Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/10/2020
Date de péremption : 10/11/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hamm: Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage

2020/S 200-484346  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/10/2020 S200 Allemagne-Hamm: Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage 2020/S 200-484346 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Amt für Organisation und Informationsverarbeitung Adresse postale: Theodor-Heuss-Platz 16 Ville: Hamm Code NUTS: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt Code postal: 59065 Pays: Allemagne Courriel: submission@stadt.hamm.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.hamm.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDDY1A3/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: Stadt Hamm, Bauverwaltungsamt, Zentrale Submissionsstelle Adresse postale: Gustav-Heinemann-Str. 10 Ville: Hamm Code NUTS: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt Code postal: 59065 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Frau Hilgenstein Courriel: submission@stadt.hamm.de Téléphone: +49 2381-179850 Fax: +49 2381-172852 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.hamm.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDDY1A3
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Lieferung von Büromöbeln als Rahmenvereinbarung Numéro de référence: VgV/EU/20/014
II.1.2) Code CPV principal 39000000 Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Die Stadt Hamm schreibt eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung des voraussichtlichen Bedarfs an Büromöbeln im offenen Verfahren aus.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 39000000 Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage 39120000 Tables, armoires, bureaux et bibliothèques
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA54 Hamm, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Stadtgebiet Hamm 59065 Hamm Anlieferungsstellen sind alle ca. 120 Dienststellen und Schulen der Stadt Hamm.
II.2.4) Description des prestations:
Die Stadt Hamm schreibt eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung des voraussichtlichen Bedarfs an Büromöbeln im offenen Verfahren aus.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Beschaffenheit & Dekore / Pondération: 10 Critère de qualité - Nom: Sicherheitszertifizierung / Pondération: 10 Critère de qualité - Nom: Umwelteigenschaften / Pondération: 10 Critère de qualité - Nom: Zusätzliche Garantie / Pondération: 5 Critère de qualité - Nom: Lieferfrist / Pondération: 5 Critère de qualité - Nom: Bemusterung / Pondération: 20 Prix - Pondération: 40
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/04/2021 Fin: 31/03/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: oui
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Die Stadt Hamm kann die Rahmenvereinbarung nach Ablauf der Vertragslaufzeit maximal 3 Mal um bis zu insgesamt 36 Monate (i.d.R. in 12-Monats-Intervallen) zu den gleichen Bedingungen verlängern (sog. Optionen). Die Option wird spätestens 3 Monate vor Vertrags- bzw. Optionsablauf schriftlich ausgeübt.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
(1) Auf besondere Anforderung innerhalb von 6 Kalendertagen sind folgende Unterlagen einzureichen: (1.1) Erklärung des Bieters über den Gesamtumsatz seines Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand dieser Ausschreibung ist, in den letzten 3 Geschäftsjahren.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
(1) Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen einzureichen: (1.1) Bieterfragebogen mit Referenzliste über vergleichbare Leistungen in den letzten 3 Jahren mit Angabe der Art der Lieferung, des Auftragswerts, des Lieferungszeitraumes sowie des Auftraggebers mit zentraler Tel.-Nr.. Auf die Vorlage einer Referenzliste wird bei Bietern verzichtet, die in den letzten 3 Jahren bereits vergleichbare Lieferungen an die Stadt Hamm erbracht haben. (1.2) nach § 46 Abs. 3 Ziffer 10 VgV: (1.2.1) Bei Einschaltung anderer Unternehmen: Angaben gem. Vordruck "Eigenerklärung zur Leistungsübertragung an Nachunternehmen/zur Eignungsleihe" (1.2.2) Bei Eignungsleihe: Angaben gem. Vordruck "Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen" Diese Erklärung ist vom anderen Unternehmen gesondert zu unterschreiben. (2) Auf besondere Anforderung innerhalb von 10 Kalendertagen sind Muster, der angebotenen Produkte zur Besichtigung und Erprobung zur Verfügung zu stellen. Bei präqualifizierten Bietern genügt der Hinweis auf die Eintragung in der Präqualifizierungsdatenbank für den Liefer- und Dienstleistungsbereich oder in einem gleichwertigen Verzeichnis anderer EU-Mitgliedstaaten, wenn und soweit sich die zuvor genannten Angaben aus diesem Verzeichnis ergeben. Der Auftraggeber behält sich vor, bei begründeten Zweifeln an der Richtigkeit der Eigenerklärung bzw. der entsprechenden Angaben im Präqualifikations- oder gleichwertigen Verzeichnis von den in die engere Wahl genommenen Bietern im Wege der Aufklärung die Vorlage geeigneter Nachweise zu verlangen. Der Auftraggeber akzeptiert als vorläufigen Nachweis auch eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec un seul opérateur
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 10/11/2020 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/03/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 10/11/2020 Heure locale: 10:00 Lieu:
Hamm Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Es sind keine Bieter zur Öffnung zugelassen.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: oui Calendrier prévisionnel de publication des prochains avis:
Ca. Januar 2025
VI.3) Informations complémentaires:
Mit dem Angebot ist einzureichen:
   1.  Eine Eigenerklärung zum Nachweis des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen gem. §§ 123 und 124 GWB (Vordruck),
   2.  Bei Eignungsleihe die unterzeichnete "Eigenerklärung des Bieters zu Ausschlussgründen" für das andere Unternehmen,
   3.  Bei der Bildung von Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaftserklärung (Vordruck). Der oben angeführte Bieterfragebogen ist von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft für die zu übernehmende Teilleistung vorzulegen. Für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft ist darüber hinaus eine "Eigenerklärung des Bieters zu Ausschlussgründen" einzureichen.
