Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 11/10/2021
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Constance: Travaux d'amélioration de l'environnement

2021/S 179-465020  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Constance: Travaux d'amélioration de l'environnement 2021/S 179-465020 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Konstanz, Bauverwaltungsamt Adresse postale: Untere Laube 24 Ville: Konstanz Code NUTS: DE138 Konstanz Code postal: 78462 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Submissionsstelle Courriel: andreas.trieber@konstanz.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.konstanz.de Adresse du profil d'acheteur: www.konstanz.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-17ba70d9850-669701820f8fcccf Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: www.vergabe24.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Einsparcontracting in der Stadt Konstanz bei 4 Schulen Numéro de référence: KN-2021-070 ESC
II.1.2) Code CPV principal 45262640 Travaux d'amélioration de l'environnement
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Einsparcontracting in der Stadt Konstanz bei 4 Schulen
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Umtausch Wärmeerzeuger in den Schulen
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45331100 Travaux d'installation de chauffage central 45214200 Travaux de construction de bâtiments scolaires
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE138 Konstanz
II.2.4) Description des prestations:
Umtausch der Kessel durch effizientere Heizerzeuger. Die Einrichtung des Abgaswärmetauschers ist zu berücksichtigen. Die Erfüllung der zumindest 15% des Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien bzw. Ersatzmaßnahmen ist erforderlich. Der Auftragnehmer kann die Maßnahme zur Erfüllung der zumindest 15% des Energiebedarfs Erfüllungsoptionen des Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden-Württemberg für Nichtwohngebäude wählen. Der Sanierungsfahrplan ist für den AG am wenigsten wünschenswert.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 27/05/2022 Fin: 09/09/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre minimal envisagé: 3 Nombre maximal: 5 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:

   1. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Bewerbers - Spezifischer Umsatz im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer- Contracting entsprechend
   6. 2. in den letzten drei Geschäftsjahren (Mittelwert): - Spezifischer Umsatz 0,4 Mio. bis 2 Mio. Euro/a 3 Punkte für ESC, 2 Punkte für ELC - Spezifischer Umsatz größer 2 Mio. bis 4 Mio. Euro/a 6 Punkte ESC, 4 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 4 Mio. bis 6 Mio. Euro/a 9 Punkte ESC, 7 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 6 Mio. bis 8 Mio. Euro/a 12 Punkte ESC, 10 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 8 Mio. Euro/a 15 Punkte ESC, 13 Punkte ELC
   2.  Referenzobjekte im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer-Contracting entsprechend
   6. 3.: Es werden insgesamt maximal 5 Referenzobjekte im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer-Contracting gewertet. Referenzobjekte im Bereich Energiespar-Contracting (ESC) werden wie gefolgt gewertet: - 2 Referenzobjekte - 10 Punkte - 3 Referenzobjekte - 15 Punkte - 4 Referenzobjekte - 20 Punkte - 5 Referenzobjekte - 25 Punkte. Referenzobjekte im Bereich Energieliefer-Contracting (ELC) werden wie gefolgt gewertet: - 2 Referenzobjekte - 6 Punkte - 3 Referenzobjekte - 9 Punkte - 4 Referenzobjekte - 12 Punkte - 5 Referenzobjekte - 15 Punkte. Sofern Referenzobjekte aus beiden Bereichen vorgelegt werden, erfolgt eine Addition der vorgelegten Referenzen, in der ein Referenzobjekt aus dem Bereich des Energiespar-Contractings jeweils mit 5 Punkten und ein Referenzobjekt aus dem Bereich des Energieliefer-Contractings mit jeweils 3 Punkten gewertet wird.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Einsatz effizienterer Beleuchtung
