Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 11/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Modification d'un marché /d'une concession en cours
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Iéna:Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs

2023/S 196-613585  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 11/10/2023 S196 Allemagne-Iéna: Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs 2023/S 196-613585 Avis de modification Modification d'un contrat/d'une concession en cours
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Friedrich-Schiller-Universität Jena Adresse postale: Nollendorfer Straße 26 Ville: Jena Code NUTS: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt Code postal: 07743 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Friedrich-Schiller-Universität Jena Vergabestelle Bau- und Bauplanungsleistungen Courriel: dez4-vergabe@uni-jena.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.dez4.uni-jena.de/Abt_+Zentrale+Aufgaben/Vergabestelle+Bau_+und+Planungsleistungen.html
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Objektplanungsleistungen Freianlagen für den Forschungsneubau MCJ Microverse Center Jena Numéro de référence: 20-61-4570-P-VT-10
II.1.2) Code CPV principal 71222000 Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs
II.1.3) Type de marché Services
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description du contrat au moment de la conclusion du contrat:
Der Auftraggeber beabsichtigt die Leistungsphasen (LPH) 1 bis 9 Objektplanungsleistungen für Freianlagen gem. § 39 ff. i. V. m. Anlage 11 HOAI 2013 zu beauftragen. Die Beauftragung erfolgt entsprechend den Vertragsbedingungen. Mit Abschluss des Verhandlungsverfahrens wird vertraglich die Leistungsstufe I: Leistungsphasen 1 bis 4 sowie Besondere Leistungen beauftragt. Bei Beauftragung aller ausgeschriebenen Leistungsphasen liegt das Auftragsende voraussichtlich Ende 2024 (Abschluss LPH 8)
II.2.7) Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession Début: 15/01/2021 Fin: 31/12/2024
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
 
 
Section IV: Procédure
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Avis d'attribution de marché relatif au présent marché Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 015-033637
 
 
Section V: Attribution du marché/de la concession
Marché nº: 20-61-4570-P-VT-10 Intitulé:
Objektplanungsleistungen Freianlagen für den Forschungsneubau MCJ Microverse Center Jena
V.2) Attribution du marché/de la concession
V.2.1) Date de la conclusion du marché/de la décision d'attribution de la concession:
15/01/2021
V.2.2) Informations sur les offres
Le marché/la concession a été attribué(e) à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: SETZPFAND Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG Ville: Weimar Code NUTS: DEG05 Weimar, Kreisfreie Stadt Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (au moment de la conclusion du contrat;hors TVA) Valeur totale du marché: 159 162.42 EUR
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer beim Thüringer Landesverwaltungsamt Adresse postale: Jorge-Semprun-Platz 4 Ville: Weimar Code postal: 99423 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
06/10/2023
 
