Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 23/11/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Négociée sans mise en concurrence
Type de document : Avis en cas de transparence ex ante volontaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hanovre:Équipement de traitement de données

2022/S 226-650101  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
23/11/2022 S226 Allemagne-Hanovre: Équipement de traitement de données 2022/S 226-650101 Avis en cas de transparence ex ante volontaire Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft Numéro national d'identification: NUTS-Code: DE92 Adresse postale: Am Hohen Ufer 6 Ville: Hannover Code NUTS: DE92 Hannover Code postal: 30159 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Michelle Heckmann Courriel: michelle.heckmann@uestra.de Téléphone: +49 5111668-2676 Fax: +49 5111668-96-2676 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.uestra.de
I.6) Activité principale Services de chemin de fer urbain, de tramway, de trolleybus ou d'autobus
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Ertüchtigung Fahrgastfernsehen
II.1.2) Code CPV principal 32580000 Équipement de traitement de données
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Hintergrundsystem Fahrgastfernsehen
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) (Accord pour publication oui) Valeur hors TVA: 2 633 022.00 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE92 Hannover Lieu principal d'exécution:
Hannover
II.2.4) Description des prestations:
Beschafft werden soll ein Hintergrundsystem Fahrgastfernsehen bestehend aus einem Kubernetes Cluster Mediatransferserver, Realtime Passenger Information Server, Netzwerkmonitoring System, MQTT Broker, Programm Monitoring Database (inkl. Rollout, Implementierung und deren Anpassung an die Systeme der Üstra, Training der Systembetreuer, Dokumentation des Hintergrundsystems verbunden mit End-to-End Tests und Abnahme). Hinzu kommt die Fahrzeugseitige Softwareanpassung der verbauten OBIS Controller, so wie die Display Adaption und Zertifizierung (inkl. Musterbau und Testsystem für Bus und Bahn) der Hardware für den Bus und Bahnbetrieb und den Rollout (Lieferung, Einbau, Implementierung, Testing und Support durch Dienstleister) der Hardware in die TW2000er. Begleitendes Projekt Management & Entwicklung und Dokumentation der Hardware soll in dem Zuge auch beauftragt werden. Hintergrundsystem Fahrgastfernsehen bestehend aus: o Kubernetes Cluster o Mediatransferserver o Realtime Passenger Information Server o Netzwerkmonitoring System o MQTT Broker o Programm Monitoring Database Softwarerollout Softwareimplementierung Softwareanpassung an die Systeme der Üstra Training der Systembetreuer Dokumentation des Hintergrundsystems/ Hardware End-to-End Tests Abnahme der Softwaresysteme Fahrzeugseitige Softwareanpassung der verbauten OBIS Controller Display Adaption und Zertifizierung o Musterbau o Testsystem für Bus und Bahn Rollout o Lieferung und Einbau der Fahrzeughardware durch Dienstleister Primäre Displays (47 Stk.) Sekundäre Displays (235 Stk.) Halterung TW2000 (282 Stk.) o Implementierung in das Hintergrundsystem o Testing der definierten Funktionen o Support Projekt Management & Entwicklung
II.2.5) Critères d'attribution
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure négociée sans appel à la concurrence préalable Explication:
Nach Abwägung aller sachverhaltsrelevanten Umstände kommen wir zu dem Schluss, dass ausschließlich die Beschaffung der neuen Generation des Nomad-Systems wirtschaftlich zumutbar ist. Zudem sind die technischen Vorteile und die Vorteile im Betrieb eines einheitlichen Systems so gravierend, dass die Beschaffung eines anderen Systems technisch unvernünftig erscheint. Der Beschaffungsbedarf verengt sich daher auf allein die genannte technische Lösung. Zur weiteren Erläuterung: Ziel ist es ein einheitliches Hintergrundsystem für die gesamte Üstraflotte zu etablieren und somit Standards zu schaffen. Das neue Hintergrundsystem dient gleichzeitig als Grundlage für alle anderen Fahrzeuge und muss somit nicht neu beschafft werden. Z.B Neuanschaffung E-Busse. Die Nutzung desselben Hintergrundsystems für alle kommenden Anwendungen des Fahrgastfernsehens bietet erhebliche wirtschaftliche und technische Vorteile. Jegliche Daten sowie redaktioneller Content aus einem einheitlichen und innovativen System. Da im TW 2000 das Nomad Digital System ab Mitte 2020 abgekündigt ist, gibt es ein Refitprojekt für die Hardware im Fahrzeug sowie die Anschaffung eines neuen Hintergrundsystems. Durch dieses Vorhaben können die gewonnenen Ersatzteile (es werden vorerst nicht alle TW2000 erneuert) als Teilespender für den Restbestand verwendet werden (Kannibalisierungsprinzip). Somit sind die Reparaturkosten kleingehalten und der Betrieb ist nicht gefährdet.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
 
 
Section V: Attribution du marché/de la concession
V.2) Attribution du marché/de la concession
V.2.1) Date d'attribution du marché:
18/11/2022
V.2.2) Informations sur les offres
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe AG Adresse postale: Hafenstrasse 24b Ville: Hildesheim Code NUTS: DE92 Hannover Code postal: 31137 Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire sera une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (hors TVA) (Accord pour publication oui) Valeur totale du marché/du lot/de la concession: 2 633 022.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131151334 Fax: +49 4131152943
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131151334 Fax: +49 4131152943
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Siehe § 160 Absatz 3 GWB: - innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber nach Erkennen des Verstoßes gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften in der Bekanntmachung, - spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, - spätestens bis Ablauf der Angebots-/Bewerbungsfrist bei Verstößen gegen Vergabevorschriften, die in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, - innerhalb einer Frist von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, siehe § 135 Absatz 2 GWB, - 30 Kalendertage nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den Auftraggeber über den Abschluss des Vertrages, spätestens jedoch 6 Monate nach Vertragsschluss. Im Fall der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der EU.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Friedrichswall 1 Ville: Hannover Code postal: 30159 Pays: Allemagne Téléphone: +49 5111208428 Fax: +49 511120998428
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
18/11/2022 Ertüchtigung Fahrgastfernsehen 23/11/2022 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
32580000 - Équipement de traitement de données