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45316000 Travaux d'installation de systèmes d'illumination et de signalisation 45214200 Travaux de construction de bâtiments scolaires
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE138 Konstanz
II.2.4) Description des prestations:
Bei dem Einsatz effizientere Beleuchtung handelt es sich um den Umtausch im Innenbereich 1 zu 1 von Leuchten mit Leuchtstoffröhren durch LED-Leuchten. Kein Retrofit erlaubt. Die Maßnahme betrachtet den Austausch der kompletten Leuchte: Röhren und Gehäuse. Die Einrichtung von integrierten LED Leuchten oder Leuchten mit LED-Röhren nach Rücksprache mit dem AG. Weitere Leuchten Typ werden nicht als Pflichtmaßnahmen betrachtet und ihr Umtausch kann separat vom Anbieter angeboten werden. Lichtsteuerung bzw. Lichtmanagementsystem sind nicht als Pflichtmaßnahme betrachtet. Ihre Einrichtung kann separat vom Anbieter angeboten werden.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 27/05/2022 Fin: 09/09/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre minimal envisagé: 3 Nombre maximal: 5 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:

   1. Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Bewerbers - Spezifischer Umsatz im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer- Contracting entsprechend
   6. 2. in den letzten drei Geschäftsjahren (Mittelwert): - Spezifischer Umsatz 0,4 Mio. bis 2 Mio. Euro/a 3 Punkte für ESC, 2 Punkte für ELC - Spezifischer Umsatz größer 2 Mio. bis 4 Mio. Euro/a 6 Punkte ESC, 4 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 4 Mio. bis 6 Mio. Euro/a 9 Punkte ESC, 7 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 6 Mio. bis 8 Mio. Euro/a 12 Punkte ESC, 10 Punkte ELC - Spezifischer Umsatz größer 8 Mio. Euro/a 15 Punkte ESC, 13 Punkte ELC
   2.  Referenzobjekte im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer-Contracting entsprechend
   6. 3.: Es werden insgesamt maximal 5 Referenzobjekte im Bereich Energiespar- bzw. Energieliefer-Contracting gewertet. Referenzobjekte im Bereich Energiespar-Contracting (ESC) werden wie gefolgt gewertet: - 2 Referenzobjekte - 10 Punkte - 3 Referenzobjekte - 15 Punkte - 4 Referenzobjekte - 20 Punkte - 5 Referenzobjekte - 25 Punkte. Referenzobjekte im Bereich Energieliefer-Contracting (ELC) werden wie gefolgt gewertet: - 2 Referenzobjekte - 6 Punkte - 3 Referenzobjekte - 9 Punkte - 4 Referenzobjekte - 12 Punkte - 5 Referenzobjekte - 15 Punkte. Sofern Referenzobjekte aus beiden Bereichen vorgelegt werden, erfolgt eine Addition der vorgelegten Referenzen, in der ein Referenzobjekt aus dem Bereich des Energiespar-Contractings jeweils mit 5 Punkten und ein Referenzobjekt aus dem Bereich des Energieliefer-Contractings mit jeweils 3 Punkten gewertet wird.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
a) Eigenerklärung des Bewerbers, dass die in § 6 EU a Abs. 2 Nr. 5 bis 9 VOB/A 2019 genannten Sachverhalte bzw. Ausschlussgründe nicht vorliegen. b) Eigenerklärung gemäß § 19 EU Mindestlohngesetz (MiLoG) c) Eigenerklärung über die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister für juristische Personen, sofern eine Eintragungspflicht besteht. d) Eigenerklärung, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung i.H.v. mindestens 3,0 Millionen je Schadensfall für Personen- und Sachschäden sowie i.H.v. 500.000 je Schadensfall für Vermögensschäden besteht. e) Eigenerklärung, dass eine Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft besteht. f) Eigenerklärung, dass keine Eintragungen im Gewerbezentralregister bestehen. g) Unternehmensdarstellung: Angaben zu Beteiligungsverhältnissen und gesellschafts¬rechtlicher