Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 16/03/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ilmenau: Travaux de démolition

2022/S 53-136881  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
16/03/2022 S53 Allemagne-Ilmenau: Travaux de démolition 2022/S 053-136881 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Ilmenau Adresse postale: Am Markt 7 Ville: Ilmenau Code NUTS: DEG0F Ilm-Kreis Code postal: 98693 Pays: Allemagne Courriel: zvs@ilmenau.de Téléphone: +49 3677600150 Fax: +49 3677600510 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.ilmenau.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Nördliche Zufahrt Festhalle Ilmenau Numéro de référence: 2021/S 251-665671
II.1.2) Code CPV principal 45111100 Travaux de démolition
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
In der Maßnahme wird das Bestandgebäude, "Festhalle Ilmenau" denkmalschutzrechtlich saniert, umgebaut und durch die Modernisierung auf den "Neusten Stand der Technik" geführt. Die Durchführung findet bei laufendem Betrieb, in 2 Bauabschnitten statt. Die Leistung dieses LV umfasst: Straßen- und Kanalbauarbeiten
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 256 764.00 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEG0F Ilm-Kreis Lieu principal d'exécution:
98693 Ilmenau, Ilm-Kreis
II.2.4) Description des prestations:
Abbrucharbeiten - ca. 300 m² Granitpflaster - ca. 100 m² Asphaltfläche - ca. 350 m² Betonpflaster - ca. 100 m Regenwasserleitungen bis DN 315 - 3Stk. Straßeneinläufe - 5 m Kastenrinne - 2 Stk. Kontrollschächte DN 400 Kanalbauarbeiten - ca. 130 m Regenwasserleitung bis DN 315 - 4 Stk. Straßeneinläufe - 6 m Kastenrinne - 2 Stk. Kontrollschächte DN 1000 Kabelgrabenarbeiten (nur Erdbau) - ca. 200 m für Hausanschlüsse Elektroenergie, Telekom, Internet Straßenbauarbeiten - ca. 800 m² grundhafter Ausbau Betonpflaster - ca. 325 m² Betonpflaster Sanierung durch Neupflastern - ca. 225 m² grundhafter Ausbau mit Granitpflaster 9/11 - 11 m Einfassung Mülltonnenstellplatz mit L-Elementen Ausstattung - 4 Stk. Bänken - 8 Stk. Fahrradbügel - 16 Stk. Poller - 2 Stk. Papierkörbe - 2 Stk. Fundamente für Infostelen
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
0343/2018
II.2.14) Informations complémentaires Die Vertragslaufzeit (aus II.2.7) berücksichtigt nur die Dauer der Bauausführung. Zu beachten und bindend sind die ggf. bestehenden Fristen und Zwischenfristen in den Verdingungsunterlagen der Vergabeunterlagen, sofern ein Bauzeitenplan mit Detailterminen den Vergabeunterlagen beiliegt ist dieser maßgebend bzw. ergänzend gültig. geforderte Sicherheiten gemäß Verdingungsunterlagen: - Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Bruttoauftragssumme - Mängelbeseitigungsbürgschaft: 3 % der Bruttoschlussrechnungssumme inkl. Nachträge - Verjährung Mängelansprüche: 4 Jahre
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 251-665671
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 84000 / Los 77 Intitulé:
Nördliche Zufahrt Festhalle Ilmenau
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
03/03/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 5 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 3 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 5
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Schramm Tiefbau GmbH Adresse postale: In den Langen Lehden 12 Ville: Ilmenau Code NUTS: DEG0F Ilm-Kreis Code postal: 98693 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 256 764.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Freistaates Thüringen Adresse postale: Jorge-Semprun-Platz 4 Ville: Weimar Code postal: 99423 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de Téléphone: +49 361573321254 Fax: +49 361573321059 Adresse internet: https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/vergabekammer/index.aspx
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Unternehmen haben Anspruch auf Einhaltung der bieter- und bewerberschützenden Bestimmungen über das Vergabeverfahren gegenüber dem öffentlichen Auftraggeber nach § 155 ff. Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB. Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist ein Verstoß unverzüglich beim Auftraggeber zu rügen. Die dazu maßgeblichen Fristen gem. § 160 Abs. 3 GWB regelt das Gesetz wie folgt: Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden. Teilt der Auftraggeber dem Unternehmen mit, seiner Rüge nicht abhelfen zu wollen, so ist das Unternehmen berechtigt, innerhalb von 15 Tagen nach Eingang der Mitteilung einen Antrag auf Nachprüfung bei der Vergabekammer zu stellen. Bieter, deren Angebote für den Zuschlag nicht berücksichtigt werden sollen, werden vom Auftraggeber nach § 134 GWB darüber informiert. Ein Vertrag darf erst 15 Tage nach Absendung der Information, bzw. 10 Tage nach Absendung der Information auf elektronischem Weg geschlossen werden. Die Frist beginnt mit dem Tag der Absendung durch den Auftraggeber.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: siehe Abschnitt I.1) Adresse postale: Am Markt 7 Ville: Ilmenau Code postal: 98693 Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
11/03/2022 Allemagne-Ilmenau: Travaux de démolitionType d'acheteur: Autorités locales et régionalesType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Marché de travaux 16/03/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
45111100 - Travaux de démolition