Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/01/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ingelheim: Transformation des métaux

2022/S 18-042581  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
26/01/2022 S18 Allemagne-Ingelheim: Transformation des métaux 2022/S 018-042581 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH Adresse postale: Binger Str. 51 Ville: Ingelheim Code NUTS: DEB3J Mainz-Bingen Code postal: 55128 Pays: Allemagne Courriel: c.fey@wbi-wohn.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.wbi-wohn.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Wohnungsbaugesellschaft
I.5) Activité principale Logement et équipements collectifs
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH - Wohnungsneubau Kirchstraße 4-8: Gewerk 031 Metallbau- und Schlosserarbeiten Numéro de référence: 263/20 - II - vergebenen Auftrag
II.1.2) Code CPV principal 45262670 Transformation des métaux
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Die Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH plant einen Wohnungsneubau, Kirchstraße 4-8, Ingelheim am Rhein. Das Baugrundstück liegt im gewachsenen Ortskern von Frei-Weinheim, wenige Meter vom Rheindamm entfernt und von der Kirchstraße mit der St. Michael-Kirche von Osten und von der Schubertstraße mit der Gustav-Adolf-Kirche vom Süden erschlossen. Das Bauvorhaben umfasst die Errichtung von 10 Häusern mit 83 Wohnungen und einer Wohnfläche von ca.
   5. 892 m². Der umbaute Raum beträgt inklusive Untergeschoss (BRI (R)) 38.531,84 m³, die Bruttogeschossfläche (BGF (R)), inklusive Untergeschoss beträgt 11.311,16 m². Ein Großteil des Baugrundstücks ist mit einer Tiefgarage zu unterbauen. 5 der unterkellerten Gebäude sind mit Treppenhäusern über Schleusen mit der Tiefgarage zu verbinden. 5 Gebäude liegen außerhalb der Tiefgarage und sind nicht unterkellert. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die für die Baumaßnahme notwendigen Metallbau- und Schlosserarbeiten. Umfang der Arbeiten: - 10 Stück Pfosten-Riegelfassaden, je ca. 2,30/3,00 m groß, mit Haustür und Briefkastenanlage - 226 Stück Metall-Schiebeläden - 6 Stück Ganzglas-Vordächer für Hauseingänge - 29 Stahltüren und Brandschutztüren - ca. 560 lfm Stahlgeländer im Innen- und Außenbereich
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 1 094 926.88 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEB3J Mainz-Bingen Lieu principal d'exécution:
Ingelheim
II.2.4) Description des prestations:
Die Wohnungsbaugesellschaft Ingelheim am Rhein GmbH plant einen Wohnungsneubau, Kirchstraße 4-8, Ingelheim am Rhein. Das Baugrundstück liegt im gewachsenen Ortskern von Frei-Weinheim, wenige Meter vom Rheindamm entfernt und von der Kirchstraße mit der St. Michael-Kirche von Osten und von der Schubertstraße mit der Gustav-Adolf-Kirche vom Süden erschlossen. Das Bauvorhaben umfasst die Errichtung von 10 Häusern mit 83 Wohnungen und einer Wohnfläche von ca.
   5. 892 m². Der umbaute Raum beträgt inklusive Untergeschoss (BRI (R)) 38.531,84 m³, die Bruttogeschossfläche (BGF (R)), inklusive Untergeschoss beträgt 11.311,16 m². Ein Großteil des Baugrundstücks ist mit einer Tiefgarage zu unterbauen. 5 der unterkellerten Gebäude sind mit Treppenhäusern über Schleusen mit der Tiefgarage zu verbinden. 5 Gebäude liegen außerhalb der Tiefgarage und sind nicht unterkellert. Gegenstand dieser Ausschreibung sind die für die Baumaßnahme notwendigen Metallbau- und Schlosserarbeiten. Umfang der Arbeiten: - 10 Stück Pfosten-Riegelfassaden, je ca. 2,30/3,00 m groß, mit Haustür und Briefkastenanlage - 226 Stück Metall-Schiebeläden - 6 Stück Ganzglas-Vordächer für Hauseingänge - 29 Stahltüren und Brandschutztüren - ca. 560 lfm Stahlgeländer im Innen- und Außenbereich
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 201-521155
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
06/01/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: MAW-Stahlbau Eulberg GmbH & Co. KG Adresse postale: Industriepark 19 Ville: Horhausen Code NUTS: DEB13 Altenkirchen (Westerwald) Code postal: 56593 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 1 094 926.88 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
 
1.Die Vergabeunterlagen stehen zum Download unter folgender Internetadresse zur Verfügung: www.dtvp.de (Identifikationsnummer CXP4YK7RFA6). Auskünfte zum Vergabeverfahren werden in Textform erteilt. Fragen zum Vergabeverfahren sind ausschließlich schriftlich oder in Textform an die unter Anhang I genannte Kontaktstelle, z.Hd. Tina Frank, t.frank@webeler-rechtsanwaelte.de zu richten.
   2.  Für die Angebote ist das Angebotsschreiben zu verwenden. Das Angebotsschreiben kann ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform bezogen werden. Das eingereichte Angebotsschreiben wird nicht zurückgegeben. Das Angebotsschreiben ist in deutscher Sprache vorzulegen.
   3.  Mit dem Angebotsschreiben sind die darin genannten Anlagen einzureichen. Die Anlagen können ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform bezogen werden. Die eingereichten Anlagen werden nicht zurückgegeben. Die Angaben sind in deutscher Sprache zu machen.
   4.  Die geforderten Erklärungen und Nachweise sowie das Angebot einschließlich Anlagen sind innerhalb der Angebotsfrist elektronisch - nur - unter www.dtvp.de (Identifikationsnummer CXP4YK7R08S) einzureichen. Bekanntmachungs-ID: CXP4YK7RSUS www.dtvp.de t.frank@webeler-rechtsanwaelte.de www.dtvp.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland-Pfalz Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Adresse postale: Stiftstraße 9 Ville: Mainz Code postal: 55116 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Fax: +49 6131/162113
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Von Bietern erkannte Verstöße der vergebenden Stelle gegen das geltende Vergaberecht hat der Bieter bei der vergebenden Stelle spätestens binnen Wochenfrist schriftlich zu rügen. Erklärt die vergebende Stelle, dass sie einer Rüge nicht abhelfen will, hat der Bieter binnen einer Frist von 15 Tagen bei der unter VI.
   4. 1) genannten Stelle einen Nachprüfungsantrag zu stellen.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
21/01/2022 Allemagne-Ingelheim: Transformation des métauxType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure concurrentielle avec négociationType de marché: Marché de travaux 26/01/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
45262670 - Transformation des métaux