Struktur bei juristischen Personen oder Personengesellschaften (Organigramme, textliche Beschreibung, max. 2 DIN-A4-Seiten) h) Eigenerklärung über die Aufstellung der Mitarbeiterzahlen der letzten drei Jahre. i) Eigenerklärung, dass das namentlich genannte unter Angabe der Qualifikation für die Leitung und Ausführung des Projekts vorgesehene Personal bereits vergleichbare Projekte verantwortlich durchgeführt hat und der deutschen Sprache mächtig ist. Der Auftraggeber behält sich die Nachforderung von Berufsnachweisen vor. Der Auftraggeber behält sich vor, Eignungsnachweise vom Bieter vor Vertragsunterschrift abzufordern.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Angabe des Umsatzes insgesamt sowie des Umsatzes (in Bewerbergemeinschaften für jeden Teilnehmer der Gemeinschaft separat), der in den letzten drei Geschäftsjahren im Bereich des Energiespar- oder des Energieliefer-Contractings erzielt wurde. Mindeststandard: Der im Bereich Energiespar- oder Energieliefer-Contracting erzielte Umsatz muss in den letzten drei Geschäftsjahren bei mindestens 200.000 liegen. Gewertet wird der Mittelwert des Umsatzes bei Energiespar- oder Energieliefer-Contracting-Maßnahmen der letzten drei Geschäftsjahre. Als vertragliche Grundlage müssen Verträge mit einer vergleichbarer Risikoübernahme wie z.B. im DENA- Leitfaden "Energiespar-Contracting" und "Energieliefer-Contracting" oder im KEA-Leitfaden "Energiespar-Contracting für kommunale Gebäude" in einer Eigenerklärung nachgewiesen werden. Maßgebend ist der Umsatz der Unternehmensgruppe / des Konzerns, sofern der Bewerber als Tochterunternehmen zu mehr als 50% in die Unternehmensgruppe / den Konzern eingebunden ist. Der Verbund mit dem Bewerber muss aus den Bewerbungsunterlagen zu erkennen sein.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Bei Referenzen im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften muss der Anteil des Bewerbers am gesamten Investitionsvolumen mindestens 0,5 Mio. Euro netto betragen. Sollten die Referenzprojekte nicht vom Bewerber, sondern von einem konzernverbundenen Unternehmen als AN ausgeführt worden sein, hat der Bewerber mit den Bewerbungsunterlagen darzustellen, dass er die Referenzerfahrungen personell und inhaltlich für das Projekt verfügbar machen wird. Vorlage von Referenzen im Bereich Energieliefer-Contracting oder Energiespar-Contracting aus dem Zeitraum 2013 - 2020 (Hauptleistungsphase), mit einer Angabe des Ansprechpartners beim Auftraggeber (mit einer erklärten bzw. abgerechneten Einspargarantie oder einem Energielieferverhältnis). Mindeststandard: Es müssen mindestens 2 Referenzprojekte mit einem vergleichbaren Leistungsumfang (Einspargarantie- oder Energieliefervertrag) Heizzentrale und Spitzenlastkessel mit einer thermischen Gesamtleistung von mind. 600 kW mit einem Mindestinvestitionsvolumen von 100.000 EUR zzgl. MwSt. je Projekt aus dem Referenzzeitraum 2013 - 2020 vorliegen (Hauptleistungsphase). Ebenso muss informatorisch erläutert werden, auf welcher vertraglich verbindlichen Grundlage die Einspargarantie oder die Energielieferung vereinbart wurde. Berücksichtigt werden nur Projekte, die gemäß den Modellen der dena-Leitfäden "Energieliefer-Contracting" und "Energiespar-Contracting" oder im KEA-Leitfaden "Energiespar-Contracting für kommunale Gebäude" durchgeführt werden.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.5) Informations sur la négociation
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 11/10/2021 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 26/11/2021
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45214200 - Travaux de construction de bâtiments scolaires 
45262640 - Travaux d'amélioration de l'environnement 
45316000 - Travaux d'installation de systèmes d'illumination et de signalisation 
45331100 - Travaux d'installation de chauffage central