Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 05/08/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure négociée
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hambourg:Services de gestion de projets de construction

2022/S 150-430804  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
05/08/2022 S150 Allemagne-Hambourg: Services de gestion de projets de construction 2022/S 150-430804 Avis d'attribution de marché - secteurs spéciaux Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Hamburg Port Authority AöR Adresse postale: Neuer Wandrahm 4 Ville: Hamburg Code NUTS: DE600 Hamburg Code postal: 20457 Pays: Allemagne Courriel: zentralereinkauf@hpa.hamburg.de Téléphone: +49 40428473919/2544 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://my.vergabe.rib.de Adresse du profil d'acheteur: https://my.vergabe.rib.de
I.6) Activité principale Activités portuaires
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Planungsbegleitende Unterstützung Entwässerung Numéro de référence: TD-0903-21-VT-EU
II.1.2) Code CPV principal 71541000 Services de gestion de projets de construction
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand dieser zu vergebenden Leistung ist die "Planungsbegleitende Unterstützung (Entwässerung)" für eine Vielzahl im Zusammenhang mit dem Projekt Köhlbrandtunnel herzustellenden entwässerungstechnischen Einrichtungen und Anlagen. Für die Umsetzung des Projekts benötigt der AG personelle Verstärkung im Projektteam, um die Aufgaben im Bereich des Projektmanagements hinsichtlich Planung und Bauvorbereitung für die Entwässerungseinrichtungen vollumfänglich bedienen zu können.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie 71322000 Services de conception technique pour la construction d'ouvrages de génie civil 71322200 Services de conception de pipelines 71322500 Services de conception technique pour installations de transport 71356400 Services de planification technique
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE600 Hamburg Lieu principal d'exécution:
Hamburg
II.2.4) Description des prestations:
Der Köhlbrandtunnel als Ersatzbauwerkwerk für die Köhlbrandbrücke soll den Seitenarm Köhlbrand der Elbe an nahezu gleicher Stelle unterqueren. Der zentrale Bohrtunnel mit 2 Röhren mit einem Ausbruchdurchmesser von jeweils 15,50 m wird auf einer Strecke von
   1. 750 m mit Längsneigungen von 4% und einem Kurvenradius von
   3. 000 m aufgefahren. Am Tiefpunkt liegt die OK des Ausbruchs bei NHN-31,5 m, die Gewässersohle des Köhlbrands liegt hier bei NHN-17,4 m. Der Ausbau erfolgt einschalig mit Fertigteiltübbingen d=0,6 m. Zwischen den Röhren werden 6 Querschläge als Notausgänge bergmännisch im Gefrierkörper aufgefahren. An die Bohrstrecke schließt sich jeweils ein Tunnelabschnitt in offener Bauweise an. Die 25-30 m tiefen Baugruben mit Längen von 400 und 450 m werden mit einer rückverankerten UW-Betonsohle und ausgesteiften Schlitzwänden überwiegend im Gewässer hergestellt. Der Stahlbetondeckel des Tunnels ist für das Ein- und Ausbringen sowie die Logistik der Vortriebsmaschine mit großen Öffnungen versehen. Zu den Tunnelportalen führen Rampen in offenen Trögen, in denen die Fahrbahnen von einer hochwassersicheren Höhenlage bei etwa NHN+8 m im Gefälle auf ca. 300 m Länge zum Portal bei NHN-4 m verlaufen. Im weiteren Verlauf der Köhlbrandquerung sind weitere Gewässerarme und Hafenbecken zu queren, für die 8 Brückenbauwerke mit Längen von 33 - 870 m zu errichten sind. Die gesamte Baumaßnahme findet in zentraler Lage des größten Containerhafen Deutschlands statt und führt zu großen technischen Herausforderungen durch den großen Tunnelquerschnitt, die Tiefenlage unter dem Gewässer sowie die geografischen und betrieblichen Randbedingungen im stark beanspruchten Hafengebiet. Die Generalplanungsleistungen für den Köhlbrandtunnel einschließlich der angrenzenden Bauwerke wurden im Oktober 2019 mit den Lph. 1 bis 2 gem. HOAI beauftragt. Zu Beginn 2022 ist die Beauftragung der fortführende Lph. 3 bis 4 gem. HOAI an den Generalplaner avisiert. Die Planungsleistungen für den Rückbau der Köhlbrandbrücke wurden ebenfalls vergeben. Gesucht wird die fachliche und kapazitive Unterstützung von einem erfahrenen Planer für Entwässerungseinrichtungen (Bauingenieur oder vergleichbar) mit weitgreifendem Fachwissen auch in angrenzenden bautechnischen Disziplinen. Gefordert wird eine einschlägige Berufserfahrung von mind. 10 Jahren in großen lnfrastrukturprojekten unter anderem in der Planung und Projektleitung sowie in der Bauoberleitung und -überwachung. Diese kapazitive Unterstützung erfordert anfänglich eine Person in Teilzeit. Vorgesehen sind 0,45 FTE (full-timeequivalent) entsprechend einer Arbeitszeit von rd. 65 Std./Monat). Im Projektverlauf steigt der Bedarf auf 1,00 FTE entsprechend rd. 145 Std./Monat) Der AG erwartet, dass ein geeigneter Mitarbeiter dem Projektteam etwa 50 % der Arbeitszeit im Haus der HPA zur Verfügung steht.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Bearbeitungskonzept inkl. Personaleinsatz / Pondération: 10 Critère de qualité - Nom: Personalqualifikatione / Pondération: 50 Critère de qualité - Nom: Präsentation (Vorstellung des eingesetzten Personals) / Pondération: 10 Prix - Pondération: 30
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Der Hauptauftrag und die Optionen werden stufenweise vergeben, d.h. mit der Auftragserteilung wird nur der Hauptauftrag mit einer Laufzeit von Mai 2022 bis Dezember 2022 fest beauftragt. Im Zuge des Projektfortschritts (zum Ende des Hauptauftrags bzw. zum Ende der jeweils vorangegangenen Option) werden die fortführenden Optionen einzeln beauftragt. Hauptauftrag: Mai 2022 - Dezember 2022 (= 0,45 FTE)
   1.  Option: Januar 2023 - Dezember 2023 (= 0,45 FTE)
   2.  Option: Januar 2024 - Dezember 2024 (= 1,00 FTE)
   3.  Option: Januar 2025 - Dezember 2025 (= 1,00 FTE)
   4.  Option: Januar 2026 - April 2026 (= 1,00 FTE)
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure négociée avec appel à la concurrence préalable
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2022/S 041-107607
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis périodique indicatif
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: TD-0903-21-VT-EU Intitulé:
Planungsbegleitende Unterstützung Entwässerung
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
01/08/2022
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Hays AG Adresse postale: Willy-Brandt-Platz 1-3 Ville: Mannheim Code NUTS: DE126 Mannheim, Stadtkreis Code postal: 68161 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
V.2.5) Information sur la sous-traitance
V.2.6) Prix payé pour les achats d'opportunité
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer bei der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen Adresse postale: Neuenfelderstraße 19 Ville: Hamburg Code postal: 21109 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß § 135 GWB 2016
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Hamburg Port Authority AöR Adresse postale: Brooktorkai 1 Ville: Hamburg Code postal: 20457 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/08/2022 Allemagne-Hambourg: Services de gestion de projets de constructionType d'acheteur: Service d'utilité publiqueType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure négociéeType de marché: Services 05/08/2022 DE National