Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure négociée
Type de document : Modification d'un marché /d'une concession en cours
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Francfort-sur-le-Main:Ouvrages ferroviaires

2023/S 198-620106  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 13/10/2023 S198 Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Ouvrages ferroviaires 2023/S 198-620106 Avis de modification Modification d'un contrat/d'une concession en cours
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: DB Netz AG (Bukr 16) Adresse postale: Adam-Riese-Straße 11-13 Ville: Frankfurt Main Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Code postal: 60327 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Kittler, Stefan Courriel: Constanze.Emmermacher@deutschebahn.com Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.deutschebahn.com/bieterportal
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
ABS Angermünde-Stettin, PFA 1 Angermünde-Passow, Bauhauptmaßnahme Numéro de référence: 21FEI49887
II.1.2) Code CPV principal 45234100 Ouvrages ferroviaires
II.1.3) Type de marché Travaux
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45234100 Ouvrages ferroviaires
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE40I Uckermark Lieu principal d'exécution:
Strecke Angermünde - Passow
II.2.4) Description du contrat au moment de la conclusion du contrat:
Oberbau: -Rückbau und Neubau von ca. 70.000 m Schiene, -Rückbau und Neubau Schwellen: ca. 60.000 Stück, -Rückbau und Neubau von ca. 25 Stück Weichen, -Aushub Boden ca. 230.000 t, -Rückbau Altschotter ca. 160.000 t, Abbrucharbeiten: Abbruch von verschiedenen Gebäuden und Anlagen Neubau von vier Eisenbahnüberführungen: -EÜ Welsebrücke km 78,7: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 3,52 m, lichte Weite zwischen WL: 6,50 m; -EÜ Freiwasserbrücke Schönermark km 81,8: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk (S) / Fertigteilvollrahmen (F), lichte Höhe: 3,30 m, lichte Weite zwischen WL: 4,92 m; -EÜ Welsebrücke Schönermark km 85,3: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 1,96 m, lichte Weite zwischen WL: 6,00 m; -EÜ Grabenbrücke Passow km 89,0: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 1,92 m, lichte Weite zwischen WL: 6,65 m Neubau von 4 Bahnübergängen: -BÜ km 73,4: BÜ kreuzende Straße ist mit einer Breite von 6,84 m zu erneuern; -BÜ km 82,5: Einschaltkontakte versetzen, Baumaßnahmen nur im Zusammenhang mit Gleisoberbau; -BÜ km 85,0: Einschaltkontakte versetzen, Baumaßnahmen nur im Zusammenhang mit Gleisoberbau; -BÜ km 89,2 Neubau Lärmschutzwände: -LSW 1: Länge: ca. 300 m, Höhe: ca. 6 m, ca. 35 Pfahlgründungen ca. 6m - 7m, ca.
   1. 800 m² Aluminiumwände; -LSW 2: Länge: ca. 300 m, Höhe: ca. 6 m, ca. 33 Pfahlgründungen ca. 6m - 7m, ca.
   1. 800 m² Aluminiumwände; -LSW 3: Länge: ca. 440 m, Höhe: ca. 4 m, ca. 50 Pfahlgründungen ca. 5 m - 6 m, ca.
