01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 07/11/2018
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Kandern: Services d'ingénierie

2018/S 214-490878 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
07/11/2018 S214  - - Services - Avis d'attribution de marché - Procédure concurrentielle avec négociation Allemagne-Kandern: Services d'ingénierie 2018/S 214-490878 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Stadt Kandern Waldeckstraße 39 Kandern 79400 Allemagne Point(s) de contact: Stadtbauamt Téléphone: +49 7626899-40 Courriel: Hanspeter.Amann@kandern.de Fax: +49 7626899-10 Code NUTS: DE139 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.kandern.de http://www.kandern.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Kanalsanierung 2018 BA2 in Kandern
II.1.2) Code CPV principal 71300000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
 - Teil 3, Abschnitt 3, § 43 HOAI - Objektplanung Ingenieurbauwerke, LPH 1?3, optional 4-9, - Besondere Leistungen zur LPH 8 - Örtliche Bauüberwachung gemäß Anlagen 12 HOAI, - Zusätzliche Leistungen Vorleistungen/Bedarfsplanung. Für die Planungsleistungen ist eine gestufte Beauftragung vorgesehen. Mit Zuschlag werden zunächst die zusätzlichen Leistungen wie auch die Grundleistungen LPH 1?3, dann stufenweise die LPH 4?9 nach HOAI beauftragt, ein rechtlicher Anspruch auf Beauftragung der LPH 4?9 und der besonderen Leistung besteht für den Bieter jedoch nicht.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 275 000.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71320000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE139 Lieu principal d'exécution:
Kandern
II.2.4) Description des prestations:
Im Rahmen eines Mehr-Jahresprogrammes will die Stadt Kandern vermehrt schadhafte Kanäle und Schächte in der Abwasserentsorgung sanieren. Schwerpunkt liegt hierbei darauf, den hohen Fremdwasseranteil (über 50 %) zurückzudrängen. Bereits begonnene Sanierungen in der Kernstadt Kandern sollen deswegen fortgeführt werden. Basis der überwiegend im grabenlosen Sanierungsverfahren durchzuführenden Bauarbeiten bildet die zugehörige Bedarfsplanung, welche größtenteils auf Erkenntnisse einer EKVO-Befahrung aus dem Jahr 2005 fußt. Eine aktuelle EKVO-Befahrung, deckungsgleich mit dem Sanierungsgebiet wurde kürzlich planerisch begonnen und wird in Kürze ausgeschrieben werden. Ziel ist es, dass zum Planungsbeginn der angefragten Leistungen die neuen Ergebnisse der Kanalbefahrung vorliegen, um dann über tragfähige Unterlagen für die anstehenden Ausschreibungen der grabenlosen Sanierungen zu verfügen. Diese dann neuen Erkenntnisse sollen zunächst mit den bisherigen Vorgaben aus der Bedarfsplanung abgeglichen werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand umfasst der bauliche Leistungsumfang ca. 7,7 km zu sanierende Haltungen sowie zugehörigen Schächte. Die Stadt erhält für die Kanalsanierungen eine Förderung, den derzeitigen Zuwendungsbedingungen entsprechend muss der Schlussverwendungsnachweis für alle Leistungen bis spätestens zum 31.3.2020 gestellt sein, was zwingend zu berücksichtigen ist. Die hierfür zugehörigen Planungsleistungen und die zugehörigen Leistungen der örtlichen Bauüberwachung sollen nun ausgeschrieben und vergeben werden. Die in der Bedarfsplanung vorgesehenen Erneuerungen von Kanälen und Schächten ist nicht Gegenstand der angefragten Leistungen, da diese bereits anderweitig abgearbeitet werden.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Fachliche Präsentation / Pondération: 85 Prix - Pondération: 15
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Für die Planungsleistungen ist eine gestufte Beauftragung vorgesehen. Mit Zuschlag werden zunächst die zusätzlichen Leistungen wie auch die Grundleistungen LPH 1?3, dann stufenweise die LPH 4?9 nach HOAI beauftragt, ein rechtlicher Anspruch auf Beauftragung der LPH 4?9 und der besonderen Leistung besteht für den Bieter jedoch nicht.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit der Leistung ist unmittelbar nach Abschluss des Verfahrens zu beginnen. Ausschreibung der Bauleistungen: 12/2018 Vorgesehener Vergabetermin der Bauleistungen: 02/2019 Kostenfeststellung: 31.1.2020
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2018/S 087-195703
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Kanalsanierung 2018 BA2 in Kandern
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
24/07/2018
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 0
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire VOGEL Ingenieure Eisenbahnstraße 6 Kappelrodeck 77876 Allemagne Téléphone: +49 784299449-0 Courriel: info@vogel-ingenieure.de Fax: +49 784299449-99 Code NUTS: DE134 Adresse internet: http://www.vogel-ingenieure.de http://www.vogel-ingenieure.de
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Estimation initiale du montant total du marché/du lot: 275 000.00 EUR Valeur totale du marché/du lot: 271 000.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Die Bewerbungen sind gemäß § 53 Abs. 5 VgV 2016 in verschlossenen Umschlägen mit aufgeklebter Kennzeichnung einzureichen. Der Kennzettel dient nicht als Adressaufkleber! Für die Bewerbung wurde ein Excel-Bewerbungsbogen erarbeitet, der ausschließlich über folgenden Link erhältlich ist: http://www.klotzundpartner.de/bekanntmachungen Auf der über den o. g. Link erreichbaren Seite werden auch alle weiteren Informationen (Rückfragenbeantwortung, gegebenenfalls erforderliche Korrekturen der Bewerbungsunterlagen, etc.) veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt nur auf dieser Seite. Alle Bewerber sind aufgefordert, sich regelmäßig auf der o. g. Seite über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren. Der Excel-Bewerbungsbogen wird nicht per Mail versendet. Der Excel-Bewerbungsbogen ist für die Bewerbung zwingend zu verwenden. Die ausgefüllte Excel-Datei ist au feinem Datenträger zusammen mit den ausgedruckten und im Original unterschriebenen Unterlagen abzugeben. Maßgebend bei widersprüchlichen Angaben sind die im Original unterschriebenen Bewerbungsunterlagen.Nicht im Original unterzeichnete Bewerbungsunterlagen führen zum Ausschluss der Bewerbung. Der Aufwand für die Erstellung des Teilnahmeantrages, des Angebots und der Präsentation im Verhandlungsgespräch wird nicht durch den Auftraggeber erstattet. Soweit Auskünfte erforderlich werden, sind Fragen/Rückfragen ausschließlich per E-Mail an die unter I.3) genannte Kontaktstelle Kommunikation (hesslinger@klotzundpartner.de) zu richten und werden über den o. g. Link zur Beantwortung veröffentlicht. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Vergabestelle und werden nicht zurückgegeben. Bewerbergemeinschaften sind grundsätzlich zugelassen. Eine Bewerbung in einer Bewerbergemeinschaftschließt eine zusätzliche Einzelbewerbung aus und umgekehrt. Eine Bewerbung als Einzelbewerber oder in einer Bewerbergemeinschaft schließt eine zusätzliche Bewerbung als Subunternehmer aus. Mehrfachbewerbungen als Subunternehmer bei unterschiedlichen Einzelbewerbern bzw. Bewerbergemeinschaften sind zugelassen. http://www.klotzundpartner.de/bekanntmachungen hesslinger@klotzundpartner.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Vergabekammer Baden- Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe Karl-Friedrich-Strasse 17 Karlsruhe 76133 Allemagne Téléphone: +49 721926-4049 Courriel: Vergabekammer@rpk.bwl.de Adresse internet: http://www.rp-karlsruhe.de http://www.rp-karlsruhe.de
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
06/11/2018
 
 
C L A S S E    C P V
71300000 - Services d'ingénierie 
71320000 - Services de conception technique