Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 22/05/2020
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ettlingen: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection

2020/S 99-237947  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 22/05/2020 S99 Services - Avis d'attribution de marché - Procédure concurrentielle avec négociation Allemagne-Ettlingen: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 2020/S 099-237947 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Ettlingen Adresse postale: Marktplatz 2 Ville: Ettlingen Code NUTS: DE123 Code postal: 76275 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Stadt Ettlingen, Zentrale Vergabestelle Courriel: vergabe@ettlingen.de Téléphone: +49 7243/101-8922 Fax: +49 7243 / 101-583 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.ettlingen.de Adresse du profil d'acheteur: http://www.ettlingen.de http://www.ettlingen.de http://www.ettlingen.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Wiederherstellung des 100-jährlichen Hochwasserschutzes an der Alb für die Städte Ettlingen und Karlsruhe (Leistungsbereich Landschaftsplanerische Leistungen) Numéro de référence: 2019-146
II.1.2) Code CPV principal 71000000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Landschaftsplanerische Leistungen, die im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für die Wiederherstellung des 100-jährlichen Hochwasserschutzes an der Alb für die Städte Ettlingen und Karlsruhe zu erbringen sind. Optional: Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP) für Ausgleichs- und Kohärenzmaßnahmen und die ökologische Fachbauleitung für die Umsetzung von Vermeidungs- und Verminderungsmaßnahmen.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 480 561.98 EUR
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71240000 71313440 90711400 90721000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE123 Lieu principal d'exécution:
Karlsruhe, Ettlingen FFH-Gebiet DE 7116-341 "Albtal mit Seitentälern" FFH-Gebiet 7016-341 "Hardtwald zwischen Karlsruhe und Muggensturm" FFH-Gebiet 7016-343 "Oberwald und Alb in Karlsruhe"
II.2.4) Description des prestations:
Landschaftsplanerischen Leistungen, die im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für die Wiederherstellung des 100-jährlichen Hochwasserschutzes an der Alb für die Städte Ettlingen und Karlsruhe zu erbringen sind. Optional: Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP) für Ausgleichs- und Kohärenzmaßnahmen und die ökologische Fachbauleitung für die Umsetzung von Vermeidungs- und Verminderungsmaßnahmen. Die zu erbringenden Leistungen umfassen (Leistungsstufe I): - Landschaftspflegerischer Begleitplan (LBP); - Umweltverträglichkeitsstudie (UVS); - Verträglichkeitsuntersuchung für das FFH-Gebiet "Albtal mit Seitentälern"; - Vorprüfungen für das FFH-Gebiet "Hardtwald zwischen Karlsruhe und Muggensturm" und das FFH-Gebiet "Oberwald und Alb in Karlsruhe"; - Fachbeitrag Artenschutz; - floristische Erhebungen; - Faunistische Erhebungen; - Landschaftsbildvisualisierungen; - Mitwirkung bei der Suche von Ausgleichsflächen; - Mitwirkung im Planfeststellungsverfahren. Die Leistungsstufe II umfasst optionale Leistungen, die der AG beabsichtigt zu vergeben: - Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP) für Ausgleichs- und Kohärenzmaßnahmen, - ökologische Fachbauleitung für die Umsetzung der Vermeidungs- und Verminderungsmaßnahmen. Das Projekt wird gemeinsam von den Städten Ettlingen und Karlsruhe durchgeführt, wobei die Stadt Ettlingen die Federführung für die Durchführung des Vergabeverfahrens und den Abschluss des Vertrages übernimmt. Sie wird somit Vertragspartner und Rechnungsempfänger des zukünftigen Auftragnehmers.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Fachkompetenz des vorgesehenen Projektteams und der einzelnen Projektmitarbeiter für Leistungsstufe 1 / Pondération: 10 Punkte Critère de qualité - Nom: Fachkompetenz des vorgesehenen Projektteams und der einzelnen Projektmitarbeiter für Leistungsstufe 2 (optionale Leistungen - LAP und ökologische Fachbauleitung) / Pondération: 5 Punkte Critère de qualité - Nom: Ablauforganisation, Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb des Projektteams und mit externen Beteiligten (Leistungsstufe 1 und 2) / Pondération: 5 Punkte Critère de qualité - Nom: Darstellungen zur Kostenplanung (Leistungsstufe 2 (optionale Leistungen - LAP und ökologische Fachbauleitung) / Pondération: 5 Punkte Critère de qualité - Nom: Darstellungen zur Terminplanung Leistungsstufe 2 (optionale Leistungen - LAP und ökologische Fachbauleitung) / Pondération: 5 Punkte Prix - Pondération: 15 Punkte
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Leistungsstufe II: - Landschaftspflegerische Ausführungsplanung (LAP) für Ausgleichs- und Kohärenzmaßnahmen; - ökologische Fachbauleitung für die Umsetzung der Vermeidungs- und Verminderungsmaßnahmen.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Diese Vergabe ist Teil einer Gesamtmaßnahme, weitere erforderliche Dienstleistungen zur Umsetzung des Gesamtprojektes werden gesondert ausgeschrieben.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2019/S 223-547185
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 2019-146/15004-004/15004-005/15004-006 Intitulé:
HWS Alb, Landschaftsplanerische Leistungen
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
14/05/2020
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 2
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Jestaedt + Partner Büro für Raum und Umweltplanung Ville: Mainz Code NUTS: DEB35 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 480 561.98 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Téléphone: +49 721926-8730 Fax: +49 721926-3985 Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Wenn der Zuschlag bereits wirksam erteilt worden ist, kann dieser nicht mehr vor der Vergabekammer angegriffen werden (§ 168 Abs. 2 Satz 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Kalendertage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Fax oder per E-Mail bzw. 15 Kalendertage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Post (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis bzw. - soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind; - bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nrn. 1 bis 3 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung der Stadt, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB). Des Weiteren wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Téléphone: +49 721926-8730 Fax: +49 721926-3985 Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpk/Abt1/Ref15/Seiten/default.aspx
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
19/05/2020
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71313440 - Services d'étude d'impact sur l'environnement (EIA) pour la construction 
90711400 - Services d'évaluation de l'impact sur l'environnement (EIA) autres que pour la construction 
90721000 - Services de sécurité environnementale