Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/10/2020
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Travaux de vitrerie

2020/S 200-484140  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/10/2020 S200 Allemagne-Francfort-sur-le-Main: Travaux de vitrerie 2020/S 200-484140 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Deutsche Bundesbank, Beschaffungszentrum Adresse postale: Taunusanlage 5 Ville: Frankfurt am Main Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Code postal: 60329 Pays: Allemagne Courriel: nadja.beyer@bundesbank.de Téléphone: +49 699566-5287 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.bundesbank.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Affaires économiques et financières
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Deutsche Bundesbank, HV in Hessen, Erneuerung Kasinoküche und Brandschutz, Verglasungsarbeiten Numéro de référence: 20/0004023
II.1.2) Code CPV principal 45441000 Travaux de vitrerie
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die Erneuerung der Kasinoküche einschließlich aller technischen Anlagen, des Ausgabenbereiches und der Personalräume im Zwischengeschoss sowie um die Ertüchtigung des Brandschutzes im Bestandgebäude. Die Belange des Denkmalschutzes müssen beachtet werden.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Frankfurt am Main
II.2.4) Description des prestations:
Das Areal der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main liegt in der Stadtmitte, in der Taunusanlage 3-5. Das Betriebskasino befindet sich im
   1.  Obergeschoss des ehemaligen Reichsbankgebäudes in der Taunusanlage
   4.  Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich außerdem 2 historische Sitzungssäle sowie 7 Wohnungen in den beiden oberen Geschossen (2. und
   3. OG). Das Gebäude stammt aus den 1930er-Jahren, wurde in den 1980-Jahren kernsaniert und steht unter Denkmalschutz. Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die Erneuerung der Kasinoküche einschließlich aller technischen Anlagen, des Ausgabenbereiches und der Personalräume im Zwischengeschoss sowie um die Ertüchtigung des Brandschutzes im Bestandgebäude. Die die Bruttogeschossfläche des Projektbereichs beträgt ca. 4 460 m2. 930 m2 entfallen davon auf das Kasino mit Küche im
   1.  Obergeschoss. Das Betriebsrestaurant, die Küche und die beiden Sitzungssäle im Erdgeschoss bleiben während der gesamten Baumaßnahme für ein Jahr geschlossen, die Wohnungen in den Obergeschossen werden weiterhin von den Mietern genutzt. Alle weiteren Gebäude auf dem Areal sind während der Bauphase in Betrieb. Im
   1.  Obergeschoss wird die vorhandene Kasinoküche komplett demontiert und wird durch eine neue Kochküche (Küchenblock) mit allen erforderlichen Nebenräumen (Kühlzellen, Salatvorbereitung, Büro Küchenchef etc.) und einer neuen Spülküche einschl. Nassmüllentsorgung ersetzt. Der Ausgabenbereich wird ebenfalls erneuert und vergrößert. Vorgesehen sind 3 Ausgabetheken mit vielfältigen Funktionen (Wok, Pizzaofen...), eine Salattheke zur Selbstbedienung, Wasserzapfstellen und Getränkekühlschrank. Die Tablettrückgabe erfolgt in Zukunft über ein Tablettrückgabeband. Der Restaurantbereich bleibt weitgehend erhalten. Während der Bauphase werden jedoch die Decken demontiert um raumlufttechnische, sanitäre und elektrische Installationen und brandschutztechnische Anlagen zu erneuern bzw. zu ertüchtigen. Die Zentrale der Lüftungsanlage befindet sich im Untergeschoss des Nachbargebäudes der Villa, daher ist das gesamte Gebäude von den Baumaßnahmen betroffen. Nach Abschluss der Arbeiten werden die Decken im Kasino wie vorher im Bestand wiederhergestellt. Der vorhandene Möbelbestand (Tische und Stühle) wird aufgearbeitet und wieder genutzt. Im Zuge der Baumaßnahme wird die Fensterverglasung im Küchen- und Kasinobereich (1. OG) ausgetauscht. Im Untergeschoss wird ein neuer Technikraum installiert. Die Duschen und WCs im Fitnessbereich im
   2. Untergeschoss, die Besucher-WCs im Erdgeschoss und im Zwischengeschoss, sowie die Personalumkleiden mit WCs und Duschen im ZG werden erneuert. Es erfolgen keine wesentlichen Eingriffe am Tragwerk. Es erfolgen keine wesentlichen Änderungen an der Fassade. Vorhandene Gebäudeschadstoffe werden gemäß den gesetzlichen und untergesetzlichen Vorgaben, der Abstimmung mit dem RP Darmstadt, Abt. Arbeitsschutz und Umwelt und dem Untersuchungsbericht und Schadstoff-/Gefahrstoffkonzept vom
   8. 10.2017 fachgerecht ausgebaut und entsorgt. Ein Brandschutzkonzept liegt vor.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 172-413013
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: non
V.1) Informations relatives à une non-attribution
Le marché/lot n'a pas été attribué Aucune offre ou demande de participation n'a été reçue ou elles ont toutes été rejetées
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y63D3NT
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt Adresse postale: Villemombler Straße 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45441000 - Travaux de vitrerie