Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 03/04/2020
Date de péremption : 05/05/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Gera: Travaux de gros oeuvre

2020/S 67-158449  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 03/04/2020 S67 Marché de travaux - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Gera: Travaux de gros oeuvre 2020/S 067-158449 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadtverwaltung Gera Adresse postale: Zentr. Vergabe- u. Submissionsstelle Kornmarkt 12 Ville: Gera Code NUTS: DEG02 Code postal: 07545 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@gera.de Téléphone: +49 3658381631 Fax: +49 3658381625 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.gera.de Adresse du profil d'acheteur: www.vergabe.rib.de http://www.gera.de www.vergabe.rib.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: www.vergabe.rib.de/veroeffentlichungen Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: www.vergabe.rib.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Ostschule Gera, Karl-Liebknecht-Straße 56, 07546 Gera, Ersatzneubau Turnhalle Numéro de référence: 20 VOB 041
II.1.2) Code CPV principal 45223220
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Los 02 Rohbauarbeiten Vergabe-Nr. 20 VOB 041.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 3 946 409.40 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEG02
II.2.4) Description des prestations:
Auf dem Grundstück Karl-Liebknecht-Straße 56 in Gera befindet sich die denkmalgeschützte Ostschule. Diese wird umfassend saniert und umgebaut. Gleichzeitig wird eine 1,5-fach Sporthalle neu gebaut. Für diesen Neubau sind Rohbauarbeiten zu erbringen. Folgende Grobmengen sollen ausgeführt werden: - Baustelleneinrichtung; - 1 350 qm Sauberkeitsschicht, D = 10 cm; - 1 290 qm Dämmung Bodenplatte XPS, D = 120 mm; - 1 190 qm Stahlbetonbodenplatte, D = 40 cm; - 130 cbm Stahlbeton Fundamentverstärkung; - 69 to Betonstahl für Bodenplatte; - 350 qm Stahlbetonwände, D = 25...30 cm; - 800 qm Stahlbetondecken als Filigrandecke; - 300 qm Stahlbetonwand, Fertigteil, D = 25...30 cm; - 450 qm Stahlbetonwand Ortbeton, D = 25...30 cm; - 55 to Betonstahl für Wände und Decken; - 40 St. Dübelleisten; - 300 lfm Rückbiegeanschlüsse; - 450 qm Vertikalabdichtung, radondicht, W-2.2-E; - 1 350 qm Horizontalabdichtung, radondicht, W-2.2-E. Folgende Grobtermine für die v.g. Arbeitsabschnitte sind vorgesehen: - Fundament und Bodenplatte: 13.7.2020-7.9.2020; - Wände EG.:
   7. 9.2020-12.10.2020; - Decke über EG.: 12.10.2020-26.10.2020; - Wände OG.:
   2. 11.2020-23.11.2020; - Decke über OG.: 23.11.2020-7.12.2020; - Attika:
   7. 12.2020-21.12.2020; - Abdichtungsarbeiten: 26.10.2020-16.11.2020.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée Valeur hors TVA: 436 500.00 EUR
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 13/07/2020 Fin: 21/12/2020 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: oui
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Eigenerklärung zu den Eignungsanforderungen nach § 122 GWB, die nach Formblatt 124 erbracht werden können; Link zum Formblatt 124: https://www.gera.de/fm/193/Formblatt_124_Eigenerklaerung_zur_Eignung.pdf Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Ausländische Unternehmen haben gleichwertige Nachweise zu erbringen und die Gleichwertigkeit zu belegen. https://www.gera.de/fm/193/Formblatt_124_Eigenerklaerung_zur_Eignung.pdf
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Siehe III.1.1)
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Siehe III.1.1)
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Verpflichtungserklärungen des Landes Thüringen sind auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen: - EVB-Tariftreue (§§ 10 und 12 Abs. 2 ThürVgG); - EVB-ILO (Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen, §§ 11 und 12 Abs. 2 ThürVgG); - EVB ThürVgG (Ergänzende Vertragsbedingungen zu §§ 12, 15, 17, 18 ThürVgG); Verpflichtungserklärungen u. das Thüringer Vergabegesetz (ThürVgG) vorab einsehbar www.gera.de/sixcms/detail.php?id=236738&_nav_id1=146704&_nav_id2=146715&_lang=de www.gera.de/sixcms/detail.php?id=236738&_nav_id1=146704&_nav_id2=146715&_lang=de
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 05/05/2020 Heure locale: 11:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 03/07/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 05/05/2020 Heure locale: 11:00 Lieu:
Stadtverwaltung Gera Zentrale Vergabe- und Submissionsstelle Raum 003 Kornmarkt 12 07545 Gera Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Bieter sind zur Angebotsöffnung (Öffnungsverfahren) nicht zugelassen.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
Das Vergabeverfahren wird elektronisch über das Vergabeportal der Firma RIB iTWO tender www.vergabe.rib.de durchgeführt. Die Vergabeunterlagen stehen zum uneingeschränkten barrierefreien Download auf der Vergabeplattform www.vergabe.rib.de/veroeffentlichungen unter den entsprechenden Verg.-Nr. 20 VOB 041 zur Verfügung. Es erfolgt kein Versand der Vergabeunterlagen per Post oder E-Mail. Registrieren sie sich auf der RIB-Vergabeplattform, damit Sie über Fragen anderer Bieter oder Änderungen und Ergänzungen im laufenden Vergabeverfahren informiert sind. Zur Registrierung gelangen Sie über den Button "Bewerben". Das kostenlose Startpaket ist ausreichend, um die Vergabeunterlagen als Paket zum Download zu erhalten und ein Angebot elektronisch abgeben zu können. Die Angebotsabgabe ist seit 18.10.2018 nur noch in elektronischer Form zulässig. Eine Registrierung auf der Vergabeplattform von RIB ist deshalb zur Angebotsabgabe zwingend erforderlich. Eine Abgabe des Angebots per Fax oder E-Mail ist nicht zulässig, da dies keine elektronisch verschlüsselte Angebotsabgabe ist und zum Ausschluss des Angebots führt. Hinweis zur Angebotsabgabe "elektronisch in Textform": Es handelt sich hier um eine Form der Signierung des Angebots, welche ausschließlich und Nur elektronisch über die Vergabeplattform www.vergabe.rib.de zulässig ist. Für eine rechts-Wirksame Angebotsabgabe muss der Bieter das Angebot verschlüsseln (mit ava-sign) und auf die Vergabeplattform hochladen. www.vergabe.rib.de www.vergabe.rib.de/veroeffentlichungen www.vergabe.rib.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Thüringer Landesverwaltungsamt - Vergabekammer Adresse postale: Jorge-Semprún-Platz 4 Ville: Weimar Code postal: 99423 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de Téléphone: +49 36137737254 Fax: +49 36137739354
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Gemäß § 160 Abs.3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabegegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Informations- und Wartepflicht (§ 134 GWB): Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung einer Information nach § 134 Abs. 1 GWB geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter kommt es nicht an. (§ 134 Abs. 2 GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Stadtverwaltung Gera Adresse postale: Kornmarkt 12 Ville: Gera Code postal: 07545 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@gera.de Téléphone: +49 3658381621 Fax: +49 3658381625 Adresse internet: www.gera.de www.gera.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45223220 - Travaux de gros œuvre