Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 05/08/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Francfort-sur-le-Main:Surveillance environnementale pour la construction

2022/S 150-430805  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
05/08/2022 S150 Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Surveillance environnementale pour la construction 2022/S 150-430805 Avis d'attribution de marché - secteurs spéciaux Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: RTW Planungsgesellschaft mbH Adresse postale: Stiftstraße 9-17 Ville: Frankfurt am Main Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Code postal: 60313 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@rtwgmbh.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.rtw-hessen.de
I.6) Activité principale Services de chemin de fer
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Umweltfachliche Baubegleitung von Kompensations- und Vermeidungsmaßnahmen für das Infrastrukturprojekt Regionaltangente West (VE0171) Numéro de référence: RTW-EU-2022-VE0171
II.1.2) Code CPV principal 71313450 Surveillance environnementale pour la construction
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Umweltfachliche Baubegleitung von Kompensations- und Vermeidungsmaßnahmen außerhalb des Baufeldes in den Planfeststellungsabschnitten Nord (Los 1), Mitte (Los 2) und Süd 1 (Los 3) des Projektes Regionaltangente West.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
PfA Nord
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71313450 Surveillance environnementale pour la construction 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description des prestations:
Die Regionaltangente West (RTW) ist eine neue tangentiale Schienenverbindung im Rhein-Main-Gebiet zur Verbesserung des öffentlichen Schienenpersonennahverkehrs im Ballungsraum Frankfurt am Main. Sie dient in erster Linie der besseren Verbindung der westlichen Stadtteile der Stadt Frankfurt am Main sowie der umliegenden Kreise, Städte und Gemeinden miteinander und untereinander und der besseren Anbindung an den Frankfurter Flughafen. Das Projekt ist in die Planfeststellungsabschnitte PFA Nord, PFA Mitte sowie die PFA Süd I und Süd II aufgeteilt. Gegenstand der vorliegenden Ausschreibung sind folgende Leistungen: Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen für das Schieneninfrastrukturvorhaben Regionaltangente West (RTW) sind die nachfolgend beschriebenen Leistungen der Umweltfachlichen Baubegleitung im PfA Nord. Das Leistungsbild der Umweltbaubegleitung (UBB) ist angelehnt an die Empfehlungen der AHO-Fachkommission. Zu begleiten sind umweltfachliche Maßnahmen im Planfeststellungsabschnitt Nord der RTW. Es handelt sich um Kompensations- und Vermeidungsmaßnahmen. Der Aufgabenbereich bezieht sich auf Bauleistungen, Pflanzungen, Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege sowie auch artenschutzrechtliche Maßnahmen (Verbringen von Zauneidechsen) Sie werden im Planfeststellungsbeschluss beauflagt; im Einzelnen handelt es sich um folgende Maßnahmen: K1 Vorgezogene Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraums K4 Neuanlage einer Streuobstwiese K17 Anlage eines temporären Ersatzlebensraums für Zauneidechsen V1 Kontrollen vor Baubeginn- und Bauzeitenregelung V2 Maßnahmen zur Vergrämung von Zauneidechsen V3 Errichtung von Schutzzäunen V5 Ersatz von Bäumen V6 Umsetzen von Zauneidechsen
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
INEA/CEF/TRAN/M2019/2086475
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
PfA Mitte
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71313450 Surveillance environnementale pour la construction 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description des prestations:
Die Regionaltangente West (RTW) ist eine neue tangentiale Schienenverbindung im Rhein-Main-Gebiet zur Verbesserung des öffentlichen Schienenpersonennahverkehrs im Ballungsraum Frankfurt am Main. Sie dient in erster Linie der besseren Verbindung der westlichen Stadtteile der Stadt Frankfurt am Main sowie der umliegenden Kreise, Städte und Gemeinden miteinander und untereinander und der besseren Anbindung an den Frankfurter Flughafen. Das Projekt in die Planfeststellungsabschnitte PFA Nord, PFA Mitte sowie die PFA Süd I und Süd II aufgeteilt. Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen für das Schieneninfrastrukturvorhaben Regionaltangente West (RTW) sind die nachfolgend beschriebenen Leistungen der Umweltfachlichen Baubegleitung im PfA Mitte. Das Leistungsbild der Umweltbaubegleitung (UBB) ist angelehnt an die Empfehlungen der AHO-Fachkommission. Zu begleiten sind umweltfachliche Maßnahmen im Planfeststellungsabschnitt Mitte der RTW. Es handelt sich um Kompensations- und Vermeidungsmaßnahmen. Der Aufgabenbereich bezieht sich auf Bauleistungen, Pflanzungen, Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege sowie auch artenschutzrechtliche Maßnahmen (Verbringen von Zauneidechsen). Sie werden im Planfeststellungsbeschluss beauflagt; im Einzelnen handelt es sich um folgende Maßnahmen: K5 Reaktivierung einer zurzeit verbrachten Streuobstwiese und eines Lebensraums für Zauneidechsen im Biotop "Helle Burg" (CEF, dauerhaft) K6 Nachpflanzung von Streuobst