01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 20/09/2018
Date de péremption : 18/10/2018
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Fürth: Services liés aux déchets et aux ordures

2018/S 181-410153 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
20/09/2018 S181  - - Services - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Fürth: Services liés aux déchets et aux ordures 2018/S 181-410153 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Stadt Fürth - Amt für Abfallwirtschaft Schwabacher Str. 170 Fürth 90763 Allemagne Point(s) de contact: Stadt Fürth - Rf. V - Zentrale Vergabestelle Téléphone: +49 911-974-3131 Courriel: vergabestelle@fuerth.de Fax: +49 911-974-3108 Code NUTS: DE253 Adresse(s) internet: Adresse principale: https://my.vergabe.bayern.de Adresse du profil d'acheteur: https://my.vergabe.bayern.de https://my.vergabe.bayern.de https://my.vergabe.bayern.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/161593 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://my.vergabe.bayern.de La communication électronique requiert l'utilisation d'outils et de dispositifs qui ne sont pas généralement disponibles. Un accès direct non restreint et complet à ces outils et dispositifs est possible gratuitement à l'adresse: https://my.vergabe.bayern.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Betrieb des Recyclinghofs Karolinenstraße Numéro de référence: 18-0171
II.1.2) Code CPV principal 90500000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand des Auftrags ist: - Betrieb des Recyclinghofs in der Karolinenstraße mit Überlassung der erfassten Rest- und Wertstoffe (29 Sammelfraktionen) an den AG, - Gestellung der erforderlichen Sammelbehältnisse (ca. 27 St.), - Die Annahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten gemäß Elektro- und Elektro-nikgerätegesetz (ElektroG) durch den Betrieb einer Sammelstelle und zugleich Übergabestelle, - Die Abholung sowie die Verwertung und Entsorgung der erfassten Rest- und Wertstoffe erfolgt im Einklang mit den sonstigen Verträgen der Stadt Fürth durch den AG bzw. beauftragten Dritten, - In einem definierten Nebenangebot wird es dem Betreiber ermöglicht, eine über die Grundleistung hinausgehende Wertstofferfassung und -vermarktung durchzuführen.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE253
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand des Auftrags ist: - Betrieb des Recyclinghofs in der Karolinenstraße mit Überlassung der erfassten Rest- und Wertstoffe (29 Sammelfraktionen) an den AG, - Gestellung der erforderlichen Sammelbehältnisse (ca. 27 St.), - Die Annahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten gemäß Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) durch den Betrieb einer Sammelstelle und zugleich Übergabestelle, - Die Abholung sowie die Verwertung und Entsorgung der erfassten Rest- und Wertstoffe erfolgt im Einklang mit den sonstigen Verträgen der Stadt Fürth durch den AG bzw. beauftragten Dritten, - In einem definierten Nebenangebot wird es dem Betreiber ermöglicht, eine über die Grundleistung hinausgehende Wertstofferfassung und -vermarktung durchzuführen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/03/2019 Fin: 28/02/2025 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Der Vertrag verlängert sich automatisch um maximal 2 Mal um jeweils 2 Jahre, wenn das Vertragsverhältnis nicht spätestens 12 Monate vor Vertragsablauf von einem der beiden Vertragspartner gekündigt wird.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: oui
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Siehe Vergabeunterlagen
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung für die zu vergebende Leistung durch die Zertifizierung einer staatlichen oder staatlich anerkannten "Präqualifizierungsstelle" und den Eintrag in die entsprechende Zertifizierungsliste, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Bei Einsatz von anderen Unternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung für die zu vergebende Leistung mit dem Angebot: - entweder die ausgefüllte "Eigenerklärung zur Eignung" ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise, - oder eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) vorzulegen. Bei Einsatz von anderen Unternehmen gemäß Nummer 7 des Formblatts L 212 EU sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Sind die anderen Unternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese im entsprechenden Präqualifikationsverzeichnis geführt werden ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der benannten anderen Unternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" bzw. in der EEE genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
 - Schriftliche Erklärung des Bieters, dass er eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personenschäden in Höhe von mindestens 1 500 000 EUR und für sonstige Schäden (Sach- und Vermögenschäden) in Höhe von mindestens 500 000 EUR abschließen wird (siehe Formblatt L 124 EU), - Schriftliche Erklärung des Bieters, dass er die in Deutschland geltenden Mindestlöhne für die Entsorgungswirtschaft an seine Beschäftigten und ggf. Leiharbeitskräfte bezahlt (siehe Formblatt E02).
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
 - Angabe von mindestens einem vergleichbaren Referenzprojekt in den letzten 5 Jahren (Vertragslaufzeit mindestens ein Jahr) für den Betrieb eines kommunalen Wertstoff-/Recyclinghofs für einen Einzugsbereich von mindestens 50 000 Einwohner (Gesamteinwohnerzahl dividiert durch die Anzahl der Wertstoffhöfe) inkl. Betrieb einer Sammel- und Übergabestelle für Elektro- und Elektronikaltgeräte unter Angabe des Umfangs, der Vertragslaufzeit sowie Angaben zum Auftraggeber (Ort, Ansprechpartner, Telefon-Nr.). Die Referenzen können dabei zur Bestätigung der Zuverlässigkeit herangezogen werden (siehe Formblatt L 124 EU und Formblatt E01), - Angabe der Anzahl der in den letzten abgeschlossenen Geschäftsjahren durchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Anzahl der Beschäftigten und Führungspersonal (siehe Formblatt L 124 EU), - Angabe der für die Abwicklung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehenden technischen Ausrüstung (siehe Formblatt L 124 EU), - Schriftliche Erklärung des Bieters, dass er die für die Durchführung der in der Leistungsbeschreibung dargestellten Dienstleistung geltenden gesetzlichen und technischen Richtlinien in der zum Zeitpunkt der Dienstleistungserbringung gültigen Fassung beachtet und einhält sowie die hierfür erforderlichen Genehmigungen besitzt (siehe Formblatt E02), - Schriftliche Erklärung des AN/Bieters, dass für den Betrieb von Wertstoffhöfen sowie bei Abgabe des Nebenangebots für den Transport und ggf. Verwertung von Wertstoffen und Abfälle vor Beginn der Leistungserbringung die Vorlage der Kopie(n) der Zulassung(en) als Entsorgungsfachbetrieb für die zu erbringende(n) Dienstleistung(en) oder vergleichbaren Qualifizierungen vorzulegen ist. Bei Einschaltung von Subunternehmern sind die entsprechenden Nachweise für jedes Subunternehmen vorzulegen (siehe Formblatt F02), - Firmendarstellung der/des Unternehmen/s mit Angaben über Konzernzugehörigkeit, - Beschreibungen und schlüssige Darstellung der Durchführung der ausgeschriebenen Leistungen (vgl. Leistungsbeschreibungen) zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit. Insbesondere ist hierbei auf folgende Punkte einzugehen: a) Konzept über die Ausstattung und Einrichtung des Wertstoffhofs sowie deren Platzverhältnisse; b) Konzept für den Betrieb des Recyclinghofs; c) Bei Abgabe des Nebenangebots: Darstellung eines verbindlichen Entsorgungs-, Verwertungs- und Vermarktungskonzeptes für die einzelnen Sammelfraktionen - Angabe der Anzahl der Personen/Beschäftigte, die speziell für die Leistungsausführung erforderlich sind bzw. eingesetzt werden (inkl. Urlaubs- und Krankheitsvertretung) sowie Angabe der Anzahl an Fahrzeugen inkl. Ersatzfahrzeuge), die für die Leistungsausführung eingesetzt werden, - Angabe des Namens und der Qualifikation des vorgesehenen Betriebsleiters/in Die Vergabestelle behält sich vor, zu den vorgenannten Erklärungen zusätzliche Erläuterungen und Belege anzufordern.
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Siehe Vergabeunterlagen
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 18/10/2018 Heure locale: 09:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
Allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 17/12/2018
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 18/10/2018 Heure locale: 09:00 Lieu:
Stadt Fürth - Rf. V - Zentrale Vergabestelle Submissionsstelle Raum 002 Hirschenstraße 2 90762 Fürth. Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Keine Bieter zugelassen.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
Auskünfte über die Vergabeunterlagen sind bis Mittwoch, den 10.10.2018, 10.00 Uhr zu beantragen. Bei Einhaltung dieser Frist ist die Rechtzeitigkeit gegeben, um allen Bietern spätestens 6 Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist Auskunft zu erteilen.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Nordbayern Promenade 27 Ansbach 91522 Allemagne Téléphone: +49 981-531-277 Courriel: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de Fax: +49 981-531-837
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tagen nach Eingang des Nichtabhilfebescheids auf eine Rüge) wird hingewiesen.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Stadt Fürth - Rf. V - Zentrale Vergabestelle Hirschenstraße 2 Fürth 90762 Allemagne Téléphone: +49 911-974-3131 Courriel: vergabestelle@fuerth.de Fax: +49 911-974-3108
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
17/09/2018
 
 
C L A S S E    C P V
90500000 - Services liés aux déchets et aux ordures