Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 04/08/2020
Date de péremption : 10/08/2020
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Informations complémentaires
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hambourg: Services d'architecture

2020/S 149-366129  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
04/08/2020
S149
Allemagne-Hambourg: Services d'architecture

2020/S 149-366129

Rectificatif

Avis d'information complémentaire ou avis rectificatif

Services

(Supplément au Journal officiel de l'Union européenne, 2020/S 133-326705)

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)
Nom et adresses
Nom officiel: Sprinkenhof GmbH
Adresse postale: Burchardstraße 8
Ville: Hamburg
Code NUTS: DE600 Hamburg
Code postal: 20095
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Vogeler, Stella
Courriel: sprvergabestelle@sprinkenhof.de
Téléphone: +49 40339540
Fax: +49 40330754 Adresse(s) internet: Adresse principale: https://www.sprinkenhof.de/

https://www.sprinkenhof.de/
Section II: Objet

II.1)
Étendue du marché
II.1.1)
Intitulé:
PEZ - Neubau einer Polizeieinsatzzentrale (OP)

Numéro de référence: 2020_SpriG_VS_PEZ_OP

II.1.2)
Code CPV principal
71200000 Services d'architecture

II.1.3)
Type de marché
Services

II.1.4)
Description succincte:
Neubau einer Polizeieinsatzzentrale zur Unterbringung der Leitstellenarbeitsplätze und deren umgebenden Infrastruktur. Das Gebäude soll sich über 5 Geschosse auf ca. 7 000 m2 Bruttoge-schossfläche entwickeln. Ein Untergeschoss für Pkw-Parken sowie Unterbringung von Technischer Gebäudeausrüstung ist zusätzlich möglich. Der Leitstellenraum mit ca. 1 000 m2 BGF sowie der Schulungsraum mit ca. 400 m2 BGF zeichnen sich durch Stützenfreiheit sowie einer lichten Raumhöhe von mind. 5,50 m aus. Die Anforderungen aus einem Sicherheitskonzept sind in die Planung mit aufzunehmen.

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.5)
Date d'envoi du présent avis:
30/07/2020

VI.6)
Référence de l'avis original
Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 133-326705

Section VII: Modifications

VII.1)
Informations à rectifier ou à ajouter
VII.1.2)
Texte à rectifier dans l'avis original
Numéro de section: I.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Kommunikation

Au lieu de:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=F6ys%252fAgYARE%253d

https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=F6ys%252fAgYARE%253d
Lire:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=uCdLDTPOr0w%253d

https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=uCdLDTPOr0w%253d
Numéro de section: II.2.9)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden

Au lieu de:

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
   1.  Nachweis von mindestens 3 Projektreferenzen, die die folgenden Mindestanforderungen jeweils erfüllen: a) Vergleichbare Planungsleistungen, wie z. B. Neubau eines Bürogebäudes mit erweiterter Nutzung als Feuerwehr- oder Polizeileitstelle, Neubau von Polizeidienststellen, Neubau einer Leitstelle für Infrastruktur- oder Industriebetriebe oder annähernd gleichartiger Gebäude mit erhöhten technischen Anforderungen (z. B. Neubau Krankenhäuser, Neubau Forschungsgebäude). b) Abgeschlossene Leistungsphasen: 2-6 c) Mindestbausumme: netto 10 000 000 EUR (KG 300 und 400) d) Projektabschluss: nicht vor dem
   1. 1.2008
   2.  Für die vorgenannten Projektreferenzen ist jeweils 1 Projektbeschreibung über die beauftragten Leistungen in max. 1 DIN A4-Seite einzureichen und - sofern vorliegend - ein dazugehöriges Referenzschreiben des Referenzgebers beizufügen. Der Auftraggeber behält sich vor, im Einzelfall eine Überprüfung der Referenzen durch den Referenzgeber vorzunehmen. Die Projektbeschreibung muss mindestens folgende Angaben enthalten: - Projektzeitraum; - Leistungsbeschreibung; - Bausumme netto EUR (KG 300/400); - BGF; - Die erbrachten Leistungsphasen. Wenn danach mehr als 3 Teilnahmeanträge geeigneter Bieter vorliegen, werden die Teilnahmeanträge nach dem Grad der Vergleichbarkeit der besten 3 eingereichten Referenzen mit der anstehenden Planungsaufgabe bewertet. Ergibt sich hinsichtlich dieses Kriteriums kein klares Bild, werden die Teilnahmeanträge anhand der Zahl der vorgelegten vergleichbaren Referenzen bewertet. Im Zweifel entscheidet unter den verbliebenen gleichwertigen Teilnahmeanträgen das Los. Es werden nur die danach besten 3 Teilnehmer als Bieter zugelassen.