   1. 760 m² Aluminiumwände; Rückbau und Neubau von 12 Durchlässen: -Durchlass km 72,1: Stahlbetonrahmen / Stahlbetonrohr, Länge: 12,80 m / 17 m, lichte Weite: 1,1 m / 1 m, lichte Höhe: 0,65 m / 1 m; -Durchlass km 76,5: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 14,4 m, lichte Weite: 0,65 m, lichte Höhe: 0,65 m; -Durchlass km 74,0: Maßnahme: (hier nur Sanierung), Stahlbetonfertigteilrahmen, Länge: 25 m, lichte Weite: 1,5 m, lichte Höhe: 1,6 m; -Durchlass km 79,2: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 18,8 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 79,4: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 15 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 79,7: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 19 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 80,5: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 19,3 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 81,7: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 25,6 m, lichte Weite: 1 m, lichte Höhe: 1 m; -Durchlass km 83,3: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 25,3 m, lichte Weite: 0,7 m, lichte Höhe: 0,7 m; -Durchlass km 84,1: Stahlbetonrohr, Länge: 17 m, lichter Durchmesser: 1,2 m; -Durchlass km 85,2: Stahlbetonrohr, Länge: 19,5 m, lichter Durchmesser: 1,3 m; -Durchlass km 87,9: mehrzügig, Stahlbetonrohr, Länge: 15,4 m, lichter Durchmesser: 1,4 m; Rückbau und Neubau Verkehrsanlagen: Bahnsteig 1 km 89,4: Maßnahme: Neubau Außenbahnsteig Gleis 2, Länge: ca. 140 m, Breite: ca. 2,5 m Oberleitungsanlage: -Rückbau von ca. 600 OLA-Maste, -Rückbau Kettenwerk ca. 41.000 m, -Rückbau ca. 15 Quertragwerke, -Neubau von ca. 600 OLA-Maste, -Verlegung von ca.
   4. 000 m Längskettenwerk Re 100, -Verlegung von ca. 41.000 m Längskettenwerk Re 200, -Umbau von ca. 11.700 m Längskettenwerk, -Einbau ca. 15 Quertragwerke; 50 Hz: -Mittelspannungskabel: -Neubau: ca.
   1. 600 m, -Niederspannungskabel: -Rückbau: ca.
   4. 000 m, -Neubau: ca. 8000 m, -Erweiterung Weichenheizungsanlagen: ca. 4 Stück, -Neubau Weichenheizungsanlagen: ca. 3 Stück, -Gleisfeldbeleuchtung: Neubau: ca.
   1. 400 m Tiefbau: -Einbau von ca. 35.000 m² Geotextil, -Einbau von ca. 250.000 m² Verbundstoff, -Herstellen von ca. 270.000 m² Erdplanum TK: -Rückbau TK-Kabel: ca. 21.000 m, -Neubau TK-Kabel: ca. 20.000 m Entwässerung: -Neubau Entwässerungsanlagen: ca.
   1. 500 m Technische Ausrüstung und Kabelanlagen: -Rückbau von ca. 20.000 m Kabelkanälen, -Neubau von ca. 20.000 m Kabelkanälen, -Neubau von ca. 50 Querungen, -Neubau Kabel LST: ca. 100.000 m; Sonstiges: -Bodenverbesserung: Länge: insg. ca.
   2. 000 m qualitative Bodenverbesserung in mehreren Abschnitten; -FMI-Verfahren: Länge: ca. 150 m; -Gleislängsverbau: Im Bereich der Qualitativen Bodenverbesserung ist ein Gleislängsverbau zu errichten.
II.2.7) Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession Début: 20/08/2021 Fin: 30/09/2025
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
 
 
Section IV: Procédure
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Avis d'attribution de marché relatif au présent marché Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 167-438612
 
 
Section V: Attribution du marché/de la concession
Marché nº: 21FEI49887 Intitulé:
ABS Angermünde-Stettin, PFA 1 Angermünde-Passow, Bauhauptmaßnahme
V.2) Attribution du marché/de la concession
V.2.1) Date de la conclusion du marché/de la décision d'attribution de la concession:
25/08/2021
V.2.2) Informations sur les offres
Le marché/la concession a été attribué(e) à un groupement d'opérateurs économiques: oui
V.2.3) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: DB Bahnbau Gruppe GmbH Adresse postale: Am Studio 1A Ville: Berlin Code NUTS: DE30 Berlin Code postal: 12487 Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire est une PME: oui
