Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 06/10/2021
Date de péremption : 30/09/2022
Type de procédure : Procédure restreinte
Type de document : Système d'acquisition dynamique
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hanovre: Vidéoprojecteurs

2021/S 194-504796  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 06/10/2021 S194 Allemagne-Hanovre: Vidéoprojecteurs 2021/S 194-504796 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: IT.Niedersachsen FG 24 - Zentrale Vergabestelle IT Adresse postale: Humboldtstraße 33 Ville: Hannover Code NUTS: DE929 Region Hannover Code postal: 30169 Pays: Allemagne Courriel: sven.warnke@it.niedersachsen.de Téléphone: +49 511-1203950 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.it.niedersachsen.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y51YYQ8/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y51YYQ8
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Landesbetrieb
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
DBS über den Bezug von Projektoren (Beamer) Numéro de référence: 21/352
II.1.2) Code CPV principal 38652120 Vidéoprojecteurs
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand des Dynamischen Beschaffungssystems (DBS) ist der Bezug von Projektoren (Beamern) mit Zubehör und Service.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 250 000.00 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 39162200 Matériels et appareils de formation
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE9 Niedersachsen Lieu principal d'exécution:
Niedersachsen
II.2.4) Description des prestations:
Das Land Niedersachsen vertreten durch IT.Niedersachsen wird Projektoren (Beamer) mit Zubehör und Service im Zeitraum vom 01.10.2021 bis zum 30.09.2022 mittels eines Dynamischen Beschaffungssystems beschaffen (vgl. § 23 Abs. 1 VgV). Das Dynamische Beschaffungssystem soll IT.Niedersachsen die schnelle und flexible Beschaffung von unterschiedlichsten Projektoren (Beamern) über die Vergabe von Einzelverträgen (Miniwettbewerben) an unterschiedliche Lieferanten ermöglichen. Zubehör und Service, welches bzw. welcher im Zusammenhang mit Projektoren (Beamern) steht, soll ebenfalls über das Dynamische Beschaffungssystem abgebildet werden. Der in der Kategorie 1 abgebildete Bereich umfasst Projektoren (Beamer) mit Zubehör und Service. Das geschätzte Auftragsvolumen für die Gültigkeitsdauer des Dynamischen Beschaffungssystems beträgt 250.000,00 EUR.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée Valeur hors TVA: 250 000.00 EUR
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 12 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Das DBS wird für einen Zeitraum an dem Datum der Einreichung der EU-Bekanntmachung bis zum 30.09.2022 betrieben (sogenannte Gültigkeitsdauer).
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Der Bewerber hat anzugeben: - ob er im Berufs- oder Handelsregister eingetragen ist, - ob er in der Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer eingetragen ist, oder - ob er mit einer Gewerbeanmeldung angemeldet ist. Eine entsprechender Nachweis ist dem Teilnahmeantrag beizufügen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Der Bewerber hat anzugeben: - dass ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren weder beantragt noch eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde und sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet - dass ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Der Bewerber hat anzugeben, - dass er in den letzten drei Jahren vergleichbare Leistungen (Auftragsgegenstand) mit einem anderen Auftraggeber, in einem vergleichbar großen Auftrag / Menge (Lieferung von mindestens 30 Projektoren) ausgeführt hat. - dass er ein neu gegründetes Unternehmen ist und er die geforderte Erklärung noch nicht oder nicht vollständig erbringen kann. Zur Beurteilung der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit ist hierzu ein seperates Dokument / andere Unterlagen (z. B. Unternehmensplanungen) dem Teilnahmeantrag beizufügen.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Der Bewerber hat anzugeben, - dass für das Unternehmen keine zwingenden Ausschlussgründe gemäß §§ 123 und 124 GWB vorliegen - dass die vorstehende Erlärung nicht bzw. nicht uneingeschränkt abgegeben werden kann. Ein Ausschlussgrund vom Vergabeverfahren besteht jedoch nicht, was in einem separaten Dokument näher auszuführen und dem Teilnahmeantrag beizufügen ist. Weiterhin hat der Bewerber anzugeben, - dass das Unternehmen in den letzten zwei Jahren nicht aufgrund eines Verstoßes gegen Vorschriften, der zu einem Eintrag im Gewerbezentralregister geführt hat, mit einer Freiheitsstrafe von mehr als drei Monaten oder einer Geldbuße von mehr als
   2. 500 Euro belegt wurde - dass das Unternehmen die vorstehende Erlärung nicht bzw. nicht uneingeschränkt abgegeben kann. Ein Ausschlussgrund vom Vergabeverfahren besteht jedoch nicht, was in einem separaten Dokument näher auszuführen ist und dem Teilnahmeantrag bezufügen ist. Der Bewerber hat anzugeben, dass das Unternehmen seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung, soweit sie der Pflicht zur Beitragszahlung unterfallen, ordnungsgemäß erfüllt.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure restreinte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 30/09/2022 Heure locale: 11:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés Date: 04/10/2022
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La facturation en ligne sera acceptée
VI.3) Informations complémentaires:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Unternehmen haben einen Anspruch auf Einhaltung der bieter- und bewerberschützenden Bestimmungen über das Vergabeverfahren gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber. Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist der Verstoß innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber zu rügen (§160 Abs. 3 Nr. 1 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschänkungen - GWB). Teilt der Auftraggeber dem Unternehmen mit, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann von dem Unternehmen ein Antrag auf Nachprüfung gestellt werden. Ein Antrag auf Nachprüfung ist gem. § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit: - der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; die Frist nach §134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Bieter, deren Angebote für den Zuschlag nicht berücksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gemäß 134 GWB darüber informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung dieser Information durch den Auftraggeber geschlossen werden. Bei Übermittlung auf elektronischem Weg oder per Fax beträgt diese Frist 10 Kalendertage. Sie beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber. Bekanntmachungs-ID: CXS0Y51YYQ8
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung - Vergabekammer Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/10/2021
 
 
C L A S S E    C P V
38652120 - Vidéoprojecteurs 
39162200 - Matériels et appareils de formation