Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/01/2022
Date de péremption : 01/03/2022
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Cologne: Bagages, sellerie, sacs et sachets

2022/S 18-042988  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
26/01/2022 S18 Allemagne-Cologne: Bagages, sellerie, sacs et sachets 2022/S 018-042988 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Bw Bekleidungsmanagement GmbH Adresse postale: Edmund-Rumpler-Straße 8-10 Ville: Köln Code NUTS: DEA2 Köln Code postal: 51149 Pays: Allemagne Courriel: bieteranfragen@bwbm.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.bwbm.de Adresse du profil d'acheteur: https://vergabe.bwbm.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabe.bwbm.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17e43e35508-322c786409882338 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabe.bwbm.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Inhousegesellschaft des Bundes
I.5) Activité principale Défense
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Putzzeugausstattung, Rahmenvereinbarungen Numéro de référence: BWBM-2022-0002
II.1.2) Code CPV principal 18900000 Bagages, sellerie, sacs et sachets
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Rahmenvereinbarung über die Lieferleistung von Putzzeugausstattung, ASD 18510C (Tasche inklusive Inhalt) im Zeitraum 01.06.2022 bis 31.05.2026.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour nombre maximal de lots: 2
Le pouvoir adjudicateur se réserve le droit d'attribuer des marchés combinant les lots ou groupes de lots suivants:
Grundsätzlich kann jeder Bieter nur den Zuschlag auf maximal 1 Los erhalten. Liegen jedoch für einzelne Lose keine weiteren wertbaren Angebote in einem Wertungsrahmen von 15 % im Verhältnis zu dem wirtschaftlichsten Angebot vor, kann ein Bieter auch für mehr als 1 Los den Zuschlag erhalten, wenn er auch hier das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hat. Bieter dürfen in ihrem Angebot die maximale Anzahl an Losen angeben, mit denen diese bezuschlagt werden möchten.
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Putzzeugausstattung, Rahmenvereinbarung
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 18900000 Bagages, sellerie, sacs et sachets 18930000 Sacs et sachets 18936000 Sacs en textile 39224000 Balais et brosses et autres articles de divers types 39224200 Brosses
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE268 Kitzingen Code NUTS: DEF0B Rendsburg-Eckernförde Lieu principal d'exécution:
Bekleidungszentrum Süd 97772 Wildflecken, Bekleidungszentrum Nord 24783 Osterrönfeld
II.2.4) Description des prestations:
Mindestbestellmenge: 22.500 Satz Putzzeugausstattung/ 0 Stück diverse Bürsten zusätzliche unverbindlich geschätzte Bestellmenge: 90.000 Satz Putzzeugausstattung/ 40.000 Stück diverse Bürsten Maximale Bestellmenge: 147.000 Satz Putzzeugausstattung/ 52.000 Stück diverse Bürsten
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Qualität des Angebotsmusters / Pondération: 20,00 Critère de qualité - Nom: Lieferfristen für Folgeabrufe aus dieser Rahmenvereinbarung / Pondération: 10,00 Prix - Pondération: 70,00
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/06/2022 Fin: 31/05/2026 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Rahmenvereinbarung über 50% des Bedarfs.
