Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/01/2022
Date de péremption : 02/03/2022
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Buxtehude: Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelines

2022/S 18-042888  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
26/01/2022 S18 Allemagne-Buxtehude: Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelines 2022/S 018-042888 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Hansestadt Buxtehude(LK Stade) Adresse postale: Bahnhofstr. 7 Ville: Buxtehude Code NUTS: DE939 Stade Code postal: 21614 Pays: Allemagne Courriel: submissionsstelle@stadt.buxtehude.de Téléphone: +49 4161/5013003 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.buxtehude.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.subreport.de/E45247241 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.subreport.de/E45247241
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Lieferung eines kombinierten Hochdruckspül- und Saugwagens
II.1.2) Code CPV principal 42997200 Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelines
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand dieser Ausschreibung ist die Lieferung eines einsatzbereiten, kombinierten Saug- und Spülfahrzeuges mit Wiederaufbereitung. Aufbau und Fahrgestell werden in getrennten Losen ausgeschrieben. Das separat ausgeschriebene Fahrgestell muss zur Koordinierung in enger Absprache zur termingerechten Anlieferung im Herstellerwerk gewährleistet werden. Dieses Fahrzeug muss schlüsselfertig sein, d.h. voll fahrbereit und straßenverkehrszulassungsfähig ausgeliefert werden. Der Bieter hat eine genaue Beschreibung der angebotenen Leistung entsprechend der Leistungspositionen abzugeben. Der Bieter muss seine Leistung derart anbieten, dass das Saugfahrzeug ohne Einschränkungen oder Nachrüstungen oder baulichen Veränderungen nach Übernahme einsatzfähig ist. Beim Bau des Fahrzeuges sind die jeweils gültigen Gesetze und Normen, insbesondere die Unfallverhütungs- und sicherheitstechnischen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland, sowie die Richtlinien für EG- Maschinen, Sicherheit, Druckgeräte, Geräuschmessung, Anforderungen an Kommunalfahrzeuge Saug-/Spülfahrzeuge, Symbole, Sicherheitskennzeichnung und die Aufbaurichtlinien des Fahrgestellherstellers zu beachten. Eine EG Konformitätserklärung des Fahrzeuges gemäß EG- Richtlinie Maschinen 89/392 EWG Anhang IIA muss bei Übernahme durch den Auftraggeber übergeben werden.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour nombre maximal de lots: 2
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Lieferung Aufbau für Hochdruckspül- und Saugwagens
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 42997200 Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelines
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE939 Stade Lieu principal d'exécution:
Buxtehude
II.2.4) Description des prestations:
Das kombinierte Saug- und Spülfahrzeuges mit Wiederaufbereitung bestehend aus:
   1.  Zylindrischem Stahlbehälter mit einem Volumen von 12.000 l in Vakuum- und druckfester Ausführung mit Entleerungskolben für einen Betriebsdruck von 0,5 bar.
   2.  Schlammkammer mit außen verstärkter Entleerungsklappe, großer Schüttblende, Saug- und Entleerungsstutzen DN 125.
   3.  Wasserkammer mit Mannloch DN 500 Befülleinrichtung und -leitungen einschl. Schiebern, Absperrventilen und Anzeigen.
   4.  Saug-Druck-Anlage mit Wasserring-Vakuumpumpe (400 mbar: max.
   2. 500 m³/h)
   5.  Hochdruckspülanlage mit Hochdruck-Kolbenpumpe (mind. 205 bar bei 346 l/min) einschl. erforderlicher Antriebsleistung, Saugleitung mit Armaturen DN 100, Druckleitung mit Armaturen DN 32 (1 ¼")
