Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 06/04/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Cottbus: Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments

2021/S 66-171918  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 06/04/2021 S66 Allemagne-Cottbus: Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 2021/S 066-171918 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH Adresse postale: Thiemstraße 111 Ville: Cottbus Code NUTS: DE402 Cottbus, Kreisfreie Stadt Code postal: 03048 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Dr. Jan Scharf Courriel: jscharf@goerg.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.ctk.de Adresse du profil d'acheteur: http://www.ctk.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Krankenhaus in Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Küchenplanung (LPh 5 und 8) für den Neubau der Zentralküche des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus Numéro de référence: H69/P/2
II.1.2) Code CPV principal 71321000 Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Das Carl-Thiem-Klinikum (CTK) gehört mit ca. 1 200 Betten und rund 2 500 Mitarbeiter*innen zu den größten und leistungsfähigsten Krankenhäusern in Deutschland. Es hat sich in der Vergangenheit zu einem medizinischen Hochleistungszentrum entwickelt und steht für eine ausgezeichnete umfassende medizinische Versorgung. Mehr als 100 000 Patient*innen werden pro Jahr stationär und / oder ambulant behandelt. Für die Versorgung der Patient*innen benötigt das CTK eine neue Zentralküche in einem eingeschossigen Gebäude mit einer Größe von ca. 30 x 50 m, bevorzugt in Systembauweise. Die Küche soll mit max. 45 Mitarbeiter*innen einzeln unter Vakuum verpackte Speisen produzieren und im Ein-Schicht-Betrieb auf die Produktion von max. 2 000 Essen ausgerichtet sein. Die Zutaten werden in einem hohen Convenience-Grad angeliefert. Damit unterscheidet sich dieser Herstellungsbetrieb grundsätzlich von "klassischen" Krankenhaus-Zentralküchen, in denen die Speisen tablettiert und in Regenerationswägen zum unmittelbaren Verzehr bereitgestellt werden. Gegenstand dieses Auftrags ist die Küchenplanung (LPh 5 und 8) für den Neubau der Zentralküche des Carl-Thiem-Klinikums nebst Bau und Ausstattung incl. Anschlussarbeiten (an bauseitig bereitgestellte Medienleitungen mit max. Entfernung 1 m). Darin enthalten sind:
   1.  Kälte (alle Räume und Aggregate),
   2.  Lüftungsdecken (incl. Schallschutz) in den Räumen für warme Produktion und Spüle,
   3.  Wärmerückgewinnungssystem für Lager- und Prozesskälte,
   4.  Bodeneinläufe liefern und montieren - Anarbeitung in Los Boden(Schnittstelle).
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 214 000.00 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 39314000 Équipement de cuisine industrielle
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE402 Cottbus, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH Thiemstraße 111 03048 Cottbus
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand dieses Auftrags ist die Küchenplanung (LPh 5 und 8) für den Neubau der Zentralküche des Carl-Thiem-Klinikums nebst Bau und Ausstattung incl. Anschlussarbeiten (an bauseitig bereitgestellte Medienleitungen mit max. Entfernung 1 m). Darin enthalten sind:
   1.  Kälte (alle Räume und Aggregate),
   2.  Lüftungsdecken (incl. Schallschutz) in den Räumen für warme Produktion und Spüle,
   3.  Wärmerückgewinnungssystem für Lager- und Prozesskälte,
   4.  Bodeneinläufe liefern und montieren - Anarbeitung in Los Boden (Schnittstelle).
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Konzepte (Fachkonzepte) / Pondération: 20 % Critère de qualité - Nom: Qualitäten / Pondération: 20 % Critère de qualité - Nom: Referenzen (Planung und Bauausführung) / Pondération: 20 % Prix - Pondération: 40 %
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Weitere Angaben zu Optionen enthalten die Vergabeunterlagen.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 215-527367
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Küchenplanung (LPh 5 und 8) für den Neubau der Zentralküche des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
09/12/2020
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Neumann Großküchensysteme GmbH Ville: Verden Code NUTS: DE93B Verden Code postal: 27283 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 214 000.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Zu Ziff. II.1.7 und Ziff. V.2.4: Der maßgebliche Schwellenwert in Höhe von 214 000 EUR wurde erreicht. Bekanntmachungs-ID: CXP9Y5CRBP7.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie Adresse postale: Heinrich-Mann-Allee 107 Ville: Potsdam Code postal: 14473 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
 - § 134 Abs. 2 GWB - Informations- und Wartepflicht: Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach § 134 Abs. 1 GWB geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an, - Das Vergabeverfahren unterliegt den Vorschriften über das Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer(§ 155 ff. GWB). Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Der vorstehende Satz gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/04/2021 Allemagne-Cottbus: Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtimentsType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Servicesservices 06/04/2021 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
39314000 - Équipement de cuisine industrielle 
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71321000 - Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments