Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 07/07/2020
Date de péremption : 14/07/2020
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Informations complémentaires
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hambourg: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2020/S 129-317354  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
07/07/2020
S129
Services - Informations complémentaires - Procédure concurrentielle avec négociation
Allemagne-Hambourg: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2020/S 129-317354

Rectificatif

Avis d'information complémentaire ou avis rectificatif

Services

(Supplément au Journal officiel de l'Union européenne, 2020/S 109-264784)

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)
Nom et adresses
Nom officiel: SBH | Schulbau Hamburg
Adresse postale: An der Stadthausbrücke 1
Ville: Hamburg
Code NUTS: DE600 Hamburg
Code postal: 20355
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Einkauf / Vergabe
Courriel: vergabestellesbh@sbh.hamburg.de
Fax: +49 40427310143 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.schulbau.hamburg/ausschreibungen/

http://www.schulbau.hamburg/ausschreibungen/
Section II: Objet

II.1)
Étendue du marché
II.1.1)
Intitulé:
Neubau eines Mehrzweckgebäudes für die Stadtteilschule am Standort Öjendorfer Höhe 12 - Objektplanung gem. §§ 33 HOAI

Numéro de référence: SBH VgV VV 068-20 PP

II.1.2)
Code CPV principal
71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

II.1.3)
Type de marché
Services

II.1.4)
Description succincte:
SBH | Schulbau Hamburg hat die Aufgabe, die Schulimmobilien unter Berücksichtigung der schulischen Belange nach wirtschaftlichen Grundsätzen zu planen, zu bauen, zu unterhalten und zu bewirtschaften und die ca. 350 Schulen an die Behörde für Schule und Berufsbildung zu vermieten. Die Schulimmobilien umfassen sämtliche für schulische Zwecke genutzten Grundstücke und Gebäude der staatlichen und beruflichen Schulen. Die Grundstücksfläche aller allgemeinbildenden und beruflichen staatlichen Schulen beträgt etwa 9,1 Mio. m2 und die Hauptnutzungsfläche etwa 3,1 Mio. m2. In dieser Tätigkeit wurde SBH mit dem Zubau eines Klassengebäudes an der STS am Standort Öjendorfer Höhe 12 beauftragt. Im Weiteren siehe Ziffer
   2. 4. der Bekanntmachung.

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.5)
Date d'envoi du présent avis:
03/07/2020

VI.6)
Référence de l'avis original
Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 109-264784

Section VII: Modifications

VII.1)
Informations à rectifier ou à ajouter
VII.1.2)
Texte à rectifier dans l'avis original
Numéro de section: I.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Kommunikation

Au lieu de:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=56GBKIslx5M%253d

https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=56GBKIslx5M%253d
Lire:

Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=dFf4Clfk0gE%253d

https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.Bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=dFf4Clfk0gE%253d
Numéro de section: II.1.5)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Geschätzter Gesamtwert

Au lieu de:

369 000.00 EUR

Lire:

280 000 EUR

Numéro de section: II.2.4)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Beschreibung der Beschaffung:

Au lieu de:

Auf dem Grundstück Öjendorfer Höhe 12 wird ein Neubau eines Klassen- und Mehrzweckgebäudes hergestellt. Im Vorfeld der Maßnahme wurden bereits einige Gebäude an dem Standort neu gebaut und saniert. Parallel und im Anschluss an die vorliegende Maßnahme werden die Freianlagen, inklusive Siele saniert. Im Dezember 2019 wurde eine Machbarkeitsstudie von MRO Architekten, Hamburg durchgeführt. Zurzeit wird die Phase Null von Die Baupiloten, Berlin, durchgeführt. Beide Büros sind nicht von der Teilnahme am vorliegenden Verfahren ausgeschlossen. Beide Unterlagen werden bei Angebotsaufforderung mind. teilweise zur Verfügung gestellt. In dem neuen Gebäude werden Unterrichtsräume, incl. Differenzierungsflächen, Funktions- und Gemeinschaftsflächen, eine Mehrzweckhalle, incl. einer Bühne, ein Sport/Bewegungsraum sowie ein Essbereich errichtet. Für das Gebäude sind ein Gründach und eine Photovoltaikanlage vorgesehen. Die zu erstellende Mietfläche beträgt 2 303 m2. Das vorläufige Gesamtinvestitionsvolumen für die Maßnahme beträgt ca. 4,2 Mio. EUR brutto für die Kostengruppen 300 - 400 gem. DIN 276. Der Betrag ist als Kostenobergrenze zu verstehen und wird Bestandteil des Vertrages. Das Gebäude soll im Jahr 2023 in Betrieb genommen werden. Die zu vergebenden Leistungen bestehen aus: - Leistungsphase 2 Objektplanung gem. § 33 HOAI; - Leistungsphasen 3-9 Objektplanung gemäß § 33 HOAI als optionale Beauftragung durch Festlegung des AG, ggf. in noch vom AG festzulegenden Stufen; - Besondere Leistungen in allen Leistungsphasen Objektplanung gemäß § 33 HOAI als optionale Beauftragung durch Festlegung des AG, ggf. in noch vom AG festzulegenden Stufen. Vertreter der Schule werden neben dem Auswahlgremium des Auftraggebers ggf. in beratender Funktion an den Verhandlungen teilnehmen. Die Vergabestelle lässt sich in der operativen Umsetzung dieses VgV-Verfahrens durch das Büro D&K drost consult GmbH, Hamburg, unterstützen und beratend begleiten.

