Höhe der Gesellschafteranteile, wirtschaftlich Berechtigte, Konzernstruktur), - aktueller Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister des Herkunftslandes bzw. Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung (nicht älter als 6 Monate), - aktueller Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 GewO für das Unternehmen oder eine gleichwertige Bescheinigung einer zuständigen Gerichts- oder Verwaltungsbehörde des Herkunftslandes (nicht älter als 6 Monate), - Erklärung zu Ausschlussgründen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Angaben gemäß Bewerber- / Bieterselbstauskunft, hier u. a. - Angaben zum Netto-Gesamtumsatz der vergangenen 3 Jahre, - Angaben zum Netto-Umsatz hinsichtlich mit zum Leistungsgegenstand vergleichbaren Leistungen der vergangenen 3 Jahre, - Angaben zur Anzahl der in den vergangenen 3 Jahren jeweils durchschnittlich im gesamten Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer, - Angaben zur Anzahl der in den vergangenen 3 Jahren jeweils durchschnittlich beschäftigten Arbeitnehmer, welche zum Leistungsgegenstand vergleichbare Leistungen erbringen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Referenzerklärungen (mindestens 3 Referenzen aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren) in Bezug auf bisherige erfolgreich erbrachte vergleichbare Dienstleistungen, Jeweils unter Angabe a) des Auftraggebers der Referenz (nebst den geforderten Angaben im Dokument I.4 Referenzerklärung), b) der Beschreibung der Leistung(en), c) des Leistungszeitraums, d) des ungefähren Auftragsvolumens (Umsatz oder Mengen) und e) des Leistungserbringers. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
Es sind mindestens 3 vergleichbare Referenzprojekte nachzuweisen. Als vergleichbar gelten Referenzen über SMS-Versandleistungen von mindestens 100 000 SMS pro 24 h und 4 200 SMS pro Stunde.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec un seul opérateur
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 05/07/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 15/09/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 05/07/2021 Heure locale: 10:00 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Bieter sind gemäß § 55 VgV Abs. 2 S. 2 VgV zur Öffnung der Angebote nicht zugelassen.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
Le paiement en ligne sera utilisé
VI.3) Informations complémentaires:
Die Angebote sind grundsätzlich ausschließlich elektronisch in Textform über das Online-Portal subreport einzureichen. Die Vergabeunterlagen werden kostenfrei ausschließlich über den oben genannten Link zur Verfügung gestellt. Für den Abruf der Unterlagen ist keine Registrierung notwendig; eine solche wird aber insbesondere im Hinblick auf die Versendung zusätzlicher Bewerberinformationen dringend empfohlen. Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung jedoch keine vollumfängliche Gewähr für eine durchgängige Benachrichtigung bei neuen Informationen bieten kann. Die Bieter werden daher gebeten, den Posteingang des Online-Portals subreport eigenständig in regelmäßigen Abständen auf etwaige Änderungen oder neue Informationen zum Vergabeverfahren zu prüfen. Für die Angebotsabgabe ist eine Registrierung zwingend. Diese ist kostenfrei. Hilfe bei der Registrierung erhalten Sie unter der Tel.-Nr. +49 221 985 78 57 oder unter www.subreport.de. www.subreport.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt Adresse postale: Villemomblerstraße 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne Courriel: vk@bundeskartellamt.bund.de Fax: +49 22894990
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Es gelten die Bestimmungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in der derzeit gültigen Fassung. In Bezug auf die Einreichung von Nachprüfungsanträgen gilt gemäß § 160 GWB: "(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind." Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt." Bieter, deren Angebote für den Zuschlag nicht berücksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gemäß § 134 GWB darüber informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach Absatz 1 (§ 134 GWB) geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt Ville: Bonn Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
04/06/2021 Allemagne-Berlin: Services de messages courts (SMS)Type d'acheteur: AutresType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Servicesservices 05/07/2021 09/06/2021 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
64212100 - Services de messages courts (SMS)