 
Section VII: Modifications du contrat/de la concession
VII.1) Description du contrat après les modifications
VII.1.1) Code CPV principal 71222000 Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs
VII.1.2) Code(s) CPV additionnel(s)
VII.1.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
VII.1.4) Description des prestations:
Der Auftraggeber vergab die Leistungsphasen (LPH) 1 bis 9 Objektplanungsleistungen für Freianlagen gem. § 39 ff. i. V. m. Anlage 11 HOAI 2013. Die Beauftragung erfolgte entsprechend den Vertragsbedingungen. Mit Abschluss des Verhandlungsverfahrens wurde vertraglich die Leistungsstufe I: Leistungsphasen 1 bis 4 sowie Besondere Leistungen beauftragt. Bei Beauftragung aller ausgeschriebenen Leistungsphasen liegt das Auftragsende voraussichtlich Ende 2024 (Abschluss LPH 8). Es folgte der Abruf weiterer Leistungsphasen sowie die Beauftragung von besonderen Leistungen sowie kleinerer, nicht meldepflichtiger Nachträge. Weiterhin wurde ein
   6.  Nachtrag beauftrag, dessen Inhalt per "Bekanntmachung einer Änderung" veröffentlicht wurde. In der Folge erhöhte sich dieser nochmals , da es eine Erhöhung von anrechenbaren Kosten gab. Nunmehr erfolgt die Beauftragung des Nachtrages 07 "koordinierter Leitungsplan". Ergänzend zu den vereinbarten Planungsleistungen Objektplanung Freianlagen werden zusätzliche besondere Leistungen für die Erstellung eines koordinierten Leitungsplanes notwendig. Die Leistung ist erforderlich, da sich auf dem Gelände bereits eine Vielzahl von Leitungstrassen befindet und diese mit den neu zu verlegenden Trassen koordiniert werden müssen.
VII.1.5) Durée du marché, accord-cadre, système d'acquisition dynamique ou concession Début: 15/01/2021 Fin: 31/12/2024
VII.1.6) Informations sur le montant du marché/du lot/de la concession (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot/de la concession: 4 242.00 EUR
VII.1.7) Nom et adresse du titulaire/concessionnaire Nom officiel: SETZPFAND Beratende Ingenieure GmbH & Co. KG Ville: Weimar Code NUTS: DEG05 Weimar, Kreisfreie Stadt Pays: Allemagne
Le titulaire/concessionnaire est une PME: oui
VII.2) Informations sur les modifications
VII.2.1) Description des modifications Nature et étendue des modifications (avec indication des éventuels changements préalablement apportés au contrat):
Der Auftraggeber vergab die Leistungsphasen (LPH) 1 bis 9 Objektplanungsleistungen für Freianlagen gem. § 39 ff. i. V. m. Anlage 11 HOAI 2013. Die Beauftragung erfolgte entsprechend den Vertragsbedingungen. Mit Abschluss des Verhandlungsverfahrens wurde vertraglich die Leistungsstufe I: Leistungsphasen 1 bis 4 sowie Besondere Leistungen beauftragt. Bei Beauftragung aller ausgeschriebenen Leistungsphasen liegt das Auftragsende voraussichtlich Ende 2024 (Abschluss LPH 8). Es folgte der Abruf weiterer Leistungsphasen sowie die Beauftragung von besonderen Leistungen sowie kleinerer, nicht meldepflichtiger Nachträge. Weiterhin wurde ein
   6.  Nachtrag beauftrag, dessen Inhalt per "Bekanntmachung einer Änderung" veröffentlicht wurde. In der Folge erhöhte sich dieser nochmals , da es eine Erhöhung von anrechenbaren Kosten gab. Nunmehr erfolgt die Beauftragung des Nachtrages 07 "koordinierter Leitungsplan". Ergänzend zu den vereinbarten Planungsleistungen Objektplanung Freianlagen werden zusätzliche besondere Leistungen für die Erstellung eines koordinierten Leitungsplanes notwendig. Die Leistung ist erforderlich, da sich auf dem Gelände bereits eine Vielzahl von Leitungstrassen befindet und diese mit den neu zu verlegenden Trassen koordiniert werden müssen.
VII.2.2) Raisons de la modification Besoin de travaux, services ou fournitures supplémentaires du titulaire/concessionnaire initial [article 43, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/23/UE; article 72, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/24/UE; article 89, paragraphe 1, point b), de la directive 2014/25/UE] Description des raisons économiques ou techniques et des inconvénients ou de l'augmentation des coûts empêchant un changement de titulaire:
Der Gesamtcharakter des Auftrages wird nicht verändert. Die Beauftragung eines weiteren Auftragnehmers mit der Leistung ist aus wirtschaftlichen und technischen Gründen entsprechend § 132 Abs.2 Nr.2 GWB nicht möglich, da Setzpfand bereits mit tangierenden Leistungen beauftragt ist und planerisch enge Zusammenhänge im Baufeld bestehen. Bei Beauftragung eines Dritten droht die Gefahr von Informationsverlust und erhöhtem Abstimmungsbedarf sowie erhebliche Mehrkosten durch Mehraufwand.
VII.2.3) Augmentation de prix Valeur totale actualisée du marché avant les modifications (prenant en compte les éventuelles modifications contractuelles et adaptations de prix antérieures et, dans le cas de la directive 2014/23/UE, l'inflation moyenne dans l'État membre concerné) Valeur hors TVA: 255 313.51 EUR Montant total du marché après les modifications Valeur hors TVA: 259 555.51 EUR Objektplanungsleistungen Freianlagen für den Forschungsneubau MCJ Microverse Center Jena 11/10/2023 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
71222000 - Services d'architecte pour la conception d'ouvrages extérieurs