Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/10/2020
Date de péremption : 17/11/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Bünde: Véhicules de lutte contre l'incendie

2020/S 200-484381  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/10/2020 S200 Allemagne-Bünde: Véhicules de lutte contre l'incendie 2020/S 200-484381 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Bünde -Feuerwehr- Adresse postale: Dünner Straße 20 Ville: Bünde Code NUTS: DEA43 Herford Code postal: 32257 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle Courriel: ZVS@buende.de Téléphone: +49 5223161-327 Fax: +49 5223161-6351 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.buende.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle der Stadt Bünde Adresse postale: Bahnhofstraße 13+15 Ville: Bünde Code NUTS: DEA43 Herford Code postal: 32257 Pays: Allemagne Courriel: ZVS@buende.de Téléphone: +49 5223161-334 Fax: +49 5223161-6351 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.buende.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDM9XFL
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Feuerwache Bünde, Dünner Straße 20, 32257 Bünde; Lieferung von einem Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20 nach DIN EN 1846 in allen Teilen und DIN 14530-27: 2011-11 HLF 20 Numéro de référence: 20/67
II.1.2) Code CPV principal 34144210 Véhicules de lutte contre l'incendie
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Feuerwache Bünde, Dünner Straße 20, 32257 Bünde; Lieferung von einem Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF-20 nach DIN EN 1846 in allen Teilen und DIN 14530-27: 2011-11 HLF 20 - Los 1: Fahrgestell für ein HLF-20; - Los 2: Feuerwehrtechnischer Aufbau; - Los 3: Feuerwehrtechnische Beladung für ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug; - Los 4: Weber-Hydraulik; - Los 5: Dräger-Atemschutz.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 355 000.00 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Fahrgestell für ein HLF-20
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 34144210 Véhicules de lutte contre l'incendie 34139100 Châssis-cabines
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA43 Herford Lieu principal d'exécution:
Noch zu benennender Aufbauhersteller innerhalb Europas
II.2.4) Description des prestations:
Fahrgestell für ein HLF-20.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Beginn: schnellstmöglich Ende: schnellstmöglich, spätestens 6 Monate nach Auftragsvergabe
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Feuerwehrtechnischer Aufbau
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 34144210 Véhicules de lutte contre l'incendie 34200000 Carrosseries, remorques ou semi-remorques de véhicules
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA43 Herford Lieu principal d'exécution:
Aufbauhersteller
II.2.4) Description des prestations:
Feuerwehrtechnischer Aufbau.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller Ende: schnellstmöglich, jedoch Lieferung der Gesamtleistung spätestens 18 Monate nach Auftragsvergabe
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Feuerwehrtechnische Beladung für ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 35110000 Équipement de lutte contre l'incendie, de sauvetage et de sécurité 35800000 Équipement individuel et de soutien
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA43 Herford Lieu principal d'exécution:
Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4) Description des prestations:
Feuerwehrtechnische Beladung für ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller Ende: schnellstmöglich, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Weber-Hydraulik
Lot nº: 4
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 35110000 Équipement de lutte contre l'incendie, de sauvetage et de sécurité
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA43 Herford Lieu principal d'exécution:
Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4) Description des prestations:
Weber-Hydraulik.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller Ende: schnellstmöglch, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Dräger-Atemschutz
Lot nº: 5
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 35110000 Équipement de lutte contre l'incendie, de sauvetage et de sécurité 35800000 Équipement individuel et de soutien
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA43 Herford Lieu principal d'exécution:
Aufbauhersteller (Los 2)
II.2.4) Description des prestations:
Dräger-Atemschutz
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Beginn: schnellstmöglich, in Absprache mit dem Aufbauhersteller Ende: schnellstmöglich, in Absprache mit Los 2 (Aufbauhersteller)
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Mit dem Angebot vorzulegen: - Angaben zur Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft (Nr.
   3. 1 des Angebotes); - Erklärung zur Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister Ihres Sitzes oder Wohnsitzes oder sonstige Erklärung zum Nachweis über die erlaubte Berufsausübung (Nr.
   3. 2 des Angebotes); - Erklärung, ob die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt werden (Nr. 4 des Angebotes) Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: - Vorlage von Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft bzw. bei ausländischen Bietern des für sie zuständigen Versicherungsträgers; - Nachweis zur Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister Ihres Sitzes oder Wohnsitzes oder sonstige Erklärung zum Nachweis über die erlaubte Berufsausübung; - Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen; Auf die Ausführungen in den Vergabeunterlagen wird verwiesen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Mit dem Angebot vorzulegen: - Erklärung, ob der Bieter wirtschaftlich in der Lage ist, den Auftrag in dem vorgesehenen Umfang auszuführen (Nr. 4 des Angebotes); - Angabe, inwieweit sich der Bieter der Kapazitäten anderer Unternehmen in Hinsicht auf seine wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit bedienen wird einschl. Benennung des/der Unternehmen(s) dessen/deren Verpflichtungerklärung (Nr.
   6. 2 des Angebotes); Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: - Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Mit dem Angebot vorzulegen: - Erklärung, ob der Bieter technisch in der Lage ist, den Auftrag in dem vorgesehenen Umfang auszuführen (Nr. 4 des Angebotes); - Erklärung zur Zugehörigkeit zu einer Branche (Nr.
   5. 1 des Angebotes); - ggfs. Bietergemeinschaftserklärung (Nr.
   6. 1 des Angebotes); - Angabe, über Art und Umfang der Leistungen, für die sich der Bieter der Kapazitäten anderer Unternehmen bedienen wird, einschließlich Benennung des/der Unternehmen(s) und dessen/deren Verpflichtungserklärung. Die Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW werden berücksichtigt (Nr.
   6. 2 des Angebotes) - Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt. Die Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes NRW werden berücksichtigt (Nr.
   6. 3 des Angebotes); - Angaben zur Ausführung der Leistungen (mind. 1) in den letzten bis zu drei abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (für die Lose 1 und 2); Auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: - Name des/der Nachunternehmer und dessen/deren Verpflichtungserklärung; - Nachweis: Bestätigung der Referenzgeber; - Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 17/11/2020 Heure locale: 11:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/12/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 17/11/2020 Heure locale: 11:00 Lieu:
Stadt Bünde, Bahnhofstraße 13 + 15, 32257 Bünde, Raum 237 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Bieter oder ihre Bevollmächtigten sind nicht zugelassen
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Die Kommunikation im Vergabeverfahren wird ausschließlich über den Vergabemarktplatz geführt. Anfragen der Bieter sind über www.vegabe-westfalen.de einzureichen und werden auch nur hier beantwortet. Dem Bieter steht dazu im Projektraum der Menüpunkt "Kommunikation" zur Verfügung. Ein Anspruch auf Beantwortung von Bieterfragen besteht im Regelfall nur, sofern diese innerhalb der o. g. "Frist für zusätzliche Informationen" gestellt worden sind. Hinweise zu Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sind den Nutzungsbedingungen des Vergabemarktplatzes Westfalen zu entnehmen. Sonstige Nachweise und Erklärungen, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - Erklärung, ob gegenüber dem Bieter oder gegenüber einer Person, deren Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, ein zwingender Ausschlussgrund im Sinne des § 123 GWB vorliegt (Dokument "Eigenerklärung Ausschlussgründe"); - Erklärung, ob gegenüber dem Bieter oder gegenüber einer Person, deren Verhalten dem Bieter zuzurechnen ist, ein fakultativer Ausschlussgrund im Sinne des § 124 GWB vorliegt (Dokument "Eigenerklärung Ausschlussgründe"); - Ggf. Erklärung zur Selbstreinigung gemäß § 125 GWB; - Erklärung, ob der Bieter gegen geltende umwelt-, sozial- oder arbeitsrechtliche Verpflichtungen verstößt (Nr. 4 des Angebotes); - Erklärung, ob die Voraussetzungen für einen Wettbewerbsausschluss nach § 19 Abs. 1 i. V. m. § 21 Mindestlohngesetz vorliegen; - Erklärung, ob der Bieter in den letzten 2 Jahren gem. § 21 Abs. 1 Arbeitnehmerentsendegesetz mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist; - Erklärung, dass dem Angebot nur die eigenen Preisermittlungen zugrunde liegen und der Bieter mit anderen Bietern keine Vereinbarungen über die Preisbindung oder die Gewährung von Vorteilen an Mitbewerber getroffen hat und auch nicht nach Abgabe des Angebots treffen wird; - Erklärung, dass der Bieter seine Verpflichtungen gegenüber seinen Arbeitnehmern gem. § 4 VOL/B einhalten wird, sowie sich bei Verstößen zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 3,0 v. H. der Angebotssumme an den Auftraggeber verpflichtet. Ihm ist bekannt, dass er von weiteren Ausschreibungen ausgeschlossen werden kann, der Auftraggeber in diesen Fällen berechtigt ist, den Vertrag jederzeit zu kündigen und sonstige Verpflichtungen zum Schadenersatz daneben unberührt bleiben (Nr. 4 des Angebotes); - Erklärung, ob der Bieter im Vergabeverfahren unzutreffende Erklärungen in Bezug auf seine Eignung abgegeben hat (Nr. 4 des Angebotes); - Erklärung, ob die in der Leistungsbeschreibung genannten Forderungen und Verpflichtungen eingehalten werden (Nr. 4 des Angebotsformulars); - Erklärung, dass der Bieter die der Aufforderung zur Angebotsabgabe