V.2.3) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: KÖNIGBAU GmbH Adresse postale: Sachsenallee 5 Ville: Kesselsdorf Code NUTS: DED21 Dresden, Kreisfreie Stadt Code postal: 01723 Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (au moment de la conclusion du contrat;hors TVA)
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Bundes Adresse postale: Villemomblerstr. 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2023
 
 
Section VII: Modifications du contrat/de la concession
VII.1) Description du contrat après les modifications
VII.1.1) Code CPV principal 45234100 Ouvrages ferroviaires
VII.1.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45234100 Ouvrages ferroviaires
VII.1.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE40I Uckermark Lieu principal d'exécution:
Strecke Angermünde - Passow
VII.1.4) Description des prestations:
Oberbau: -Rückbau und Neubau von ca. 70.000 m Schiene, -Rückbau und Neubau Schwellen: ca. 60.000 Stück, -Rückbau und Neubau von ca. 25 Stück Weichen, -Aushub Boden ca. 230.000 t, -Rückbau Altschotter ca. 160.000 t, Abbrucharbeiten: Abbruch von verschiedenen Gebäuden und Anlagen Neubau von vier Eisenbahnüberführungen: -EÜ Welsebrücke km 78,7: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 3,52 m, lichte Weite zwischen WL: 6,50 m; -EÜ Freiwasserbrücke Schönermark km 81,8: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk (S) / Fertigteilvollrahmen (F), lichte Höhe: 3,30 m, lichte Weite zwischen WL: 4,92 m; -EÜ Welsebrücke Schönermark km 85,3: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 1,96 m, lichte Weite zwischen WL: 6,00 m; -EÜ Grabenbrücke Passow km 89,0: Stahlbetonhalbrahmenbauwerk, lichte Höhe: 1,92 m, lichte Weite zwischen WL: 6,65 m Neubau von 4 Bahnübergängen: -BÜ km 73,4: BÜ kreuzende Straße ist mit einer Breite von 6,84 m zu erneuern; -BÜ km 82,5: Einschaltkontakte versetzen, Baumaßnahmen nur im Zusammenhang mit Gleisoberbau; -BÜ km 85,0: Einschaltkontakte versetzen, Baumaßnahmen nur im Zusammenhang mit Gleisoberbau; -BÜ km 89,2 Neubau Lärmschutzwände: -LSW 1: Länge: ca. 300 m, Höhe: ca. 6 m, ca. 35 Pfahlgründungen ca. 6m - 7m, ca.
   1. 800 m² Aluminiumwände; -LSW 2: Länge: ca. 300 m, Höhe: ca. 6 m, ca. 33 Pfahlgründungen ca. 6m - 7m, ca.
   1. 800 m² Aluminiumwände; -LSW 3: Länge: ca. 440 m, Höhe: ca. 4 m, ca. 50 Pfahlgründungen ca. 5 m - 6 m, ca.
   1. 760 m² Aluminiumwände; Rückbau und Neubau von 12 Durchlässen: -Durchlass km 72,1: Stahlbetonrahmen / Stahlbetonrohr, Länge: 12,80 m / 17 m, lichte Weite: 1,1 m / 1 m, lichte Höhe: 0,65 m / 1 m; -Durchlass km 76,5: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 14,4 m, lichte Weite: 0,65 m, lichte Höhe: 0,65 m; -Durchlass km 74,0: Maßnahme: (hier nur Sanierung), Stahlbetonfertigteilrahmen, Länge: 25 m, lichte Weite: 1,5 m, lichte Höhe: 1,6 m; -Durchlass km 79,2: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 18,8 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 79,4: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 15 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 79,7: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 19 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 80,5: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 19,3 m, lichte Weite: 0,8 m, lichte Höhe: 0,8 m; -Durchlass km 81,7: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 25,6 m, lichte Weite: 1 m, lichte Höhe: 1 m; -Durchlass km 83,3: Stahlbetonrohr - Vortrieb, Länge: 25,3 m, lichte Weite: 0,7 m, lichte Höhe: 0,7 m; -Durchlass km 84,1: Stahlbetonrohr, Länge: 17 m, lichter Durchmesser: 1,2 m; -Durchlass km 85,2: Stahlbetonrohr, Länge: 19,5 m, lichter Durchmesser: 1,3 m; -Durchlass km 87,9: mehrzügig, Stahlbetonrohr, Länge: 15,4 m, lichter Durchmesser: 1,4 m; Rückbau und Neubau Verkehrsanlagen: Bahnsteig 1 km 89,4: Maßnahme: Neubau Außenbahnsteig Gleis 2, Länge: ca. 140 m, Breite: ca. 2,5 m Oberleitungsanlage: -Rückbau von ca. 600 OLA-Maste, -Rückbau Kettenwerk ca. 41.000 m, -Rückbau ca. 15 Quertragwerke, -Neubau von ca. 600 OLA-Maste, -Verlegung von ca.