Lire:

Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
   1.  Nachweis von mindestens 3 Projektreferenzen, die die folgenden Mindestanforderungen jeweils erfüllen: a.) Vergleichbare Planungsleistungen, wie z. B. Neubau eines Bürogebäudes mit erweiterter Nutzung als Feuerwehr- oder Polizeileitstelle, Neubau von Polizeidienststellen, Neubau einer Leitstelle für Infrastruktur- oder Industriebetriebe oder annähernd gleichartiger Gebäude mit erhöhten technischen Anforderungen (z. B. Neubau Krankenhäuser, Neubau Forschungsgebäude). b.) Abgeschlossene Leistungsphasen: 2-6, c.) Mindestbausumme: netto EUR 10 000 000 (KG 300 und 400), d.) Projektabschluss: nicht vor dem
   1. 1.2008.
   2.  Für die vorgenannten Projektreferenzen ist jeweils 1 Projektbeschreibung über die beauftragten Leistungen in max. 1 DIN A4-Seite einzureichen und - sofern vorliegend - ein dazugehöriges Referenzschreiben des Referenzgebers beizufügen. Der Auftraggeber behält sich vor, im Einzelfall eine Überprüfung der Referenzen durch den Referenzgeber vorzunehmen. Die Projektbeschreibung muss mindestens folgende Angaben enthalten: - Projektzeitraum; - Leistungsbeschreibung; - Bausumme netto EUR (KG 300/400); - BGF; - Die erbrachten Leistungsphasen. Wenn danach mehr als 3 Teilnahmeanträge geeigneter Bieter vorliegen, werden die Teilnahmeanträge nach dem Grad der Vergleichbarkeit der besten 3 eingereichten Referenzen mit der anstehenden Planungsaufgabe bewertet. Ergibt sich hinsichtlich dieses Kriteriums kein klares Bild, werden die Teilnahmeanträge anhand der Zahl der vorgelegten vergleichbaren Referenzen bewertet. Im Zweifel entscheidet unter den verbliebenen gleichwertigen Teilnahmeanträgen das Los. Es werden nur die danach besten 3 Teilnehmer als Bieter zugelassen.

Numéro de section: III.1.2)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Au lieu de:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Vollständig ausgefülltes Formblatt Bewerbungsbogen (Anlage 1) Ggf. Formblatt Bewerber-/ Bietergemeinschaftserklärung (Anlage 2) Ggf. Formblatt Eignungsleihe (Anlage 3) Formblatt Einverständniserklärung Fristverkürzung (Anlage 4) Formblatt Compliance-Erklärung (Anlage 5) Bietererklärung Sicherheitsüberprüfung (Anlage 6) In den Jahren 2017-2019 müssen mindestens 4 Architekten/Ingenieure fest angestellt beschäftigt worden sein. Durchschnittlicher Jahresumsatz für die Jahre 2017, 2018 und 2019: 2 000 000 EUR Falls sich mehrere Unternehmen als Bewerbergemeinschaft bewerben wollen, sind die vorgenannten Unterlagen von allen Mitgliedern einzureichen. Falls sich der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft zum Nachweis seiner/ihrer Eignung auf Unternehmer stützen möchte, sind auch von diesen Unternehmen dieselbigen Angaben einzureichen. Für dieses Bauvorhaben wird eine kombinierte Bauleistungs-/Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Der anteilige Versicherungsbeitrag des AN einschließlich anteiliger Verwaltungskosten der AG zur Abwicklung der in diesem Zusammenhang anfallenden Kosten wird in Höhe von 0,7 % der Abrechnungssumme des AN einbehalten.

Lire:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Vollständig ausgefülltes Formblatt Bewerbungsbogen (Anlage 1) Ggf. Formblatt Bewerber-/ Bietergemeinschaftserklärung (Anlage 2) Ggf. Formblatt Eignungsleihe (Anlage 3) Formblatt Einverständniserklärung Fristverkürzung (Anlage 4) Formblatt Compliance-Erklärung (Anlage 5) Bietererklärung Sicherheitsüberprüfung (Anlage 6) In den Jahren 2017-2019 müssen mindestens 4 Architekten/Ingenieure fest angestellt beschäftigt worden sein. Durchschnittlicher Jahresumsatz für die Jahre 2017, 2018 und 2019: 2 000 000 EUR Falls sich mehrere Unternehmen als Bewerbergemeinschaft bewerben wollen, sind die vorgenannten Unterlagen von allen Mitgliedern einzureichen. Falls sich der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft zum Nachweis seiner/ihrer Eignung auf Unternehmer stützen möchte, sind auch von diesen Unternehmen dieselbigen Angaben einzureichen. Für dieses Bauvorhaben wird eine kombinierte Bauleistungs-/Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Der anteilige Versicherungsbeitrag des AN einschließlich anteiliger Verwaltungskosten der AG zur Abwicklung der in diesem Zusammenhang anfallenden Kosten wird in Höhe von 0,7 % der Abrechnungssumme des AN einbehalten.

Numéro de section: III.1.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Au lieu de:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
   1.  Nachweis von mindestens 3 Projektreferenzen, die die folgenden Mindestanforderungen jeweils erfüllen: a) Vergleichbare Planungsleistungen, wie z. B. Neubau eines Bürogebäudes mit erweiterter Nutzung als Feuerwehr- oder Polizeileitstelle, Neubau von Polizeidienststellen, Neubau einer Leitstelle für Infrastruktur- oder Industriebetriebe oder annähernd gleichartiger Gebäude mit erhöhten technischen Anforderungen (z. B. Neubau Krankenhäuser, Neubau Forschungsgebäude). b) Abgeschlossene Leistungsphasen: 2-6 c) Mindestbausumme: netto 10 000 000 EUR (KG 300 und 400) d) Projektabschluss: nicht vor dem
   1. 1.2008
   2.  Für die vorgenannten Projektreferenzen ist jeweils 1 Projektbeschreibung über die beauftragten Leistungen in max. 1 DIN A4-Seite einzureichen und - sofern vorliegend - ein dazugehöriges Referenzschreiben des Referenzgebers beizufügen. Der Auftraggeber behält sich vor, im Einzelfall eine Überprüfung der Referenzen durch den Referenzgeber vorzunehmen. Die Projektbeschreibung muss mindestens folgende Angaben enthalten: - Projektzeitraum; - Leistungsbeschreibung; - Bausumme netto EUR (KG 300/400); - BGF; - Die erbrachten Leistungsphasen. Wenn danach mehr als 3 Teilnahmeanträge geeigneter Bieter vorliegen, werden die Teilnahmeanträge nach dem Grad der Vergleichbarkeit der besten 3 eingereichten Referenzen mit der anstehenden Planungsaufgabe bewertet. Ergibt sich hinsichtlich dieses Kriteriums kein klares Bild, werden die Teilnahmeanträge anhand der Zahl der vorgelegten vergleichbaren Referenzen bewertet. Im Zweifel entscheidet unter den verbliebenen gleichwertigen Teilnahmeanträgen das Los. Es werden nur die danach besten 3 Teilnehmer als Bieter zugelassen. Falls sich der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft zum Nachweis seiner/ihrer Eignung auf Unternehmer stützen möchte, sind auch von diesen Unternehmern die erforderlichen Angaben zu machen.

Lire:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
   1.  Nachweis von mindestens 3 Projektreferenzen, die die folgenden Mindestanforderungen jeweils erfüllen: a.) Vergleichbare Planungsleistungen, wie z.B. Neubau eines Bürogebäudes mit erweiterter Nutzung als Feuerwehr- oder Polizeileitstelle, Neubau von Polizeidienststellen, Neubau einer Leitstelle für Infrastruktur- oder Industriebetriebe oder annähernd gleichartiger Gebäude mit erhöhten technischen Anforderungen (z. B. Neubau Krankenhäuser, Neubau Forschungsgebäude). b.) Abgeschlossene Leistungsphasen: 2-6, c.) Mindestbausumme: netto EUR 10 000 000 (KG 300 und 400), d.) Projektabschluss: nicht vor dem
   1. 1.2008.
   2.  Für die vorgenannten Projektreferenzen ist jeweils 1 Projektbeschreibung über die beauftragten Leistungen in max. 1 DIN A4-Seite einzureichen und - sofern vorliegend - ein dazugehöriges Referenzschreiben des Referenzgebers beizufügen. Der Auftraggeber behält sich vor, im Einzelfall eine Überprüfung der Referenzen durch den Referenzgeber vorzunehmen. Die Projektbeschreibung muss mindestens folgende Angaben enthalten: - Projektzeitraum; - Leistungsbeschreibung; - Bausumme netto EUR (KG 300/400); - BGF; - Die erbrachten Leistungsphasen. Wenn danach mehr als 3 Teilnahmeanträge geeigneter Bieter vorliegen, werden die Teilnahmeanträge nach dem Grad der Vergleichbarkeit der besten 3 eingereichten Referenzen mit der anstehenden Planungsaufgabe bewertet. Ergibt sich hinsichtlich dieses Kriteriums kein klares Bild, werden die Teilnahmeanträge anhand der Zahl dervorgelegten vergleichbaren Referenzen bewertet. Im Zweifel entscheidet unter den verbliebenen gleichwertigenTeilnahmeanträgen das Los. Es werden nur die danach besten 3 Teilnehmer als Bieter zugelassen. Falls sich der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft zum Nachweis seiner/ihrer Eignung auf Unternehmer stützen möchte, sind auch von diesen Unternehmern die erforderlichen Angaben zu machen.

VII.2)
Autres informations complémentaires:
 
 
C L A S S E    C P V
71200000 - Services d'architecture