beigefügte "Information wegen der Erhebung personenbezogener Daten nach Artikel 13 und 14 der Verordnung (EU) 2016/679 vom 27.4.2016 - Datenschutzgrundverordnung" (DSGVO) zur Kenntnis genommen und mit der Erhebung von personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Vergabeverfahrens einverstanden. Personen, deren Daten der Bieter im Rahmen dieses Vergabeverfahrens zur Verfügung stellt, wird der Bieter entsprechend informieren und deren schriftlich Einwilligungserklärung einholen (Nr. 10 des Angebotsformulars); - Angabe als bevorzugter Bieter; - Angabe als ausländisches Unternehmen; - Angaben zu Einzelpositionen (s. Leistungsbeschreibung); Los 1: Detaillierte Fahrzeugbeschreibung allg., darüber hinaus - Erläuterung folgender Positionen:
   1. 1. Motor (detaillierte Erläuterung),
   1. 2. Kupplung und Getriebe (detaillierte Erläuterung),
   1. 3. Achsen und Aufhängung,
   1. 7. Fahrerkabine - außen (detaillierte Erläuterung),
   1. 8. Fahrerhaus - innen (detaillierte Erläuterung), - Adresse Vertragswerkstatt;, - Angabe zum Garantiezeitraum; - Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum); - Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen. Los 2: Detaillierte Fahrzeugbeschreibung allg., darüber hinaus - Erläuterung folgender Positionen:
   2. 1. Aufbau allgemein (detaillierte Erläuterung),
   2. 2. Fahrerraum (detaillierte Erläuterung), Digitales Bediendisplay Fahrerraum (Beschreibung, Bebilderung o. technische Zeichnung)
   2. 3. Mannschaftsraum (detaillierte Erläuterung) Bodenbelag Mannschaftsraum (Zeichnungen mit Maßangaben und Bilder) Mannschaftsraumeinstieg (Zeichnungen mit Maßangaben und Bilder) Zusätzliches Staufach mit Klappe unterhalb des Mannschaftsraumbodens (Beschreibung, Bebilderung o. technische Zeichnung)
   2. 4. Dachbeladung (detaillierte Erläuterung),
   2. 5. Feuerlöschkreiselpumpe / Löschmittelbehälter (detaillierte Erläuterung), Digitales Bediendisplay am Pumpenbedienstand (Beschreibung und Bilder) - Beladungsplan; - Adresse Kundendienststandort, Entfernung; - Angabe zum Garantiezeitraum; - Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum); - Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositione. Los 3: - Angabe zum Garantiezeitraum; - Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum); - Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen. Los 4: - Angabe zum Garantiezeitraum; - Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum); - Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen. Los 5: - Angabe zum Garantiezeitraum; - Angabe zum schnellstmöglichen Lieferzeitpunkt (ab Auftragsdatum); - Angaben zu verwendeten Produkten u. a. Lt. Einzelpositionen; - Soweit in den Vergabeunterlagen gefordert: Angaben zu Einzelpositionen (s. Leistungsbeschreibung); - Soweit in den Vergabeunterlagen gefordert: Muster, Beschreibungen oder Fotografien der zu liefernden Güter, wobei die Echtheit auf Verlangen des öffentlichen Auftraggebers nachzuweisen ist oder Bescheinigungen, die von als zuständig anerkannten Instituten oder amtlichen Stellen für Qualitätskontrolle ausgestellt wurden, mit denen bestätigt wird, dass die durch entsprechende Bezugnahmen genau bezeichneten Güter bestimmten technischen Anforderungen oder Normen entsprechen - ggfs. Nachweis zu Garantieleistungen, die über die gesetzlichen Garantieleistungen hinausgehen; - Ggfs. Nachweis der Gleichwertigkeit von Produkten (sofern gleichwertige Produkte zugelassen wurden) durch bebildertes Infomaterial und/oder technische Beschreibungen; - Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen. Sonstige Nachweise und Erklärungen, die auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen sind: - Unbedenklichkeitsbescheinigung der Finanzbehörde bzw. der Sozialversicherungsträger; - Nachweise zu den oben angegebenen Erklärungen. Endtermin für die Anforderung zusätzlicher Informationen: 10.11.2020, 24.00 Uhr Bekanntmachungs-ID: CXPWYDM9XFL www.vegabe-westfalen.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albrecht-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albrecht-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2020
 
 
C L A S S E    C P V
34139100 - Châssis-cabines 
34144210 - Véhicules de lutte contre l'incendie 
34200000 - Carrosseries, remorques ou semi-remorques de véhicules 
35110000 - Équipement de lutte contre l'incendie, de sauvetage et de sécurité 
35800000 - Équipement individuel et de soutien