Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/09/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Négociée sans mise en concurrence
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Düsseldorf: Matériel électrique à usage spécifique

2021/S 178-463417  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/09/2021 S178 Allemagne-Düsseldorf: Matériel électrique à usage spécifique 2021/S 178-463417 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH Adresse postale: Max-Planck-Straße 1 Ville: Düsseldorf Code NUTS: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Code postal: 40237 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@mpie.de Téléphone: +49 2116792-480 Fax: +49 2116792-352 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.mpie.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Forschungseinrichtung
I.5) Activité principale Autre activité: Grundlagenforschung
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Beschaffung eines Addditiven Micro-Fertigungs-Systems
II.1.2) Code CPV principal 42992000 Matériel électrique à usage spécifique
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Bei dem Addditiven Micro-Fertigungs-Systems handelt es sich um ein hochmodernes additives Fertigungssystem, das in der Lage ist, 3D-Vollmetall-Mikro-/Nanoarchitekturen frei zu drucken.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 263 180.00 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Düsseldorf
II.2.4) Description des prestations:
Das AMM-System verfügt über folgende Eigenschaften: Jedes elektrolytisch abscheidbare Metall-/Legierungssystem kann im 3D-Druckverfahren in Mikro-/Nanostrukturen hergestellt werden. Der Voxeldurchmesser des Drucks ist von 200nm-15µm einstellbar und folglich kann die Größe der realisierten Geometrien von 100:1. Ein Mikrodispensiermodus ermöglicht es, reine Flüssigkeiten oder gemischte Flüssigkeiten/Partikel (mit einer Viskosität von 1 mPa/CPS bis 13500 mPa/CPS) über den hohlen AFM-Cantilever präzise auf bestimmte Positionen im Substrat zu dosieren. Überhängende metallische Strukturen mit Winkeln von bis zu 90 können ohne Stützstrukturen gedruckt werden. Da das Druckverfahren auf galvanischer Abscheidung basiert und in einer leitfähigen Flüssigkeit (pH-Wert kann von 1-7 variieren) durchgeführt wird, können flüssigkeitsgekapselte metallische Mikrogefäße in 3D gedruckt werden. Metallische Architekturen im Mikro-/Nanomaßstab können auf jedes leitfähige Substrat gedruckt werden (einschließlich ITO-beschichtetes Glas, leitfähiges Si, massives Metall, flexibles Polymer mit einer dünnen leitfähigen Schicht).
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Technische Leistungsfähigkeit / Pondération: 100 Prix - Pondération: 0
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Attribution d'un marché sans publication préalable d'un avis d'appel à la concurrence au Journal officiel de l'Union européenne (dans les cas énumérés ci-dessous) Explication:
Bei dem AMM-System handelt es sich um ein hochmodernes additives Fertigungssystem, das in der Lage ist, 3D-Vollmetall-Mikro-/Nanoarchitekturen frei zu drucken und verfügt über folgende einzigartige Eigenschaften: Jedes elektrolytisch abscheidbare Metall-/Legierungssystem kann im 3D-Druckverfahren in Mikro-/Nanostrukturen hergestellt werden. Der Voxeldurchmesser des Drucks ist von 200nm-15µm einstellbar und folglich kann die Größe der realisierten Geometrien von 100:1. Ein Mikrodispensiermodus ermöglicht es, reine Flüssigkeiten oder gemischte Flüssigkeiten/Partikel (mit einer Viskosität von 1 mPa/CPS bis 13500 mPa/CPS) über den hohlen AFM-Cantilever präzise auf bestimmte Positionen im Substrat zu dosieren. Überhängende metallische Strukturen mit Winkeln von bis zu 90 können ohne Stützstrukturen gedruckt werden. Da das Druckverfahren auf galvanischer Abscheidung basiert und in einer leitfähigen Flüssigkeit (pH-Wert kann von 1-7 variieren) durchgeführt wird, können flüssigkeitsgekapselte metallische Mikrogefäße in 3D gedruckt werden. Metallische Architekturen im Mikro-/Nanomaßstab können auf jedes leitfähige Substrat gedruckt werden (einschließlich ITO-beschichtetes Glas, leitfähiges Si, massives Metall, flexibles Polymer mit einer dünnen leitfähigen Schicht). Für das beschaffte System gibt es in Bezug auf Auflösung, Anpassungsfähigkeit und Materialauswahl auf dem Markt keine Alternativen für den Freiform-3D-Druck komplexer metallischer Mikro- und Nanoskala-Architekturen, einschließlich flüssigkeitsgefüllter Mikroarchitekturen.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
09/09/2021
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Exaddon AG Ville: Glattbrugg Code NUTS: CH0 Schweiz / Suisse / Svizzera Pays: Suisse
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 263 180.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland, Spruchkörper Düsseldorf Adresse postale: Am Bonneshof 35 Ville: Düsseldorf Code postal: 40474 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr.4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung (per Fax oder auf elektronischem Weg) der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung (§ 134 Abs. 1 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße unverzüglich nach Kenntnis bzw. - soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind - bis zum Ablauf der Bewerbungs- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 Nr. 1-3 GWB).
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
42992000 - Matériel électrique à usage spécifique