Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/10/2020
Date de péremption : 09/11/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Darmstadt: Machines industrielles

2020/S 200-484329  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/10/2020 S200 Allemagne-Darmstadt: Machines industrielles 2020/S 200-484329 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Der Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt - Eigenbetrieb Bäder Adresse postale: Bad Nauheimer Straße 2 Ville: Darmstadt Code NUTS: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt Code postal: 64289 Pays: Allemagne Courriel: vergaben@proprojekt.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.darmstadt.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YL6D3N6/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: PROPROJEKT - Planungsmanagement & Projektberatung GmbH Adresse postale: Hedderichstrasse 108-110 Ville: Frankfurt am Main Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Code postal: 60596 Pays: Allemagne Courriel: vergaben@proprojekt.de Téléphone: +49 69605011-411 Fax: +49 69605011-444 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.proprojekt.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YL6D3N6
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau Nordbad_Kassen- und Zutrittssystem Numéro de référence: NBD.10/2020_KG 600/064
II.1.2) Code CPV principal 42000000 Machines industrielles
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Neubau Nordbad Darmstadt Kassen- und Zutrittssystem.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 42961100 Système de contrôle des accès 48000000 Logiciels et systèmes d'information 48110000 Logiciels de points de vente (POS) 30000000 Machines, matériel et fourniture informatique et de bureau, excepté les meubles et logiciels 30142000 Machines comptables et caisses enregistreuses
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Nordbad Darmstadt Alsfelder Straße 33 64289 Darmstadt
II.2.4) Description des prestations:
Die Wissenschaftsstadt Darmstadt, Eigenbetrieb Bäder, errichtet in Darmstadt, auf dem Grundstück Alsfelder Straße 33, ein neues Hallenbad mit Freibadgebäude und Betriebshof, in mehreren Bauabschnitten. Das Hallenbad, das Bestandteil der ersten Baumaßnahme ist, umfasst im Erdgeschoss (Bruttogeschossfläche ca. 5 870 m2) ein Wettkampfbecken, ein Schwimmerbecken, ein Lehrschwimmbecken, ein Bewegungsbecken und 2 Planschbecken für Kinder, neben den dazugehörigen Umkleide- und Personalbereichen. Ein Teil des Umkleidebereichs im Erdgeschoss wird mit einem Technikgeschoss (Bruttogeschossfläche ca. 850 m2) überbaut. Im Untergeschoss (Bruttogeschossfläche ca. 5 300 m2) des Hallenbades gibt es neben der Technikzone und den Beckenumgängen, weitere Personalräume. Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen ist die Lieferung und der Einbau des Kassen- und Zutrittssystems für das vorgenannte Vorhaben. Im Weiteren wird auf das Leistungsverzeichnis verwiesen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Softwareanforderungen / Pondération: 15 % Critère de qualité - Nom: Konzepte / Pondération: 20 % Critère de qualité - Nom: Systemlösung / Pondération: 20 % Coût - Nom: Angebotspreis, Erstinvestition / Pondération: 35 % Coût - Nom: Laufende Kosten (Hosting, Wartung, Support, Lizenzen) / Pondération: 10 %
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/02/2021 Fin: 31/05/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Sofern ein Bieter im Hinblick auf die Kriterien für die wirtschaftliche und finanzielle sowie technische und berufliche Leistungsfähigkeit nach Ziffer III.1.2) und Ziffer III.1.3) ganz oder teilweise die Kapazitäten anderer Unternehmen einbezieht (Eignungsleihe), haftet/haften diese(s) Unternehmen im Auftragsfalle gemeinsam neben dem Auftragnehmer für die Auftragsausführung.
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (gem. FB 124 VHB) - Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes; - Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation; - Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerberin Frage stellt; - Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung; - Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft. Eigenerklärung gem. weiterer Besonderer Vertragsbedingungen I-VI der Stadt Darmstadt - Erklärung zur Kampagne der Wissenschaftsstadt Darmstadt "Aktiv gegen Kinderarbeit",; - Eigenerklärung, dass der Bieter seinen gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber der zuständigen Finanzverwaltung und der Sozialversicherung sowie seinen gesetzlichen Verpflichtungen zur Zahlung der nicht vom Finanzamt erhobenen Steuern restlos nachgekommen ist; - Eigenerklärung, dass Ausschlussgründe gemäß dem gemeinsamen Runderlass der Hessischen Landesregierung nicht vorliegen; - Eigenerklärung über die Unternehmensform; - Eigenerklärung bezüglich Steuerabzugs bei Bauleistungen; - Verpflichtungserklärung HVTG. Geforderte Eignungsnachweise die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (gem. FB 124 VHB) - Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit dieser Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen. Geforderte Eignungsnachweise die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (gem. FB 124 VHB) - Angaben zu Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind; - Angaben zu Arbeitskräften. Verzeichnis der Leistungen/Kapazitäten anderer Unternehmen (gem. FB 235 VHB) Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen (gem. FB 236 VHB) Geforderte Eignungsnachweise die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 09/11/2020 Heure locale: 14:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 08/01/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 09/11/2020 Heure locale: 14:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Unternehmen ohne Registrierung müssen sich eigenverantwortlich auf der angegebenen Internetseite (s. Ziffer I.3)) zum aktuellen Stand des Vergabeverfahrens informieren (Holschuld). Tun sie das nicht regelmäßig, tragen sie das Risiko, eine Information zu verpassen und ein Angebot auf der Grundlage veralteter Vergabeunterlagen zu erstellen und daraufhin auf Grund fehlerhafter Unterlagen vom Verfahren ausgeschlossen zu werden. Seit dem 18. Oktober 2018 ist die elektronische Angebotsabgabe bei öffentlichen Auftraggebern verbindlich vorgeschrieben! Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen:
   2. 11.2020 Bekanntmachungs-ID: CXP4YL6D3N6
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Wilhelminenplatz 1-3 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Es gelten die Bestimmungen des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Hinsichtlich der Einleitung von Nachprüfungsverfahren wird auf § 160 GWB verwiesen. Dieser lautet: (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit: a) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat, b) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, c) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, d) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Wilhelminenplatz 1-3 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2020
 
 
C L A S S E    C P V
30000000 - Machines, matériel et fourniture informatique et de bureau, excepté les meubles et logiciels 
30142000 - Machines comptables et caisses enregistreuses 
42000000 - Machines industrielles 
42961100 - Système de contrôle des accès 
48000000 - Logiciels et systèmes d'information 
48110000 - Logiciels de points de vente (POS)