Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/03/2020
Date de péremption : 05/05/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ingolstadt: Travaux de chantier

2020/S 61-144834  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
26/03/2020 S61 Marché de travaux - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Ingolstadt: Travaux de chantier 2020/S 061-144834 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Ingolstadt Adresse postale: Spitalstr. 3 Ville: Ingolstadt Code NUTS: DE211 Code postal: 85049 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Stadt Ingolstadt, Referat VI - Zentrale Vergabestelle Courriel: vergabe@ingolstadt.de Téléphone: +49 841-305-2450 Fax: +49 841-305-2447 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.ingolstadt.de Adresse du profil d'acheteur: http://www.vergabe.bayern.de http://www.ingolstadt.de http://www.vergabe.bayern.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: http://www.vergabe.bayern.de Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: http://www.vergabe.bayern.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Dalwigk Digitales Gründerzentrum (DGZ) - Baulogistik Numéro de référence: KOB-0211-2020-B-IN
II.1.2) Code CPV principal 45113000
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Dalwigk Digitales Gründerzentrum (DGZ) - Baulogistik.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE211 Lieu principal d'exécution:
Ingolstadt
II.2.4) Description des prestations:
Dalwigk Digitales Gründerzentrum (DGZ) - Baulogistik - BE Fläche inklusive Verkehrsflächen 1 020 m2 für 108 Wochen; - Äußere Absicherung für 122 Wochen. -- Zutrittskontrolle inklusive Zugangskontrollanlage; -- Verkehrssicherung. - Baustrom für 122 Wochen -- Baustromversorgung für BT A/B (21 St.); -- Baubeleuchtung (288 St.); -- Kabel für Baustrom (2 180 m); -- Baustrom-Potentialausgleich (415 m); -- Baustromversorgung BT C/D (31 St.). - Bauwasser für 122 Wochen; - Containeranlage für 122 Wochen. -- 29 Stück; - Baustellenbewachung für 106 Wochen; - Bauheizung für 22 Wochen.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 02/06/2020 Fin: 19/07/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Siehe Vergabeunterlagen, insbesondere: Formblatt 214 Besondere Vertragsbedingungen Die Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (Eignung) ist durch Eintragung in die Präqualifizierungsdatenbank (Präqualifikationsverzeichnis unter www.pq-verein.de) oder Eigenerklärung gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) bzw. der Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind Nachweise und Bescheinigungen zu den Eigenerklärungen binnen 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 bzw. Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen innerhalb der genannten Frist vorzulegen. Präqualifizierte Unternehmen legen nur auf gesondertes Verlangen Referenzbescheinigungen vor. Das Formblatt 124 (Dateiname: "L 124 EU_Eigenerklärungen zur Eignung(0416).pdf") ist erhältlich als bearbeitbares Formblatt unter: http://vergabe.bayern.de innerhalb der jeweiligen Ausschreibung oder unter: https://www.stmi.bayern.de/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/bauauftraege/index.php Die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) ist erhältlich unter: https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/espd www.pq-verein.de http://vergabe.bayern.de https://www.stmi.bayern.de/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/bauauftraege/index.php https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/espd
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Siehe oben III.1.1) sowie Auftragsunterlagen
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Siehe oben III.1.1) sowie Auftragsunterlagen
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Siehe Auftragsunterlagen
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 05/05/2020 Heure locale: 10:45
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 04/07/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 05/05/2020 Heure locale: 10:45 Lieu:
Stadt Ingolstadt, Spitalstr. 3, 85049 Ingolstadt Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Bieter und Ihre Bevollmächtigten sind nicht zugelassen, sie werden jedoch unmittelbar Nach Öffnung der Angebote über das Ergebnis informiert.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée
VI.3) Informations complémentaires:
Rückfragen zum Inhalt der Vergabeunterlagen müssen bis spätestens 6 Arbeitstage vor dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote bei der Vergabestelle eingereicht werden. Nur so ist eine rechtzeitige Information aller Bieter noch möglich. Durch die Neuerungen im Vergaberecht stehen alle Vergabeunterlagen frei zugänglich zur Verfügung. Bitte denken Sie jedoch daran, dass sowohl Änderungen an den Unterlagen als auch Antworten auf Bieterfragen bis kurz vor dem Abgabezeitpunkt möglich sind und damit eventuell Einfluss auf Ihre Kalkulation haben können. Deshalb sollten Sie die Veröffentlichung regelmäßig auf Änderungen prüfen. Sollten Sie bereits ein Angebot abgegeben haben, können Sie dies bis zum Schlusstermin für den Eingang der Angebote Zurückziehen und gegebenenfalls durch ein neues Angebot ersetzen. Es wird empfohlen, sich auf der Vergabeplattform "Vergabe.Bayern.de" bzw. iTWO Tender zu registrieren. So werden Sie über Änderungen Bieterfragen informiert und können Ihr Angebot digital in Textform oder Digital signiert abgeben.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von Oberbayern Adresse postale: Maximilianstr. 39 Ville: München Code postal: 80534 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 89-2176-2411 Fax: +49 89-2176-2847 Adresse internet: http://www.regierung.oberbayern.bayern.de http://www.regierung.oberbayern.bayern.de
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Der Antrag auf Nachprüfung des Vergabeverfahrens und der Vergabeentscheidung ist unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Absendung der Absagen in Briefform, beziehungsweise mehr als 10 Kalendertage bei Absendung per Fax oder E-Mail vergangen sind (§ 134 Abs. 2 GWB),
   5.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Stadt Ingolstadt, Referat VI - Zentrale Vergabestelle Adresse postale: Spitalstr. 3 Ville: Ingolstadt Code postal: 85049 Pays: Allemagne Courriel: vergabe@ingolstadt.de Téléphone: +49 841-305-2450 Fax: +49 841-305-2447 Adresse internet: http://www.ingolstadt.de http://www.ingolstadt.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
24/03/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45113000 - Travaux de chantier