01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 20/07/2018
Date de péremption : 28/08/2018
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hambourg: Services d'océanographie et d'hydrologie

2018/S 138-315432 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
20/07/2018 S138  - - Services - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Hambourg: Services d'océanographie et d'hydrologie 2018/S 138-315432 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie 970 Bernhard-Nocht-Str. 78 Hamburg 20359 Allemagne Point(s) de contact: Vergabestelle BSH Courriel: vergabestelle@bsh.de Code NUTS: DE600 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.bsh.de Adresse du profil d'acheteur: http://www.evergabe-online.de http://www.bsh.de http://www.evergabe-online.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=206761 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=206761
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Ministère ou toute autre autorité nationale ou fédérale, y compris leurs subdivisions régionales ou locales
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Vergabe eines Gutachtens "Netzanbindungssysteme" über drei Jahre im Rahmen der Aufstellung und Fortschreibung des Flächenentwicklungsplanes Numéro de référence: 0800Z11-1114/002/472
II.1.2) Code CPV principal 71351920
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Vergabe eines Gutachtens "Netzanbindungssysteme" über drei Jahre im Rahmen der Aufstellung und Fortschreibung des Flächenentwicklungsplanes. Die Ausschreibung hat die Beauftragung eines Vertragspartners zum Ziel, welcher das BSH bei der Aufstellung und Fortschreibung des Flächenentwicklungsplanes wissenschaftlich unterstützt. Dies erfolgt zum Einen durch die Bearbeitung der in den einzelnen Arbeitspaketen beschriebenen Leistungen und die Erstellung von Berichten. Zum anderen soll der Vertragspartner ebenfalls für kurzfristige Anfragen zur Verfügung stehen.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 800 000.00 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE6 Lieu principal d'exécution:
Hamburg
II.2.4) Description des prestations:
Ziel der hier ausgeschriebenen Leistung ist die Generierung möglichst genauer Informationen über die Windverhältnisse auf zwei Flächen in der AWZ der Nordsee, die ausweislich des am 25.5.2018 veröffentlichten Vorentwurfs des FEP im Jahr 2021 von der BNetzA zur Ausschreibung gebracht werden sollen (koordinatenmäßig abgegrenzt unter Punkt
   3. 2). Zu diesem Zweck ist eine einjährige Erhebung von meteorologischen In-Situ-Messdaten (insbesondere windbezogenen Daten) nach dem gegenwärtigen Stand von Wissenschaft und Technik innerhalb des unter Punkt
   3. 2 definierten Erhebungsgebiets durchzuführen. Auf der Basis dieser Messdaten sind dann Statistiken und Berichte zu erstellen, die mit unabhängigen Referenzdaten (z.B. von Messtürmen oder aus Reanalysen und daraus abgeleiteten Datensätzen) verglichen werden sollen.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée Valeur hors TVA: 800 000.00 EUR
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 12 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Siehe Ausschreibungsunterlagen.
