Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 10/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Hof:Travaux de construction

2023/S 195-609846  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
10/10/2023 S195 Allemagne-Hof: Travaux de construction 2023/S 195-609846 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Hof Adresse postale: Klosterstraße 1-3 Ville: Hof Code NUTS: DE244 Hof, Kreisfreie Stadt Code postal: 95028 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Fachbereich 65 - Technisches Gebäudemanagement, Karolinenstraße 17, 95028 Hof Courriel: vergabestelle@stadt-hof.de Téléphone: +49 9281815-1417 Fax: +49 928181587-1417 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.hof.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Berufliches Schulzentrum Hof, Vorgehängte Ziegelfassade
II.1.2) Code CPV principal 45000000 Travaux de construction
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Das Bauvorhaben erstreckt sich auf den 1874 (Altbau I) errichteten und 1886 (Altbau II) erweiterten Schulbau sowie den 1958 angebauten Zwischenbau. Bei dem Altbau, dem "dritten Schulhaus" der Stadt Hof, handelt es sich um ein unter Denkmalschutz stehendes Bauwerk. Die Generalsanierung wird in zwei Bauabschnitten (BA) umgesetzt. Im ersten Bauabschnitt (1. BA) wurde der Altbau I saniert. Im zweiten Bauabschnitt (2. BA) wird der Altbau II, die Innenhoffassade des Zwischenbaus und die Haupteingangsfassade des Zwischenbaus erneuert und der Zwischenbau selbst saniert. Im Anschluss soll die Schulkantine im Erdgeschoss des Hauptgebäudes neu gestaltet werden, ebenso das Zwischengebäude und die Außenanlagen. Außerdem muss die Sanierung des Glockenturm erfolgen. Baudaten: Netto-Grundfläche (NGF) ca. 3 690 m2. Brutto-Rauminhalt (BRI) ca. 18 680 m3. Höhe über Gelände ca. 14,50 m.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 193 090.30 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45443000 Travaux de façade
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE244 Hof, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Pestalozziplatz 1, 95028 Hof
II.2.4) Description des prestations:
Bei der Arbeiten - Vorgehängte Ziegelfassade - handelt es sich um eine hinterlüftete, neu zu errichtende, Ziegelvorsatzfassade an der bestehenden Haupteingangsfassade des Beruflichen Schulzentrums. Die Fassade ist als Agraffenkonstruktion mit Wärmedämmung an einer bestehenden, massiven Ziegelfassade auszuführen.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2023/S 099-309168
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Berufliches Schulzentrum Hof, Vorgehängte Ziegelfassade
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
26/09/2023
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 2 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 2
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: HSP Fassaden GmbH Adresse postale: Am Technologiepark 1 Ville: Kolkwitz Code NUTS: DE40G Spree-Neiße Code postal: 03099 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Estimation initiale du montant total du marché/du lot: 6 289 113.00 EUR Valeur totale du marché/du lot: 193 090.30 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern Adresse postale: Promenade 27 Ville: Ansbach Code postal: 91522 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.de Téléphone: +49 981531277 Fax: +49 981531837
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: § 160 (Einleitung, Antrag) des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) lautet: (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein; (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht; (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die auf Grund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern Adresse postale: Promenade 27 Ville: Ansbach Code postal: 91522 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.de Téléphone: +49 981531277 Fax: +49 981531837
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
05/10/2023 Berufliches Schulzentrum Hof, Vorgehängte Ziegelfassade 10/10/2023 DEU National Original
 
 
C L A S S E    C P V
45000000 - Travaux de construction 
45443000 - Travaux de façade