   6.  Hochdruckhaspeln mit Spülschlauchantrieb für bis zu 500 m Hochdruckschlauch DN 25
   7.  Schwebstoff- und Sedimentabscheider in der Schlammkammer an der Filterkammer schwenkbar befestigt.
   8.  Bedienstand und Kabelverbundenes Einsteckmodul Zu berücksichtigen sind weiterhin Fahrgestellanpassungen, Stauraum, Beleuchtung, Befestigungen sowie Handwascheinrichtungen und Rundumkamerasystem. Im Lieferumfang sind weiterhin div. Zubehöre und eine grundlegende Einweisung des Personals
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/04/2022 Fin: 31/03/2024 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Lieferung eines Fahrgestelles für Hochdruckspül- und Saugwagen
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 34139100 Châssis-cabines
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE939 Stade Lieu principal d'exécution:
Buxtehude
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von einem 3- Achs LKW-Fahrgestell 6 x 2 zum nachträglichen Aufbau von einem kombinierten Saug-/ Spülaufbau. Das Los II ist terminlich in Abhängigkeit mit dem Los I (Aufbau eines Spül-HD-Saugwagens) zu koordinieren. Technische Daten des Fahrgestells/Fahrerhauses · Antrieb 6 x 2, · Radstand 4300 mm, · Achslast: Vorderachse (leer) 4996 KG, ·
   1.  Hinterachse (leer) 1895 KG, ·
   2.  Hinterachse (leer) 1283 KG, · Leergewicht gesamt (inkl. SA) 8174 KG, Nutzlast: 19826 KG, Zulässiges Gesamtgewicht: 28000 KG, Zulässiges Lastzuggesamtgew. 31500 KG, Achslastverteilung: Gewichtsvariante 28,0 t (9,0/11,5/9,0). · Motor mit mind. 300 kW, max. 320 KW (400 - 450 PS), ca. 2100 Nm, Motorausführung Euro VI, E, · Zweischeiben-Kupplung, · Getriebe G280-16/11 7-0,69, automatisiert, · Achsen & Aufhängung: Vorderachse 9,0 t, Hinterachse, Tellerrad 300, Planeten, 13,4 t, Nachlaufachse, 9 t, gelenkt Im Leistungsumfang ist die TÜV-Abnahme enthalten.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/04/2022 Fin: 31/03/2024 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Der Bieter hat das Vorliegen der geforderten Kriterien sowie das Nicht vorliegen von Ausschlussgründen nachzuweisen. Die Nachweise können durch Eigenerklärung gemäß dem anliegenden Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung des Bieters" erbracht werden oder durch die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE). Mit dieser wird insbesondere erklärt, dass keine Ausschlussgründe im Sinne der §§ 123 und 124 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkung (GWB) vorliegen bzw. dass im Falle des Vorliegens von Ausschlussgründen Selbstreinigungsmaßnahmen gemäß § 125 GWB getroffen wurden. Ferner wird erklärt das Unternehmen: - kommt den Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie zur Zahlung von Beiträgen zur gesetzl. Sozialversicherung ordnungsgemäß nach. - hat sein Gewerbe ordnungsgemäß angemeldet und ist ordnungsgemäß eingetragen (§ 44 Abs. 1 VgV). - hat eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung abgeschlossen mindestens in dem geforderten Umfang. - ein Handelsregisterauszug (nach separater Aufforderung) nachweisen kann. Auf Anforderung sind die Erklärungen innerhalb von 6 Kalendertagen mit Nachweisen zu belegen. Diese Nachweise/Erklärungen können auch im Wege der zugelassenen Präqualifizierungssysteme, d. h. durcheine aktuell gültige Eintragung in ein Präqualifikationsverzeichnis, erbracht werden, wenn dort inhaltsgleiche Erklärungen bestehen. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Angaben in der Eigenerklärung zur Eignung auf gesondertes Verlangen durch die Vorlage entsprechender Bescheinigungen der zuständigen Stellen zu bestätigen. Dies gilt auch für eingesetzte Nachunternehmen. Für Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache verfasst sind, ist eine Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen. Daneben ist eine Eigenerklärung über die Auskunft zur Zuverlässigkeits- und Eignungsprüfung bzw. zur Selbstreinigung des Unternehmens einzureichen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Nachweis über den Umsatz des Unternehmens der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre sowie überdie durchschnittlich jährlichen Beschäftigungszahl.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Einreichung von 3 vergleichbaren Referenzen der letzten 3 Jahre.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 02/03/2022 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 01/05/2022
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 02/03/2022 Heure locale: 10:00 Lieu:
Nur elektronische Abgabe möglich
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Lüneburg beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131150 Fax: +49 41312943
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Es wird darauf hingewiesen, dass ein Nachprüfungsantrag vor der genannten Vergabekammer nur zulässig ist soweit der Antragsteller: - den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt. - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt hat. - der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt wird. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nr. 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt. Auf die Regelungen in §§ 160, 161 GWB wird ausdrücklich hingewiesen.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Lüneburg beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131150 Fax: +49 41312943
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
21/01/2022 Allemagne-Buxtehude: Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelinesType d'acheteur: Autorités locales et régionalesType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Fournitures 02/03/2022 26/01/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
34139100 - Châssis-cabines 
42997200 - Machines de nettoyage de la surface intérieure de pipelines