   4.  Ggf. Nachweis über die Erteilung eines gültigen GS-Zeichens oder eines gleichwertigen Zertifikates. Hinweis: Sofern das GS-Zeichen bereits beantragt ist, eine abschließende Zertifizierung aber noch aussteht, so muss zumindest eine entsprechende Erklärung bzw. der Antrag an die Prüfungsstelle übersandt werden.
   5.  Ggf. vorhandene Zertifikate/Nachweise zum Nachweis der Einhaltung von Normen des Umweltschutzes und/oder zur Umweltverträglichkeit der angebotenen Produkte (z. B. "FSC", "PEFC", "Blauer Engel" oder gleichwertig),
   6.  Vollständige geltende Herstellerpreisliste/n mit Abbildungen in digitaler Form,
   7.  Dekormuster in digitaler Form,
   8.  Ggf. gesondertes Blatt bzw. gesonderte Datei mit Auflistung von Aufpreisen zum Listenpreis. Auf besondere Anforderung innerhalb von 6 Kalendertagen ist einzureichen:
   1.  Nachweis Gütespanplatte E 1 nach DIN EN 14322,
   2.  Herstellererklärung und Sicherheitsdatenblatt gem. Richtlinie 2001/58/EG,
   3.  Nachweis Formaldehydabgabe der verwendeten Spanplatten nach Emissionsklasse E 1,
   4.  Nachweis über den Nichteinsatz von Holzschutzmitteln (Fungizide, Insektizide) und halogenorganischen Verbindungen. Mit dem Angebot ist nicht einzureichen:
   1.  Leistungsbeschreibung,
   2.  Leistungsverzeichnis,
   3.  Bewerbungsbedingungen,
   4.  Zusätzliche Vertragsbedingungen,
   5.  Wichtige Hinweise zur Angebotsabgabe,
   6.  Informationsblatt DSGVO. Sonstige Hinweise:
   1.  Die Nachweise sind auf besondere Anforderung als Original vorzulegen.
   2.  Die Stadt Hamm behält sich die Nachforderung nicht vorgelegter Erklärungen und Nachweise gemäß § 56 VgV vor. Für den Zeitpunkt der Anforderung durch den Auftraggeber ist maßgeblich das Datum der Versendung per Telefax bzw. der dokumentierten Kommunikation über das Bietertool des Vergabemarktplatzes Nordrhein-Westfalen -www.evergabe.nrw.de-.
   3.  Die gesamte Kommunikation im Vergabeverfahren hat vorzugsweise über den Vergabemarktplatz zu erfolgen. Nach Ablauf der Angebotsfrist behält sich die Stadt Hamm einen Wechsel der Kommunikationsart (z. B. per Fax, Mail) vor. Bekanntmachungs-ID: CXPSYDDY1A3 www.evergabe.nrw.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster Adresse postale: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@brms.nrw.de Téléphone: +49 2514111691 Fax: +49 2514112165 Adresse internet: http://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß § 160 GWB leitet die Vergabekammer ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. Der Antrag ist unzulässig, soweit: - der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster Adresse postale: Albrecht-Thaer-Str. 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@brms.nrw.de Téléphone: +49 2514111691 Fax: +49 2514112165 Adresse internet: http://www.bezreg-muenster.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen/index.html
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2020
 
 
C L A S S E    C P V
39000000 - Meubles (y compris les meubles de bureau), aménagements, appareils électroménagers (à l'exclusion de l'éclairage) et produits de nettoyage 
39120000 - Tables, armoires, bureaux et bibliothèques