III.1.2) Capacité économique et financière Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Siehe Formblatt "04_Leistungsbeschreibung Meteorologie 12.7.2018"
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 28/08/2018 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
Allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/11/2018
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 28/08/2018 Heure locale: 11:00 Lieu:
Im BSH Hamburg, Bernhard-Nocht-Straße 78, 20359 Hamburg Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Personen dürfen nicht anwesend sein.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
VI.3) Informations complémentaires:
Hinweis: Für den Bundeshaushalt des Jahres 2018 gilt bis zur Verabschiedung im Parlament die sogenannte vorläufige Haushaltsführung. Aus Termingründen wurde ausnahmsweise diese Ausschreibung bereits begonnen. Sollten wider Erwarten die im Haushalt für diese Maßnahme vorgesehenen Haushaltsmittel nicht bewilligt werden und somit die Vergabe nicht durchgeführt werden, können hieraus von den Bietern mangels eines schutzwürdigen Vertrauens in die Fortführung des Vergabeverfahrens keine Forderungen gegen die ausschreibende Stelle geltend gemacht werden. 1) Dieses Vergabeverfahren wird ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform des Bundes durchgeführt. Der Erhalt von Vergabeunterlagen, die Kommunikation sowie Angebotsabgaben erfolgen ausschließlich und ausnahmslos über die E-Vergabe-Plattform des Bundes (Nähere Informationen unter www.evergabe-online.de oder www.evergabe-online.info). Hinweis zur Nutzung der eVergabe: Bewerber, die an der Ausschreibung teilnehmen wollen, müssen die Vergabe- und Vertragsunterlagen bis zum Ablauf der Teilnahmefrist einmal über die eVergabe-Plattform heruntergeladen haben, um ein Angebot einreichen zu können, ansonsten ist eine Teilnahme am Verfahren nicht möglich! 2) Die Ausschreibung erfolgt nach den Bestimmungen der Vergabeverordnung (VgV) - (idF der Bekanntmachung vom 18.4.2016), dem Vergabehandbuch für Leistungen des BMVI (VHL-BVI) und den dazugehörigen Formblättern, sowie den Teilnahmebedingungen für die Vergabe von Leistungen TnL BVI -EU. 3) Es gelten die allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (VOL/B) sowie die zusätzlichen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen (ZVL-BVI). Bei Widersprüchen zwischen dieser Leistungsbeschreibung und den genannten Vertragsbedingungen gilt diese Leistungsbeschreibung vorrangig. 4) Vermeintliche Verstöße gegen das unter Punkt 2 genannte Vergaberecht sind dem Auftraggeber binnen 10 Kalendertagen nach Möglichkeit der Kenntnisnahme schriftlich mitzuteilen. 5) Bieter können sich nicht zu ihren Gunsten auf Fehler in den Vergabeunterlagen berufen, sofern sie diese bemerkt, jedoch die Vergabestelle nicht darauf hingewiesen haben! 6) Folgende Möglichkeit steht Ihnen für die Fragestellung zur Verfügung: E-Vergabe-Plattform: (als Nutzer mit qualifizierter Signatur via "Anfrage/Sonstiges" im Angebotsassistenten "ANA"). Die Antworten werden erarbeitet und per E-Vergabe-Plattform an alle Beteiligten versandt. Es ergeht der Hinweis, dass Fragen/Auskünfte spätestens 8 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist beim Auftraggeber eingehen müssen, damit diese gemäß § 20 Absatz 3 VgV rechtzeitig beantwortet werden können. 7) Eine Aufhebung der Ausschreibung (ganz oder teilweise) wird den Bietern schriftlich mitgeteilt. 8) Die Vergabe- und Vertragsunterlagen dürfen nur zur Erstellung eines Angebots verwendet werden; jede Veröffentlichung (auch auszugsweise) ist ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der ausschreibenden Stelle nicht statthaft. 9) Der Bieter/Teilnehmer hat über die dienstlichen Angelegenheiten, die ihm im Rahmen der Ausschreibung bekannt geworden sind, auch nach dem Ende der Angebotsphase Verschwiegenheit zu bewahren. Er hat hierzu auch die Mitarbeiter zu verpflichten, die bei der Erstellung des Angebots beteiligt sind. 10) Für die Erstellung des Angebots wird keine Vergütung gewährt. 11) Es gilt deutsches Recht. 12) Die Angebote sind in deutscher Sprache einzureichen. www.evergabe-online.de www.evergabe-online.info
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes- Villemombler Straße 76 Bonn 53123 Allemagne Téléphone: +49 228-9499561 Courriel: vk@bundeskartellamt.bund.de Fax: +49 228-9499163 Adresse internet: http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktdaten/DE/Vergabekammern.html http://www.bundeskartellamt.de/SharedDocs/Kontaktdaten/DE/Vergabekammern.html
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie Bernhard-Nocht-Straße 78 - Justitiariat Z11 - 20359 Hamburg Fax.: +49 40 3190 5001
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
17/07/2018
 
 
C L A S S E    C P V
71351920 - Services d'océanographie et d'hydrologie