Lire:

Auf dem Grundstück Öjendorfer Höhe 12 wird ein Neubau eines Klassen- und Mehrzweckgebäudes hergestellt. Im Vorfeld der Maßnahme wurden bereits einige Gebäude an dem Standort neu gebaut und saniert. Parallel und im Anschluss an die vorliegende Maßnahme werden die Freianlagen, inklusive Siele saniert. Im Dezember 2019 wurde eine Machbarkeitsstudie von MRO Architekten, Hamburg durchgeführt. Zurzeit wird die Phase Null von Die Baupiloten, Berlin, durchgeführt. Beide Büros sind nicht von der Teilnahme am vorliegenden Verfahren ausgeschlossen. Beide Unterlagen werden bei Angebotsaufforderung mind. teilweise zur Verfügung gestellt. In dem neuen Gebäude werden Unterrichtsräume, incl. Differenzierungsflächen, Funktions- und Gemeinschaftsflächen, eine Mehrzweckhalle, incl. einer Bühne, ein Sport/Bewegungsraum sowie ein Essbereich errichtet. Für das Gebäude sind ein Gründach und eine Photovoltaikanlage vorgesehen. Die zu erstellende Mietfläche beträgt 1 850 m2. Das vorläufige Gesamtinvestitionsvolumen für die Maßnahme beträgt ca. 3,4 Mio. EUR brutto für die Kostengruppen 300 - 400 gem. DIN 276. Der Betrag ist als Kostenobergrenze zu verstehen und wird Bestandteil des Vertrages. Das Gebäude soll im Jahr 2023 in Betrieb genommen werden. Die zu vergebenden Leistungen bestehen aus: - Leistungsphase 2 Objektplanung gem. § 33 HOAI; - Leistungsphasen 3-9 Objektplanung gemäß § 33 HOAI als optionale Beauftragung durch Festlegung des AG, ggf. in noch vom AG festzulegenden Stufen; - Besondere Leistungen in allen Leistungsphasen Objektplanung gemäß § 33 HOAI als optionale Beauftragung durch Festlegung des AG, ggf. in noch vom AG festzulegenden Stufen. Vertreter der Schule werden neben dem Auswahlgremium des Auftraggebers ggf. in beratender Funktion an den Verhandlungen teilnehmen. Die Vergabestelle lässt sich in der operativen Umsetzung dieses VgV-Verfahrens durch das Büro D&K drost consult GmbH, Hamburg, unterstützen und beratend begleiten.

Numéro de section: II.2.6)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Geschätzter Wert

Au lieu de:

369 000.00 EUR

Lire:

280 000 EUR

Numéro de section: IV.2.2)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Au lieu de:

Date: 07/07/2020

Heure locale: 14:00

Lire:

Date: 14/07/2020

Heure locale: 14:00

Numéro de section: VI.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Zusätzliche Angaben:

Au lieu de:

...sen sind zwingend zu beachten und bindend.

Lire:

...sen sind zwingend zu beachten und bindend. Bei Ihrer Rechnungsstellung beachten Sie bitte, dass die Leistung umsatzsteuerlich (Lieferung /sonstige Leistung) mit deren Ausführung entsteht. Es gilt der jeweils gültige Steuersatz. Um die Vergleichbarkeit der Honorarangebote zu gewährleisten, erfolgt die rechnerische Prüfung derselben unter Berücksichtigung des zum Zeitpunkt der Angebotsöffnung gültigen Umsatzsteuersatzes.

VII.2)
Autres informations complémentaires:
Nach kurzfristiger nochmaliger Prüfung seitens der anmietenden Behörde wurde die Bestellung der Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg, hinsichtlich des Flächenbedarfes sowie des Budgets und damit des zu erwartenden Honorars angepasst. Eine Veränderung der Vergabeunterlagen wurde nicht vorgenommen. Die Eignungsanforderungen bleiben unverändert bestehen.

 
 
C L A S S E    C P V
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification