Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 09/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Friedberg:Travaux de couverture et travaux d'autres corps de métier spécialisés

2023/S 194-607377  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 09/10/2023 S194 Allemagne-Friedberg: Travaux de couverture et travaux d'autres corps de métier spécialisés 2023/S 194-607377 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Wetteraukreis - FS
   1. 5.1 Zentrale Vergabestelle Adresse postale: Europaplatz Ville: Friedberg Code NUTS: DE71E Wetteraukreis Code postal: 61169 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabestelle Courriel: joerg.eckhardt@wetteraukreis.de Téléphone: +49 6031/831534 Fax: +49 6031/83921530 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.wetteraukreis.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Dachabdichtung (Flachdach als Warmdach mit extensiver Begrünung), Neubau einer Grundschule 3,5-zügig und einer Einfeld-Sporthalle, 61118 Bad Vilbel Numéro de référence: 23-5-136
II.1.2) Code CPV principal 45260000 Travaux de couverture et travaux d'autres corps de métier spécialisés
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Dachabdichtung (Flachdach als Warmdach mit extensiver Begrünung) im Rahmen des Neubaus einer Grundschule 3,5-zügig und einer Einfeld-Sporthalle in 61118 Bad Vilbel
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 748 914.56 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45261000 Travaux de charpente et de couverture et travaux connexes 45261210 Travaux de couverture 45261214 Travaux de couverture en bardeaux bitumés
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE71E Wetteraukreis Lieu principal d'exécution:
61118 Bad Vilbel
II.2.4) Description des prestations:
Allgemeine Bau-Beschreibung Der Kreisausschuss des Wetteraukreises plant auf dem Grundstück "Fraunhofer Straße 19 / Johannes-Gutenberg-Straße 15" den Neubau der 3,5- zügigen "Neue Grundschule Bad Vilbel" mit Schulgebäude und Einfeldsporthalle. Das Bauvorhaben gliedert sich in die Teilbereiche Schulgebäude und Einfeldsporthalle. Die beiden Gebäudeteile (Teilprojekte) sind jeweils freistehend geplant, jedoch unterirdisch über einen nicht begehbaren Medientunnel verbunden. Die Versorgung der Sporthalle erfolgt über das Schulgebäude. Das viergeschossige Schulgebäude (2. OG,
   1.  OG, EG, UG) sowie die in Teilen zweigeschossige Sporthalle sind als Massivkonstruktion hauptsächlich in Stahlbeton geplant, das Untergeschoss Schule und die Bodenplatte Sporthalle als WU-Konstruktion. Die Dächer werden als flachgeneigte Pultdächer mit extensiver Begrünung und vollfächiger PV- Anlage ausgeführt. Im Bereich der zukünftigen Schulhoffläche ist die Errichtung einer Geothermie-Anlage mit darunter liegender Planumsentwässerung vorgesehen. Die sonstige Schulhoffläche erhält einen mit verschiedenen Spielgeräten ausgestatteten Bereich, eine Freiklasse sowie ein Kleinspielfeld. Im östlichen Bereich des Grundstücks wird eine Kompakttrafostation erstellt. Unter dem dort ebenfalls verorteten Lehrerparkplatz ist eine Regenwasserrückhaltung geplant. Im Bereich der Zufahrt Johannes-Gutenberg-Straße ist eine Mülleinhausung mit angegliedertem Raum für die Unterbringung benzinbetriebener Geräte vorgesehen. Die Gebäudehülle wird umlaufend gedämmt und mit einer hinterlüfteten Fassade ausgestattet, es werden hochwärmegedämmte Fenster- und Außentürelemente eingesetzt. Darüberhinaus kommt eine hochinnovative Gebäudetechnik mit nachhaltigen technischen Systemen zum Einsatz. So erfolgt die Nutzung von Erdwärme in Kombination mit einer Wärmepumpe. Das Schulgebäude erhält in Teilen eine Heiz- Kühldecke, die Dachflächen sind vollständig mit PV- Modulen belegt. Nutzung: 3,5- zügige Grundschule mit Einfeldsporthalle Standort: 61118 Bad Vilbel, Flur 21, Flurstück 256/4, Fraunhofer Straße 19 / Johannes-Gutenberg-Straße 15 Grundstücksgröße:
   5. 967 m2 BGF Schulgebäude:
   5. 570 m2 BGF Einfeldsporthalle:
   1. 302 m2 BRI Schulgebäude: 24.184,70 m3 BRI Einfeldsporthalle:
   7. 239,47 m3 Gebäudeklasse: 5 (nach HBO - Sonderbau: Schulbau und Versammlungsstätte) Gebäudeabmaße Schulgebäude: ca. 19,65m / 72,80m Gebäudeabmaße Einfeldsporthalle: ca. 29,80m / 29,80m Anzahl Geschosse Schulgebäude: 3 Vollgeschosse und Vollunterkellerung Anzahl Geschosse Einfeldsporthalle: Hallenbereich: 1- geschossig, Bereich Nebenräume: 2 Vollgeschosse Leistungskennwerte: Flachdachabdichtung + Dampfsperre, bituminös: ca.
