Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/01/2021
Date de péremption : 09/02/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Essen: Travaux de construction de bâtiments

2021/S 8-012985  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 13/01/2021 S8 Allemagne-Essen: Travaux de construction de bâtiments 2021/S 008-012985 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Essen, vertreten durch die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH Adresse postale: Rottstraße 17 Ville: Essen Code NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt Code postal: 45127 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@gve.essen.de Téléphone: +49 2018880901 Fax: +49 2018880930 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.gve-gruppe.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD5YYTD/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD5YYTD
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
146-342 GSR Bestand - Bestandssanierung Geschwister-Scholl-Realschule in Essen: Trockenbau Numéro de référence: 2020-___-00377
II.1.2) Code CPV principal 45210000 Travaux de construction de bâtiments
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Die GVE Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH (GVE) vergibt in diesem Vergabeverfahren für die Stadt Essen Bauleistungen über Trockenbauarbeiten für die Bestandssanierung der Geschwister-Scholl-Realschule in Essen.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45214000 Travaux de construction d'établissements d'enseignement et de centres de recherche
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Geschwister-Scholl-Realschule Hülsmannstraße 46 45355 Essen
II.2.4) Description des prestations:
Trockenbauarbeiten.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/03/2021 Fin: 17/03/2023 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Die GVE stellt allen Bietern eine "Eigenerklärung zur Eignung" zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Die GVE stellt allen Bietern eine "Eigenerklärung zur Eignung" zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
 - Zuverlässigkeit (siehe Eigenerklärungen unter A), - Finanzielle Leistungsfähigkeit: Betriebshaftpflichtversicherung (siehe Eigenerklärungen unter B).
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Die GVE stellt allen Bietern eine "Eigenerklärung zur Eignung" zur Verfügung, die mit dem Angebot unterschrieben einzureichen ist. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
C.I)Nachweise Personelle Leistungsfähigkeit: - Mindestens 2 Projektleiter mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung als sachkundiger Aufsichtsführender bei der Durchführung von Trockenbauarbeiten C.II) Referenzprojekte: Mindestens 3 Referenzprojekte über die Ausführung von Trockenbauarbeiten, das sämtliche der folgenden Voraussetzungen erfüllen muss: - Auftragshöhe mindestens 200 000 EUR (netto), - Referenz darf nicht älter als 5 Jahre sein (gerechnet von der Schlussrechnung der Leistung).
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Einzureichende Unterlagen: - 146-342 GSR Anlage 1 Leistungsverzeichnis GAEB und PDF (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Anlage 2 Angebotsformular (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Anlage 3 Eigenerklärung zur Eignung mit Bietergemeinschaftserklärung sowie Verpflichtungserklärung für Nachunternehmer (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Anlage 8 Vertragsstrafenregelung Verstöße gegen Leiharbeit (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Formblätter 221, 222 und 223 (auf Anforderung der Vergabestelle mittels Eigenerklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Bürschaftsurkunde Mängelansprüchebürgschaft (auf Anforderung der Vergabestelle mittels Dritterklärung vorzulegen), - 146-342 GSR Bürschaftsurkunde Vertragserfüllungsbürgschaft (auf Anforderung der Vergabestelle mittels Dritterklärung vorzulegen), - BHV Kopie (mit dem Angebot vorzulegen), - 3 Referenzen gemäß Bedingungen (mit dem Angebot vorzulegen), - Projektleiter gemäß Bedingungen (mit dem Angebot vorzulegen).
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 09/02/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 12/03/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 09/02/2021 Heure locale: 10:00 Lieu:
Rottstr.17, 45127 Essen Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Die Submission ist nicht öffentlich
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
VI.3) Informations complémentaires:
Wir möchten darauf hinweisen, dass eine eventuelle schriftliche Kommunikation gemäß den Vergabeunterlagen in diesem Verfahren nicht zugelassen ist. Angebote sind ausnahmslos elektronisch über den Vergabemarktplatz beim Auftraggeber einzureichen. Andere Übertragungsarten des Angebotes, wie z. B. durch eine Nachricht im Kommunikationsbereich des Vergabemarktplatzes oder E-Mail an die GVE sind nicht zulässig und führen zum Ausschluss. Die Vergabeunterlagen beinhalten einen "Leitfaden", den die Bieter zunächst lesen sollten. Jeder Bieter darf nur ein einziges Hauptangebot abgeben. Fragen der Bieter sind ausnahmslos schriftlich spätestens bis zum 27.1.2021, 13.00 Uhr über die elektronische Vergabeplattform einzureichen. Ein Besichtigungstermin der Turnhalle ist nicht Voraussetzung für die Abgabe eines Angebotes. Soweit ein Bieter die Turnhalle besichtigen möchte, muss er dies vorher über die elektronische Vergabeplattform der GVE ankündigen, damit ein Besichtigungstermin vereinbart werden kann. Etwaige Besichtigungstermine finden spätestens am 26.1.2021 statt, damit gegebenenfalls auftretende Fragen rechtzeitig über die elektronische Vergabeplattform beantwortet werden können. Während des Besichtigungstermins wird die GVE bzw. die begleitende Person keine Fragen beantworten, um eine Gleichbehandlung der Bieter zu gewährleisten. Die GVE wird ergänzende und berichtigende Angaben in einem Fragen- und Antwortenkatalog zusammenfassen und diesen auf der Vergabeplattform veröffentlichen. Die letzte Aktualisierung des Fragen- und Antwortenkatalogs erfolgt voraussichtlich bis zum 28.1.2021, 20.00 Uhr. Die Bieter sind verpflichtet, den Fragen- und Antwortenkatalog regelmäßig zu prüfen und die sich hieraus ergebenden Anforderungen zu berücksichtigen. Bekanntmachungs-ID: CXS0YD5YYTD.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland - c/o Bezirksregierung Köln Adresse postale: Zeughausstaße 2-10 Ville: Köln Code postal: 50667 Pays: Allemagne Courriel: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de Téléphone: +49 2211473045 Fax: +49 2211472889 Adresse internet: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die GVE weist darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag nur zulässig ist, soweit: 1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber der Vergabestelle innerhalb von spätestens 10 Tagen gerügt hat, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber der Vergabestelle gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, spätestens bis zum Ablauf der in der EU-Bekanntmachung genannten Teilnahmefrist oder der in den Vergabeunterlagen benannten Frist zur Abgabe der Angebote gegenüber der Vergabestelle gerügt werden, 4) der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt wird. Weitere Einzelheiten können § 160 GWB entnommen werden.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland - c/o Bezirksregierung Köln Adresse postale: Zeughausstaße 2-10 Ville: Köln Code postal: 50667 Pays: Allemagne Courriel: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de Téléphone: +49 2211473045 Fax: +49 2211472889 Adresse internet: https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
08/01/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45210000 - Travaux de construction de bâtiments 
45214000 - Travaux de construction d'établissements d'enseignement et de centres de recherche