und Ausbau eines Lebensraums für Zauneidechsen im Biotop "Helle Burg" (CEF, dauerhaft) K7 Neuanlage eines Lebensraums für Zauneidechsen auf einem Acker im Biotop "Helle Burg" (CEF, dauerhaft) K9 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraumes an der Dunantsiedlung (CEF, dauerhaft) K11 Anlage von zwei Zauneidechsen- und Amphibien-Ersatzlebensräumen südl. Kelsterbacher Weg mit Gebüschpflanzungen sowie temporärem und dauerhaftem Kleingewässer (CEF, dauerhaft) K29 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraumes auf einer Kahlschlagfläche in Kelsterbach (CEF, temporär) K32 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraumes unter einer Freileitungsfläche in Kelsterbach (CEF, dauerhaft) K33 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraumes auf einer Freizeitgartenfläche am Dunantring (CEF, temporär) V4 Umsetzen von Zauneidechsen und Amphibien
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
INEA/CEF/TRAN/M2019/2086475
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
PfA Süd 1
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71313450 Surveillance environnementale pour la construction 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description des prestations:
Die Regionaltangente West (RTW) ist eine neue tangentiale Schienenverbindung im Rhein-Main-Gebiet zur Verbesserung des öffentlichen Schienenpersonennahverkehrs im Ballungsraum Frankfurt am Main. Sie dient in erster Linie der besseren Verbindung der westlichen Stadtteile der Stadt Frankfurt am Main sowie der umliegenden Kreise, Städte und Gemeinden miteinander und untereinander und der besseren Anbindung an den Frankfurter Flughafen. Das Projekt in die Planfeststellungsabschnitte PFA Nord, PFA Mitte sowie die PFA Süd I und Süd II aufgeteilt. Gegenstand der ausgeschriebenen Leistungen für das Schieneninfrastrukturvorhaben Regionaltangente West (RTW) sind die nachfolgend beschriebenen Leistungen der Umweltfachlichen Baubegleitung im PfA Mitte. Das Leistungsbild der Umweltbaubegleitung (UBB) ist angelehnt an die Empfehlungen der AHO-Fachkommission. Zu begleiten sind umweltfachliche Maßnahmen im Planfeststellungsabschnitt Süd 1 der RTW. Es handelt sich um Kompensations- und Vermeidungsmaßnahmen. Der Aufgabenbereich bezieht sich auf Bauleistungen, Pflanzungen, Fertigstellungspflege und Entwicklungspflege sowie auch artenschutzrechtliche Maßnahmen (Verbringen von Zauneidechsen). Sie wurden im Planfeststellungsbeschluss beauflagt (Anlage
   1. 0); im Einzelnen handelt es sich um folgende Maßnahmen: K1 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraums am Bf Frankfurt-Stadion mit Amphibiengewässern; ehem. Kleingartenanlage (CEF), Kompensations- und Artenschutzmaßnahme K2 Anlage eines temporären Zauneidechsen-Ersatzlebensraums südlich der Isenburger Schneise (CEF, temporär), Artenschutzmaßnahme K3 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraums südlich der Isenburger Schneise (gestufte CEF) K4 Anlage eines Zauneidechsen-Ersatzlebensraums nördlich des Bf Neu-Isenburg (CEF), Artenschutzmaßnahme K7 Anlage eines temporären Zauneidechsen-Ersatzlebensraums bei Fischer-Lucius (Neu-Isenburg) (CEF, temporär), Artenschutzmaßnahme K8 Aufhängen von Vogelkästen K9 Anbringen von Fledermauskästen K12 Waldneuanlage Biegwald V1 Auflage zur Rodung von Gehölzen und Baufeldfreimachung (Bauzeitenregelung) V3 Errichtung von Schutzzäunen für Amphibien und Reptilien V5 Umsetzen von Zauneidechsen V6 Umsetzen von Amphibien am Bf Neu-Isenburg und Bf Frankfurt Stadion V7 Sicherung von Einzelbäumen mit Heldbockvorkommen V8 Umsetzung von Wurzelstubben mit Hirschkäfer-Larven V9 Anlage von Hirschkäfermeilern V11 Kleintierdurchlässe LSW Neu-Isenburg V14 Installation eines dauerhaften Amphibienzaunes südlich Fischer Lucius V15 Artenschutzrechtliche Kontrolle von Gebäuden
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
INEA/CEF/TRAN/M2019/2086475
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2022/S 128-366106
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis périodique indicatif
 
 
Section V: Attribution du marché

Lot nº: 1 Intitulé:
PfA Nord
Un marché/lot est attribué: non
V.1) Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué Autres raisons (interruption de la procédure)
 
 
Section V: Attribution du marché

Lot nº: 2 Intitulé:
PfA Mitte
Un marché/lot est attribué: non
V.1) Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué Autres raisons (interruption de la procédure)
 
 
Section V: Attribution du marché

Lot nº: 3 Intitulé:
PfA Süd 1
Un marché/lot est attribué: non
V.1) Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué Autres raisons (interruption de la procédure)
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64295 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64295 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64295 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/08/2022 Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Surveillance environnementale pour la constructionType d'acheteur: Service d'utilité publiqueType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Services 05/08/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 
71313450 - Surveillance environnementale pour la construction