Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 11/07/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Filderstadt: Services d'ingénierie

2022/S 131-374234  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
11/07/2022 S131 Allemagne-Filderstadt: Services d'ingénierie 2022/S 131-374234 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Filderstadtwerke Adresse postale: Seestraße 15 Ville: Filderstadt Code NUTS: DE113 Esslingen Code postal: 70794 Pays: Allemagne Courriel: zeeb@atrium-gmbh.de Téléphone: +49 7121-927-241 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.filderstadtwerke.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Ausschreibung Fachplaner HLS - Umbau Sanierung GHB Numéro de référence: FSW-22-GHB-VgV.HLS
II.1.2) Code CPV principal 71300000 Services d'ingénierie
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Fachplanungsleistungen für die Technischen Ausrüstung nach HOAI Teil 4 Abschnitt 2, § 53 (2) Nr. 1 Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Nr. 2 Wärmeversorgungsanlagen, Nr. 3 Lufttechnische Anlagen, Nr. 7 nutzungsspezifische und verfahrenstechnische Anlagen (Badewassertechnik) und Nr. 8 Gebäudeautomation Leistungsphasen 1 bis 9 gemäß § 55 HOAI für die Generalsanierung des Gartenhallenbades in Filderstadt-Bernhausen
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE113 Esslingen Lieu principal d'exécution:
Filderstadt-Bernhausen
II.2.4) Description des prestations:
 
1.Gegenstand und Ziel des Verfahrens: Vergabe von Leistungen für die Planung der Technischen Ausrüstung nach HOAI Teil 4 Abschnitt 2, § 53 (2) Nr. 1 Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Nr. 2 Wärmeversorgungsanlagen, Nr. 3 Lufttechnische Anlagen, Nr. 7 nutzungsspezifische und verfahrenstechnische Anlagen (Badewassertechnik) und Nr. 8 Gebäudeautomation für die Leistungsphasen 1-9 gemäß § 55 HOAI. Im Rahmen des VgV-Verfahrens soll ein Ingenieurbüro für die HLS- Planung für den Umbau und die Sanierung des Gartenhallenbad in Bernhausen ausgewählt werden. Die voraussichtlichen Brutto-Baukosten (KGR 300 und 400) betragen ca. 6,4 Mio. EUR. Die Maßnahme weist eine Bruttogrundfläche von ca.
   3. 300 m² auf. Das beauftragte Architekturbüro wurde bereits in einem Vergabeverfahren mit Gestaltungsgutachten ausgewählt. Das Gartenhallenbad wurde 1972 eröffnet und ist seit der Inbetriebnahme das führende Sport-, Vereins- und Familienbad in Filderstadt. Nach fast 50 Jahren Betriebsdauer ohne grundlegende Sanierungen sind in vielen Bereichen starke Verschleißerscheinungen und umfangreicher Sanierungsbedarf erkennbar. Eine bereits im Jahr 2015 beauftragte Sanierungsstudie hat ergeben, dass umfangreicher Sanierungsbedarf in baulicher, technischer und energetischer Hinsicht besteht. Im Obergeschoss des Gartenhallenbad sind die Einrichtung von bis zu 3 Bewegungsräumen für sportliche Aktivitäten geplant. Die Generalsanierung umfasst im Wesentlichen nachfolgende Maßnahmen: - Optimierung des Badeangebots und des Raumprogramms, - Optimierung des Eingangsbereichs, - Erneuerung und Neuorganisation des Umkleidebereichs, - Erneuerung und Neuorganisation des Sanitärbereichs, - Erneuerung der Schwimmhalle einschließlich des Beckenumgangs, der Beckenauskleidung und der Beckenkonstruktion, - Energetische Sanierung der Gebäudehülle, - Erneuerung der Beckenhydraulik, der Badewassertechnik, der Sanitärtechnik, der Heizungstechnik, der Lüftungstechnik sowie der Elektroniktechnik, - Verbesserung und Instandsetzung der Tragkonstruktion (Betonsanierung). Das Gartenhallenbad verfügt über eine Heizzentrale, deren Betrieb während des Umbaus/der Sanierung sicherzustellen ist. Das Vergabeverfahren gliedert sich in 2 Stufen. In einem offenen Teilnahmewettbewerb (1.Stufe) können sich interessierte Unternehmen um die Teilnahme am Verhandlungsverfahren bewerben. Hierzu sind geforderte Ausschluss-, Auswahl- und Eignungskriterien zu erbringen und nachzuweisen. Die für die
   2.  Stufe ausgewählten Bieter dürfen sich in einem Verhandlungsgespräch beim Auftraggeber, den Filderstadtwerken persönlich vorstellen. Der Zuschlag erfolgt auf das Angebot, welches nach Wertung der Zuschlagskriterien (siehe Abschnitt II.2.5) und Vergabeunterlagen) insgesamt die höchste Punktzahl erreichen kann.
   3.  Beauftragung: Die Beauftragung erfolgt in Abhängigkeit der Projektgenehmigung durch den Gemeinderat der Stadt Filderstadt im Rahmen von Abrufverträgen. Der Auftragnehmer ist verpflichtet die Leistung bis einschließlich Leistungsphase 9 HOAI zu übernehmen, wenn das Vorhaben zur Realisierung kommt. Der Auftraggeber beabsichtigt die Leistungen stufenweise zu beauftragen. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsstufen besteht nicht.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Projektteam / Pondération: 15,00 Critère de qualité - Nom: Präsentation Referenzprojekt des Projektleiters / Pondération: 25,00 Critère de qualité - Nom: Vorgehensweise beim anstehenden Projekt / Pondération: 35,00 Critère de qualité - Nom: Gewonnene Eindrücke aus dem Verhandlungsgespräch / Pondération: 10,00 Coût - Nom: Honorar / Pondération: 15,00
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Für die Abgabe des Teilnahmeantrags ist zwingend der von der Vergabestelle vorgegebene Teilnahmeantrag zu verwenden und ausgefüllt abzugeben. Der ausgefüllte Teilnahmeantrag einschließlich der geforderten Anlagen ist fristgerecht auf der Vergabeplattform bereitzustellen. Die jeweiligen Angaben sind mit prüfbaren Unterlagen zu belegen und als Anlagen beizulegen. Ansprechpartner (Bauherrenvertreter) für Auskünfte zu den angegebenen Referenzprojekten sind zu benennen. Zusätzliche Unterlagen über die geforderten hinaus werden nicht gewertet. Der Auslober behält sich gem. § 56 Abs. 2 VgV eine Nachforderung fehlender Erklärungen oder Nachweise vor. Die 3 bis 5 Bewerber mit den höchsten Punktzahlen werden zu den Verhandlungsgesprächen eingeladen. Bei punktgleichen Bewerbungen entscheidet gemäß § 75 Abs. 6 VgV das Los
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2022/S 013-029780
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 1 Intitulé:
Ausschreibung Fachplaner HLS - Umbau Sanierung GHB
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
30/05/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 4 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 4 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Ingenieurbüro Walter Spleis Adresse postale: Bühlerstr.32 Ville: Laupheim Code NUTS: DE146 Biberach Code postal: 88471 Pays: Allemagne Courriel: w.spleis@spleis.de
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   0. 01 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
06/07/2022 Allemagne-Filderstadt: Services d'ingénierieType d'acheteur: Autorités locales et régionalesType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure concurrentielle avec négociationType de marché: Services 11/07/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71300000 - Services d'ingénierie