Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 18/10/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Eberswalde: Travaux d'installation d'échafaudages

2021/S 179-464937  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Eberswalde: Travaux d'installation d'échafaudages 2021/S 179-464937 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Eberswalde Adresse postale: Breite Straße 41-44 Ville: Eberswalde Code NUTS: DE405 Barnim Code postal: 16225 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Tiefbauamt, SG Zentrale Vergabestelle und Bauverwaltung Courriel: ausschreibung@eberswalde.de Fax: +49 333464659 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.eberswalde.de Adresse du profil d'acheteur: http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYHRA74/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYHRA74
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
K17 - Los 4 Gerüstbau Numéro de référence: III-60-AB119-2021
II.1.2) Code CPV principal 45262100 Travaux d'installation d'échafaudages
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Hortneubau in der Kyritzer Straße 17 in Eberswalde, Los 4 Gerüstbau
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45262100 Travaux d'installation d'échafaudages
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE405 Barnim Lieu principal d'exécution:
Stadt Eberswalde Kyritzer Straße 17 16227 Eberswalde
II.2.4) Description des prestations:
Hortneubau in der Kyritzer Straße 17 in Eberswalde, Los 4 Gerüstbau
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/02/2022 Fin: 30/11/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: oui
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung angegebenen Bescheinigungen unverzüglich nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Präqualifikation oder Eigenerklärung
   1.  über die Haftungs- und Eigentumsverhältnisse des Unternehmens,
   2.  darüber, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
   3.  darüber, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,
   4.  darüber, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
   5.  dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt wurde,
   6.  dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.
   7.  Freistellungsbescheinigung (§ 48b EStG) Bereits jetzt weist der Auftraggeber darauf hin, dass die (nicht präqualifizierten) Bieter, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die vorstehend geforderten Eigenerklärungen durch Bescheinigungen der zuständigen Stellen bestätigen müssen. Außerdem ist von diesen (nicht präqualifizierten) Bietern die Bescheinigung der Sozialkasse, der der Bieter kraft allgemeiner Tarifbindung angehört, über die Bruttolohnsumme und die geleisteten Arbeitsstunden sowie die Zahl der gewerblich Beschäftigten und die erfolgte Beitragszahlung vorzulegen. Diese Bescheinigung darf zum Zeitpunkt des Ablaufs der Zuschlags- und Bindefrist nicht älter als sechs Monate sein. Auf die Vorlage wird nur dann verzichtet, wenn der jeweilige Bieter zum Zeitpunkt des Ablaufs der Zuschlags- und Bindefrist noch nicht mindestens sechs Monate im Inland ansässig ist. In diesem Fall genügen die bereits mit dem Angebot eingereichten Eigenerklärungen. Vorlage der Vereinbarung zur Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Erklärung über den Gesamtumsatz einschließlich des Umsatzes in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung in folgender Höhe: Die Deckungssumme für Personenschäden muss mindestens 1 Mio EUR betragen. Die Deckungssumme für sonstige Schäden muss mindestens 0,25 Mio EUR betragen. Der Nachweis kann durch Vorlage einer Kopie der entsprechenden Versicherungspolice oder durch eine Erklärung der Versicherung darüber, dass im Auftragsfall Versicherungsschutz in oben genannter Höhe gewährt wird, geführt werden.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Erfahrungen mit Projekten mit Bezug zu der bestehenden Aufgabenstellung - Referenzliste mindestens 3 Die Angaben zu jeder Referenz sollen mindestens folgende Informationen enthalten: - Beschreibung des Projekts - Namen und Kontaktdaten des Referenzgebers - Gesamtzeitraum des Projekts, Anfang und Ende - Gesamtvolumen des Projekts in Euro, - Eigenes Auftragsvolumen im Projekt in Euro, - Beschreibung der eigenen Leistungen im Projekt, - Beschreibung der Umsetzung der Barrierefreiheit, - Beschreibung der von Nachunternehmern bezogenen Leistungen im Projekt und deren Anteil am Auftragsvolumen. Es ist nicht erforderlich, dass die Referenzen ein Projekt der öffentlichen Hand betrifft; möglich sind auch Referenzen von privaten Auftraggebern. Aus der Beschreibung muss klar erkennbar sein, welche Leistungen der Bewerber, selbst durchgeführt hat. Die bloße untergeordnete Mitwirkung bzw. die Überwachung eines Referenzprojekts ist hierbei nicht ausreichend. Die vorzulegenden Referenzen müssen eindeutig dem Auftragnehmer zugeordnet werden können, dessen Eignungsnachweis sie dienen sollen. Die Einreichung einer Bescheinigung des Referenzauftraggebers ist nicht erforderlich. Der Auftraggeber behält sich aber die Überprüfung der gemachten Angaben bei den Referenzauftraggebern sowie eigene Ermittlungen vor, deren Ergebnisse Berücksichtigung finden.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
 - Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B und ZVB/EStB - Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird (falls zutreffend): Gesellschaft bürgerlichen Rechts, gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 18/10/2021 Heure locale: 09:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 06/12/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 18/10/2021 Heure locale: 09:00 Lieu:
Stadt Eberswalde, Tiefbauamt, SG Zentrale Vergabestelle und Bauverwaltung, Breite Straße 40, 16225 Eberswalde
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXP9YYHRA74
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft und Energie Adresse postale: Heinrich-Mann-Allee 107 Ville: Potsdam Code postal: 14473 Pays: Allemagne Fax: +49 3318661652 Adresse internet: http://www.mwe.brandenburg.de/
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers vergangen sind, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Stadt Eberswalde Adresse postale: Breite Straße 41-44 Ville: Eberswalde Code postal: 16225 Pays: Allemagne Courriel: ausschreibung@eberswalde.de Fax: +49 333464659 Adresse internet: www.eberswalde.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45262100 - Travaux d'installation d'échafaudages