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Putzzeugausstattung, Rahmenvereinbarung
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 18900000 Bagages, sellerie, sacs et sachets 18930000 Sacs et sachets 18936000 Sacs en textile 39224000 Balais et brosses et autres articles de divers types 39224200 Brosses
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE268 Kitzingen Code NUTS: DEF0B Rendsburg-Eckernförde Lieu principal d'exécution:
Bekleidungszentrum Süd 97772 Wildflecken, Bekleidungszentrum Nord 24783 Osterrönfeld
II.2.4) Description des prestations:
Mindestbestellmenge: 22.500 Satz Putzzeugausstattung/ 0 Stück diverse Bürsten zusätzliche unverbindlich geschätzte Bestellmenge: 90.000 Satz Putzzeugausstattung/ 40.000 Stück diverse Bürsten Maximale Bestellmenge: 147.000 Satz Putzzeugausstattung/ 52.000 Stück diverse Bürsten
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Qualität des Angebotsmusters / Pondération: 20,00 Critère de qualité - Nom: Lieferfristen für Folgeabrufe aus dieser Rahmenvereinbarung / Pondération: 10,00 Prix - Pondération: 70,00
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/06/2022 Fin: 31/05/2026 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Rahmenvereinbarung über 50% des Bedarfs
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
1a) Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 123 und 124 GWB (Erklärungen unter Verwendung der Anlage Eigenerklärungen); 1b) aktueller, vollständiger Handelsregisterauszug (bei Angebotsabgabe nicht älter als 12 Monate); 1c) Angabe der Produktionsstätten, 1d) Nachunternehmer; 1e) Erklärung der Nachunternehmer über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 123 und 124 GWB und 1f) Verfügbarkeitserklärung der Nachunternehmer; weiter siehe Aufforderung Angebotsabgabe unter sonstige Informationen/ Bekanntmachung unter zusätzliche Angaben
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
2a) aktuelle Bankauskunft (bei Abgabe des Angebotes nicht älter als 6 Monate) mit Angabe des Avalrahmens und Angabe der gegenwärtigen Ausschöpfung; 2b) Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie 2c) den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten drei Geschäftsjahre; (Die unter III.1.2 der Vergabebekanntmachung verlangten Nachweise sind grundsätzlich zum Nachweis der Eignung vorzulegen, sofern sie nicht innerhalb von sechs Monaten vor Angebotsabgabe eingereicht wurden. Andernfalls genügt die Angabe des Vergabeverfahrens, zu dem die jeweiligen Unterlagen vorgelegt wurden.) weiter siehe Aufforderung Angebotsabgabe unter sonstige Informationen/ Bekanntmachung unter zusätzliche Angaben
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
3a) Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen des Bieters, die in Art und Umfang mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, mit Angabe der Leistungsart, Leistungszeit, Leistungsumfang und Kontaktdaten zu den genannten Referenzen; 3b) Nachweis des unternehmenseigenen Qualitätsmanagements (z.B. QM-Handbücher) oder Vorlage geeigneter Unterlagen zum Nachweis des gleichwertigen unternehmenseigenen Qualitätsmanagements; 3c) Sofern die angebotene Leistung oder Teile davon von Nachunternehmern erbracht werden sollen, sind diese Teile im Angebot konkret zu benennen; 3d) Nachweis des unternehmenseigenen Qualitätsmanagements der Nachunternehmer und 3e) Referenzen der Nachunternehmer aus den letzten 3 Jahren, sofern diese Nachunternehmer nicht an der Leistungserbringung der für den Nachweis der Eignung des Bieters vorgelegten Referenzen beteiligt waren; weiter siehe Aufforderung Angebotsabgabe unter sonstige Informationen/ Bekanntmachung unter zusätzliche Angaben
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec un seul opérateur
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 01/03/2022 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 15/04/2022
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 01/03/2022 Heure locale: 10:10 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
entfällt
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
Le paiement en ligne sera utilisé
VI.3) Informations complémentaires:
weitere Information zu III.
   1. 1,
   1. 2,
   1. 3
:
Die Nichtvorlage der in der Bekanntmachung geforderten Eignungsnachweise bis zum Ablauf der Angebotsfrist führt nicht zum automatischen Ausschluss des Angebots. Die BwBM kann im Rahmen der Angebotsprüfung unter Wahrung des Gleichbehandlungsgrundsatzes von den Bietern nicht oder nicht vollständig eingereichte Eignungsnachweise unter Setzung einer Frist (kurzfristig 2-3 Tage) nachfordern. Es besteht kein Anspruch der Bieter auf Nachforderung fehlender Unterlagen durch die Vergabestelle.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes - Adresse postale: Villemombler Str. 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne Courriel: poststelle@bundeskartellamt.bund.de Téléphone: +49 228-94-99-0 Fax: +49 228-94-99-400 Adresse internet: http://www.bundeskartellamt.de/
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
§ 160 GWB Einleitung, Antrag (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
21/01/2022 Allemagne-Cologne: Bagages, sellerie, sacs et sachetsType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Fournitures 01/03/2022 26/01/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
18900000 - Bagages, sellerie, sacs et sachets 
18930000 - Sacs et sachets 
18936000 - Sacs en textile 
39224000 - Balais et brosses et autres articles de divers types 
39224200 - Brosses