   4. 000 m Längskettenwerk Re 100, -Verlegung von ca. 41.000 m Längskettenwerk Re 200, -Umbau von ca. 11.700 m Längskettenwerk, -Einbau ca. 15 Quertragwerke; 50 Hz: -Mittelspannungskabel: -Neubau: ca.
   1. 600 m, -Niederspannungskabel: -Rückbau: ca.
   4. 000 m, -Neubau: ca. 8000 m, -Erweiterung Weichenheizungsanlagen: ca. 4 Stück, -Neubau Weichenheizungsanlagen: ca. 3 Stück, -Gleisfeldbeleuchtung: Neubau: ca.
   1. 400 m Tiefbau: -Einbau von ca. 35.000 m² Geotextil, -Einbau von ca. 250.000 m² Verbundstoff, -Herstellen von ca. 270.000 m² Erdplanum TK: -Rückbau TK-Kabel: ca. 21.000 m, -Neubau TK-Kabel: ca. 20.000 m Entwässerung: -Neubau Entwässerungsanlagen: ca.
   1. 500 m Technische Ausrüstung und Kabelanlagen: -Rückbau von ca. 20.000 m Kabelkanälen, -Neubau von ca. 20.000 m Kabelkanälen, -Neubau von ca. 50 Querungen, -Neubau Kabel LST: ca. 100.000 m; Sonstiges: -Bodenverbesserung: Länge: insg. ca.
   2. 000 m qualitative Bodenverbesserung in mehreren Abschnitten; -FMI-Verfahren: Länge: ca. 150 m; -Gleislängsverbau: Im Bereich der Qualitativen Bodenverbesserung ist ein Gleislängsverbau zu errichten.
VII.1.5) Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession Début: 20/08/2021 Fin: 30/09/2025
VII.1.6) Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (hors TVA)
VII.1.7) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: ARGE PFA 1 Angermünde - Passow c/o DB Bahnbau Gruppe GmbH Ville: bERLIN Code NUTS: DE300 Berlin Code postal: 12489 Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire est une PME: non
VII.2) Informations sur les modifications
VII.2.1) Description des modifications Nature et étendue des modifications (avec indication des éventuels changements préalablement apportés au contrat):
AvL 064/MKA 147: Ergänzende LST-Leistungen
VII.2.2) Raisons de la modification Besoin de travaux, services ou fournitures supplémentaires du titulaire/concessionnaire initial [article 43, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/23/UE; article 72, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/24/UE; article 89, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/25/UE] Description des raisons économiques ou techniques et des inconvénients ou de l'augmentation des coûts empêchant un changement de titulaire:
Ergänzende LST-Leistungen (Umsetzung Vermerke PT1 ESTW-A Angermünde Bz.2.0, Rückbau Signale und Gleismagneten in Passow, Bereitstellung von Hilfsschienen für Achszähler, Verschlussfachabdeckungen W43) für die Bahnhöfe Angermünde und Passow sind zur Einhaltung der vorgegebenen Sperrpausen zwingend notwendig. Ein AN-Wechsel verursacht erhebliche Terminverzögerungen und Folgekosten. Da die ARGE bereits mit allen anderen Ausführungsplanungen und mit der Bauausführung beauftragt ist, stellt es sich als wirtschaftlichste Lösung dar, die Leistung bei diesem AN anzuordnen.
VII.2.3) Augmentation de prix ABS Angermünde-Stettin, PFA 1 Angermünde-Passow, Bauhauptmaßnahme 13/10/2023 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
45234100 - Ouvrages ferroviaires