Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/02/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ilmenau: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2021/S 40-100105  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 26/02/2021 S40 Allemagne-Ilmenau: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 2021/S 040-100105 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Ilmenau Adresse postale: Am Markt 7 Ville: Ilmenau Code NUTS: DEG0F Ilm-Kreis Code postal: 98693 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabestelle Courriel: zvs@ilmenau.de Téléphone: +49 3677600150 Fax: +49 3677600510 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.ilmenau.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau Kindertagesstätte in 98694 Ilmenau, Ortsteil (OT) Gehren
II.1.2) Code CPV principal 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Die Stadt Ilmenau beabsichtigt die Vergabe von Planungsleistungen im Rahmen einer Generalplanung für den Neubau einer Kindertagesstätte mit 125 Plätzen im Ortsteil Gehren. Anstelle des vorhandenen ehemaligen Marstall-Gebäudes ist der Neubau einer 2-geschossigen Kindertagesstätte mit ca. 1 550 m2 Brutto-Grundfläche (BGF) geplant, um für die Einwohner die Kapazität und die Qualität der sozialen Infrastruktur zu erhöhen. Die Planung soll unter der Prämisse einer größtmöglichen Gestaltqualität, Wirtschaftlichkeit und Funktionalität erfolgen.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 429 559.00 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEG0F Ilm-Kreis Lieu principal d'exécution:
Amtsstraße 98694 Ilmenau OT Gehren
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand des Verfahrens ist die Vergabe von Generalplanungsleistungen für den Neubau einer 2-geschossigen Kindertagesstätte im historischen Ortskern Gehren. Die Bewerbungen sind für folgende im Zusammenhang mit dem Bauvorhaben anfallenden Architekten- und Ingenieurleistungen einzureichen: Leistungen aus den Leistungsbildern der HOAI: Teil 3 Objektplanung Abschnitt 1 Gebäude und Innenräume §§ 33 bis 37 und Anlage 10, - Leistungsphasen 2 bis 9; Abschnitt 2 Freianlagen §§ 38 bis 40 und Anlage 11, - Leistungsphasen 2 bis 9; Teil 4 Fachplanungen Abschnitt 1 Tragwerksplanung §§ 49 bis 52 und Anlage 14, - Leistungsphasen 1 bis 6; Abschnitt 2 Technische Ausrüstung §§ 53 bis 56 (Anlagengruppen 1 bis 7) und Anlage 15, - Leistungsphasen 1 bis 9 sowie Besondere Leistungen (z. B. Abrissplanung, Brandschutzkonzept, Energiebilanzierung nach EnEV, SIGEKO) nach § 3 und Anlage 1, 10. Die Beauftragung erfolgt in einem ersten Schritt für Leistungsphase 2 (Vorentwurf) bis Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung) nach § 39 HOAI mit dem Ziel einer Kostenberechnung nach DIN 276. Die Beauftragung der folgenden Leistungsphasen und Bauabschnitte besteht als Option. Der Auftraggeber behält sich über den gesamten Projektzeitraum das Recht vor, die Beauftragung der weiteren Leistungen einzeln, gegliedert nach Bauabschnitten und Leistungsphasen oder anderweitig modifiziert vorzunehmen. Der Auftraggeber behält sich weiterhin vor, Teilleistungen getrennt zu vergeben, wenn besondere fachliche Gründe dafür sprechen. Für die Gesamtmaßnahme ist ein Brutto-Kostenrahmen für die Kostengruppen 300 bis 500 von 2,70 Mio. EUR eingeplant (Kostengruppen 300: 2,00 Mio. EUR, Kostengruppe 400: 0,54 Mio. EUR, Kostengruppe 500: 0,16 Mio. EUR). An die Planung werden hohe Ansprüche hinsichtlich Gestaltung, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit gestellt.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Projektanalyse, Methodik, Herangehensweise Darstellung der prinzipiellen - / Pondération: 50 Critère de qualité - Nom: bewerbertypischen Herangehensweise an die Planungsaufgabe / Pondération: 0 Critère de qualité - Nom: Projektorganisation, Koordination, Termin-, Kostenmanagement, Qualitätsmanagement / Pondération: 25 Critère de qualité - Nom: Örtliche Präsenz, Verfügbarkeit / Pondération: 0 Coût - Nom: Vergütung (Honorarsatz mit Zu- bzw, Abschlägen, Besondere Leistungen, Stundensätze, Nebenkosten / Pondération: 15 Coût - Nom: Zuschlag Generalplanung / Pondération: 0
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Die Beauftragung erfolgt in einem ersten Schritt für Leistungsphase 2 (Grundlagenermittlung) bis Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung). Die Beauftragung der folgenden Leistungsphasen und Bauabschnitte besteht als Option.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 173-418375
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 2020-08-06 Intitulé:
Generalplanungsleistungen - Neubau Kindertagesstätte Gehren Marstall
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
09/02/2021
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 5 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 5
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: RJ Planungsbüro GmbH & Co. KG Adresse postale: Breitscheidstraße 2a Ville: Erfurt Code NUTS: DEG01 Erfurt, Kreisfreie Stadt Code postal: 99086 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 429 559.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Thüringer Landesverwaltungsamt - Vergabekammer Adresse postale: Postfach 2249 Ville: Weimar Code postal: 99403 Pays: Allemagne Courriel: nachpruefungsstelle@tlvwa.thueringen.de Téléphone: +49 361573321254 Adresse internet: https://landesverwaltungsamt.thueringen.de/wirtschaft/vergabekammer
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: siehe Abschnitt I.1 Ville: Ilmenau Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Es wird darauf hingewiesen, dass ein Vergabenachprüfungsverfahren gem. § 160 Abs.1 GWB nur auf Antrag bei der Vergabekammer eingeleitet wird. Die dazu maßgeblichen Fristen gem. § 160 Abs. 3 GWB regelt das Gesetz wie folgt: Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: s. VI.4.1) Weimar Deutschland Ville: Weimar Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
23/02/2021
 
 
C L A S S E    C P V
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification