Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/01/2022
Date de péremption : 31/01/2022
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Informations complémentaires
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hambourg: Ouvrages d'art et de génie civil

2022/S 18-042680  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E

26/01/2022
S18
Allemagne-Hambourg: Ouvrages d'art et de génie civil

2022/S 018-042680

Rectificatif

Avis d'information complémentaire ou avis rectificatif

Travaux

(Supplément au Journal officiel de l'Union européenne, 2021/S 252-669100)

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)
Nom et adresses
Nom officiel: HafenCity Hamburg GmbH
Adresse postale: Osakaallee 11
Ville: Hamburg
Code NUTS: DE600 Hamburg
Code postal: 20457
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Theiling, Dirk
Courriel: theiling@hafencity.com
Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.hafencity.com

Section II: Objet

II.1)
Étendue du marché
II.1.1)
Intitulé:
Null-Emissionsbürogebäude: Ausführung Baugrube und Pfähle

Numéro de référence: 2021006122

II.1.2)
Code CPV principal
45220000 Ouvrages d'art et de génie civil

II.1.3)
Type de marché
Travaux

II.1.4)
Description succincte:
In der HafenCity in Hamburg wird für die HafenCity Hamburg GmbH ein Bürogebäude geplant. Der Neubau besteht aus einem zusammenhängenden Rechteckgrundriss mit Versprüngen in der Gebäudetiefe, und grenzt unmittelbar an das Heizkraftwerk HafenCity der Vattenfall Wärme Hamburg GmbH, Am Dalmannkai 1 (Baujahr 1996). Es sind gewerbliche Nutzungseinheiten im Erdgeschoss und Büroräumlichkeiten in vier Obergeschossen vorgesehen, dabei weichen die oberen beiden Etagen als Staffelgeschosse mit Terrassenflächen von der Grundfläche ab. Das Untergeschoss dient der Unterbringung von Technik und Parkflächen für Fahrräder, zudem wird dort die Landstromanlage für das Kreuzfahrtterminal Hamburg Cruise Center HafenCity untergebracht. Die Grundfläche des sichtbaren Gebäudeteils beträgt ca. 89 x 19 m, davon haben der westliche/östliche jeweils eine Abmessung von 22 x 19 m / 36 x 19 m. Der schmälere, mittig liegende Gebäudeteil misst ca. 31 x 10 m. Das Untergeschoss weicht in den Außenabmessung davon ab. Der westliche Gebäudeteil vergrößert sich nach Ost und Süd auf 29 x 21 m. Der östliche Baukörper springt an der Nord-Ost-Ecke zurück (Grundstücksgrenze) und vergrößert sich nach Süden und Westen auf 44 x 25 m. Der südliche Teil entfällt hierbei auf die außenliegende Kasematte, über die die Einbringung der Landstromanlage erfolgt. Es ist die Erstellung einer Baugrube in zwei Bauabschnitten geplant (das entspricht dem Hauptangebot). Hierfür sind die folgenden Leistungen zu erbringen: -Trägerbohlwand ca. 900 m² -Bohrpfahlwand ca. 1600 m² -Vollverdrängungsbohrpfähle ca. 130 Stck. -Bodenaushub und Entsorgung ca. 12.500 m³ -Bodenaustausch 50 cm Kies, ca.
   1. 800 m² -Bodenaustausch 60 cm Beton, ca. 120 m² -Innenabsteifungen/ Gurtungen ca. 900 m -Arbeitsraumverfüllungen und Rückbau Verbau ca.
   1. 000 m³ -Wasserhaltung für ca.
   1. 900 m² Zusätzlich muss ein Nebenangebot eingereicht werden, das die Baugrube in einem Bauabschnitt darstellt. Das LV und die GAEB-Datei für das Nebenangebot befindet sich in den Anlagen und kann mithilfe des Angebotsassistenten als Nebenangebot kalkuliert und eingereicht werden. Im Einzelnen wird auf die Baubeschreibung und das Leistungsverzeichnis für die Baugrube in den Auftragsunterlagen verwiesen.

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.5)
Date d'envoi du présent avis:
21/01/2022

VI.6)
Référence de l'avis original
Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 252-669100

Section VII: Modifications

VII.1)
Informations à rectifier ou à ajouter
VII.1.2)
Texte à rectifier dans l'avis original
Numéro de section: I.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Kommunikation

Au lieu de:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/89ecc37e-a081-47dc-99df-5c45796a21c3

https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/89ecc37e-a081-47dc-99df-5c45796a21c3
Lire:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/88547223-f7c0-40ac-a5b8-1b2cad608dbd

https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/88547223-f7c0-40ac-a5b8-1b2cad608dbd
Numéro de section: II.2.5)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Zuschlagskriterien

Au lieu de:

Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Lire:

Die nachstehenden Kriterien Preis

Numéro de section: VI.4.1)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Au lieu de:

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Postanschrift: Neuenfelder Straße 19 Ort: Hamburg Postleitzahl: 21109 Land: DE Telefon: +49 40428403230 E-Mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de Fax: URL:

vergabekammer@bsw.hamburg.de
Lire:

Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Postanschrift: Neuenfelder Straße 19 Ort: Hamburg Postleitzahl: 21109 Land: DE Telefon: +49 40428403230 E-Mail: vergabekammer@bsw.hamburg.de Fax: +49 40427940997 URL:

vergabekammer@bsw.hamburg.de
VII.2)
Autres informations complémentaires: Allemagne-Hambourg: Ouvrages d'art et de génie civilType d'acheteur: Organisme de droit publicType d'avis: Informations complémentairesType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Marché de travaux 31/01/2022 26/01/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
45220000 - Ouvrages d'art et de génie civil