Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Grevesmühlen: Travaux de gros oeuvre

2021/S 179-465096  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Grevesmühlen: Travaux de gros oeuvre 2021/S 179-465096 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Grevesmühlen Adresse postale: Rathausplatz 1 Ville: Grevesmühlen Code NUTS: DE80M Nordwestmecklenburg Code postal: 23936 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Stadt Grevesmühlen, Vergabestelle Courriel: vergabe@grevesmuehlen.de Téléphone: +49 3881/723225 Fax: +49 3881/723111 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.grevesmuehlen.eu
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau Inklusiver Schulcampus Grevesmühlen,
   1. BA Regionalschule, Los 06 - Rohbauarbeiten
II.1.2) Code CPV principal 45223220 Travaux de gros oeuvre
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Neubau Inklusiver Schulcampus Grevesmühlen,
   1. BA Neubau Regionalschule als 4-geschossiger, L-förmiger in zwei Riegel gegliederter Stahlbetonskelettbau mit
   5. 800 m² BGF. Als Teil der Gesamtmaßnahme wird das Los 06 - Rohbau ausgeschrieben.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 2 894 647.30 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45223220 Travaux de gros oeuvre 45262310 Travaux de mise en oeuvre de béton armé
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE80M Nordwestmecklenburg Lieu principal d'exécution:
Ploggenseering 64-68 23936 Grevesmühlen
II.2.4) Description des prestations:
 - Baustelleneinrichtung - 200 m² Baustraße, - 700 m³ Baugrube, -
   1. 800 m² Planum/Verdichtung Sohle, - 190 m³ Kiespolster - 90 m² Sperrung, -
   4. 400 m² Kalksandsteinmauerwerk - 340 m³ Streifenfundamente Ortbeton -
   1. 480 m² Sohlplatte -
   1. 150 m² Stahlbetonwände Fassade - 40 m² Stahlbetonattika - 910 m² Stahlbetonwände innen/ 700 m² Sichtbeton - 580 m Stahlbetonrundstützen - 440 m Stahlbetonrechteckstützen - 250 m Stahlbeton Unter-/Überzüge - 80 m Stahlbetonringbalken -
   6. 000 m² Stahlbetondecken - 3 Treppenanlagen aus Stahlbetonfertigteilen -
   1. 400 m² Abdichtung Stahlbetonsohle -
   3. 900 m² Fassadengerüst -
   1. 700 m² Gerüst innen - 400 m³ Raumgerüst Pausenhalle/Cafeteria
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
STES-18-0018
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 129-341294
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 12/04/21/0180 Intitulé:
Neubau Inklusiver Schulcampus,
   1.  BA Regionalschule - Los 06 Rohbauarbeiten
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
07/09/2021
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 6 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 5 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 6
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Wolff & Müller Hoch- und Industriebau GmbH & Co. KG, Zweigniederlassung Hamburg Adresse postale: Heidenkampsweg 77 Ville: Hamburg Code NUTS: DE6 Hamburg Code postal: 20097 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 2 894 647.30 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Die Vergabeunterlagen einschließlich aller Anlagen stehen unter dem Link gemäß Punkt
   1. 3) zur Verfügung. Da keine automatische Registrierung erfolgt, werden Sie auch nicht automatisch über Informationen (bspw. Rückfragen) im Verfahren in Kenntnis gesetzt. Bitte registrieren Sie sich für die Teilnahme an der elektronischen Ausschreibung kostenlos unter https://subreport.de/ und laden sich die Vergabeunterlagen unter der ID: E66335281 herunter. Ihre Registrierung auf der Vergabeplattform gewährleistet, dass Sie alle für die Ausschreibung betreffenden Informationen, wie Antworten auf Bieterfragen und Änderungen bei den Fristen und Vergabeunterlagen, automatisch an Ihre dort eingetragene E-Mail Adresse erhalten. Seit dem 18.10.2018 sind grundsätzlich nur noch elektronische Angebote zulässig. Postalisch eingereichte Angebote werden nicht zur Wertung zugelassen und ausgeschlossen. Dem elektronischen Angebot ist das beiliegende Angebotsschreiben (Formblatt 211) vollständig ausgefüllt sowie alle geforderten Erklärungen und Nachweise beizufügen. Das Angebot kann elektronisch in Textform nach § 126b BGB eingereicht werden. Nicht deutschsprachige Nachweise müssen als beglaubigte Übersetzung in Deutsch vorgelegt werden (Mindestanforderung). Beim elektronisch übermittelten Angebot in Textform ist der Name der natürlichen Person, die die Erklärung abgibt, anzugeben. Rückfragen zum Teilnahmewettbewerb sind ausschließlich über die Vergabeplattform unter I.3) zu richten. Bewerber haben die Vergabeunterlagen unverzüglich auf Vollständigkeit der Unterlagen sowie auf Unklarheiten zu überprüfen. Enthalten die Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bewerbers Unklarheiten, so hat er unverzüglich, schriftlich über die Vergabeplattform und vor Abgabe des Angebots darauf hinzuweisen. Die Bieter werden aufgefordert, im Interesse einer schnellen Beseitigung von Unklarheiten, frühzeitig und vorab ihre Fragen zu übermitteln. Die Vergabestelle behält sich vor, Rückfragen, die nicht bis spätestens sechs Tage vor Ablauf der Abgabefristeingegangen sind, nicht zu beantworten. Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an subreport: Herrn Jendrusch, Tel.: +49 (0)221/98578-33 oder per E-Mail: info@subreport.de. https://subreport.de/ info@subreport.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern Adresse postale: Johannes-Stelling-Straße 14 Ville: Schwerin Code postal: 19053 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@wm.mv-regierung.de Téléphone: +49 385/588-4855817
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Bei Verstößen gegen Vergabevorschriften kann auf Antrag ein Nachprüfungsverfahren bei der vorgenannten Vergabekammer eingeleitet werden. Der Antrag ist unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Stadt Grevesmühlen, Vergabestelle Adresse postale: Rathausplatz 1 Ville: Grevesmühlen Code postal: 23936 Pays: Allemagne Courriel: vergabegruppe@grevesmuehlen.de Téléphone: +49 3881723225 Fax: +49 3881723111
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45223220 - Travaux de gros œuvre 
45262310 - Travaux de mise en œuvre de béton armé