   2. 300 qm Dämmung, Polystyrol: ca.
   2. 300 qm Gründachaufbau, extensiv: ca.
   2. 000 qm Dachbelag mit Kies: ca. 200 qm Dachbelag mit Betonplatten: ca. 100 qm Unterkonstruktionssystem für Photovoltaik: ca. 550 Stk Seilsicherungssystem: ca. 300 lfm Dachausstieg mit Treppe: 2 Stk Attika-, und Dachrandabdeckung: ca. 210 lfm Schutzbleche: ca. 230 lfm Dachrinne und Fallrohre: ca. 180 lfm Termine Ausführungszeitraum: Leistungsbeginn: 13.11.2023 (46. KW 2023), (nach Zugang der Aufforderung durch den Auftraggeber (§ 5 Absatz 2 Satz 2 VOB/B) Zwischentermine: - Fertigstellung Teilprojekt Sporthalle innerhalb von 66 AT nach Ausführungsbeginn gem. Pkt.
   1. 1 (ohne Begrünungsleistung und Fertigstellungspflege) - Fertigstellung Teilprojekt Schule innerhalb von 72 AT nach Übergabe Rohbau Teilprojekt 2 Schule an Gewerk Dach (ohne Begrünungsleistung und Fertigstellungspflege) - extensive Begrünung nachlaufend im Frühjahr 2025 Fertigstellung innerhalb von 15 AT nach Aufforderung Fertigstellung: 07.03.2025 (10. KW 2025), 396 Werktage nach Leistungsbeginn (Angabe der Werktage gilt für: Fertigstellung inkl. Begrünungsleistung OHNE Fertigstellungspflege). Der Auftraggeber verlangt aus haushaltsrechtlichen Gründen eine separate Abrechnung der beiden Titel "001 Schulgebäude" und "002 Sporthalle". Dafür erhält der Auftragnehmer im Zuschlagsschreiben für jeden Titel eine eigene Bestellnummer, die er bei seiner Rechnungsstellung zwingend angeben muss. Die Abgrenzung der beiden Teilprojekte wird vom AG vorgegeben und in den Planunterlagen dokumentiert. Eine separate, getrennte Abrechnung der beiden Titel einschließlich der jeweiligen rechnungsbegründeten Unterlagen (Aufmaße, Wiegescheine, Abrechnungsbelege, Stundennachweise, etc.) ist verbindlich. Dieser Aufwand ist einzukalkulieren, das Leistungsverzeichnis ist entsprechend aufgebaut. Im Rahmen des Vergabeverfahrens ist es nicht möglich, nur ein Angebot für ein Gebäude abzugeben. Es erfolgt keine Vergabe in Teillosen, bzw. keine losweise Vergabe. Das Angebot (LV) muss zwingend für beide Titel/beide Gebäude bepreist und eingereicht werden.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Geforderte Eignungsnachweise gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 6 EU ff. VOB/A, die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V., HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2023/S 093-288049
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 1 Intitulé:
Dachabdichtung (Flachdach als Warmdach mit extensiver Begrünung), Neubau einer Grundschule 3,5-zügig und einer Einfeld-Sporthalle, 61118 Bad Vilbel
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
07/08/2023
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 6 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 6 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 6
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Klemens Ott Adresse postale: Benzstr. 11 Ville: Miltenberg Code NUTS: DE269 Miltenberg Code postal: 63897 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 748 914.56 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
Le marché est susceptible d'être sous-traité
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
04/10/2023 Dachabdichtung (Flachdach als Warmdach mit extensiver Begrünung), Neubau einer Grundschule 3,5-zügig und einer Einfeld-Sporthalle, 61118 Bad Vilbel 09/10/2023 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
45260000 - Travaux de couverture et travaux d'autres corps de métier spécialisés 
45261000 - Travaux de charpente et de couverture et travaux connexes 
45261210 - Travaux de couverture 
45261214 - Travaux de couverture en bardeaux bitumés