Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 04/08/2022
Date de péremption : 02/09/2022
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Kraichtal:Services d'architecture

2022/S 149-425376  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 04/08/2022 S149 Allemagne-Kraichtal: Services d'architecture 2022/S 149-425376 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Kraichtal Adresse postale: Rathausstraße 30 Ville: Kraichtal Code NUTS: DE123 Karlsruhe, Landkreis Code postal: 76703 Pays: Allemagne Courriel: info@kraichtal.de Téléphone: +49 72507741 Fax: +49 72507775 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.kraichtal.de/startseite
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/05d4e8c5-14ff-4c00-8a1a-e8e1b50e6efc Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: Crocoll Consult GmbH Adresse postale: Max-von-Laue-Str. 58 Ville: Bretten Code NUTS: DE123 Karlsruhe, Landkreis Code postal: 75015 Pays: Allemagne Courriel: ralf.crocoll@crocoll-consult.de Téléphone: +49 7252974354 Fax: +49 7252974264 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.crocoll-consult.de/aktuelle-ausschreibungen/
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/05d4e8c5-14ff-4c00-8a1a-e8e1b50e6efc La communication électronique requiert l'utilisation d'outils et de dispositifs qui ne sont pas généralement disponibles. Un accès direct non restreint et complet à ces outils et dispositifs est possible gratuitement à l'adresse: https://www.deutsche-evergabe.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Planungsleistungen Kita mit Wohnbebauung Kraichtal-Unteröwisheim Numéro de référence: 460
II.1.2) Code CPV principal 71200000 Services d'architecture
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Architektenleistungen zur Planung einer Wohnbebauungsaufstockung sowie Fachplanungen zur Technischen Ausrüstung und Tragwerksplanung für eine Kita mit aufgestockter Wohnbebauung
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Los 1 Architekturleistungen - Wohnbebauung
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 71320000 Services de conception technique 71321000 Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 71327000 Services de conception des structures portantes
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE123 Karlsruhe, Landkreis Lieu principal d'exécution:
in den Vergabeunterlagen aufgeführt
II.2.4) Description des prestations:
Die Stadt Kraichtal plant den Neubau einer 3-gruppigen Kindertagestätte im Stadtteil Unteröwisheim. Die Architektenleistungen für die Kita wurden europaweit ausgeschrieben (Bekanntmachung 2021/S 255-674996) und wurden bereits im April 2022 vergeben. Im Laufe der Vorplanung hat sich gezeigt, dass die Kita auf dem ursprünglich geplanten Grundstück kaum zu realisieren ist. So wurde ein erster Entwurf entwickelt, der das ganze Grundstück nutzt und eine 1-geschossige Kita ermöglicht. Daraufhin hat der Gemeinderat der Stadt Kraichtal beschlossen, auf der Kita aufgestockt die Wohnbebauung zu realisieren, die ursprünglich daneben vorgesehen war. Neu vergeben werden nun die Architektenleistungen für die aufgestockte Wohnbebauung und die Fachplanungen für das Gesamtvorhaben wie folgt: Objektplanung Gebäude und Innenräume; Wohnbebauung Teil 3, Abschnitt 1, HOAI, 2021; Leistungsphasen 3 bis 9 (alle Grundleistungen) Technische Ausrüstung; Gesamtobjekt Teil 4 Abschnitt 2, HOAI 2021; Leistungsphasen 3 bis 9 (alle Grundleistungen) Tragwerksplanung; Gesamtobjekt Teil 4 Abschnitt 1, HOAI 2021; Leistungsphasen 3 bis 6 (alle Grundleistungen) 2021/S 255-674996
II.2.5) Critères d?attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Kapazitäten und Leistungsfähigkeit / Pondération: 8 Critère de qualité - Nom: Fachlicher Wert / Pondération: 23 Critère de qualité - Nom: Team und Qualität / Pondération: 16 Critère de qualité - Nom: Schlüssigkeit des Angebots / Pondération: 3 Prix - Pondération: 50
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Verlängerung möglich bei projektbedingtem Bedarf.
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre de candidats envisagé: 3 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:
pro Los sollen 3 Bieter zugelassen werden. Auswahlkriterien siehe besser unter "01_Bewertungsbogen-Bewerberauswahl_Planungsleistungen_Kita-Wohnbau_Kraichtal-Unteröwisheim" in den Auftragsunterlagen. 1 Teilnahmeantrag (formlos) 2 Erläuterung des Bewerbers zu seiner Rechtsform und zu seiner rechtsverbindlichen Vertretung; ggf. Handelsregisterauszug; (formlos) 3 rechtsverbindlich unterzeichnete Erklärung, dass keine Ausschlusskriterien nach §§ 123, 124 GWB vorliegen (Formblatt "B Zuverlässigkeitserklärung" ist zu verwenden) 4 rechtsverbindlich unterzeichnete Verpflichtungserklärung zum Mindestlohn (Formblatt "C Verpflichtungserklärung Mindestentgelt" ist zu verwenden) 5 Nachweis des Bewerbers, dass eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 2 Mio. ? für Personenschäden und für sonstige Schäden vorliegt bzw. im Auftragsfall vorliegen wird. Alternativ ist auch eine projektbezogene Haftpflichtversicherung möglich. (formlos) 6 Bietergemeinschaften sind zugelassen bei Gewährleistung der gesamtschuldnerischen Haftung als Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus. Eine dementsprechende rechtsverbindliche Erklärung ist mit dem Teilnahmeantrag abzugeben unter Nennung der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und des geschäftsführenden Mitglieds jeweils mit Name und Adresse (formlos) 7 Auskünfte darüber, ob und auf welche Art der Bewerber wirtschaftlich mit Unternehmen verknüpft ist (formlos) 8 Auskünfte darüber, auf welche Art der Bewerber, auf den Auftrag bezogen, in relevanter Weise mit anderen zusammenarbeitet; bei Eignungsleihe nach § 47 VgV ist eine Verpflichtungserklärung des in Anspruch genommenen Unternehmens vorzulegen (formlos) 9 "Projektstruktur/Organigramm. Nennung der Namen und der beruflichen Ausbildung der für das Projekt vorgesehenen Personen sowie deren Aufgaben im Projekt. (formlos) Hinweis: Änderungen im Hinblick auf die benannten Personen sowie der Projektstruktur einschließlich der Beauftragung weiterer Subunternehmer sind nach Einreichung des Teilnahmeantrags nur nach schriftlicher Ankündigung und mit Zustimmung der Vergabestelle zulässig; " 10 nur Los 1: Nachweis der Eintragung in die Architekten-/Ingenieurlisteliste bzw. Bestätigung der Berufszulassung durch eine Architekten-/Ingenieurkammer bzw. Nachweis, dass eine Bauvorlagenberechtigung nach § 43 Landesbauordnung LBO vorliegt (formlos) 11 Erläuterung, wie im Auftragsfall die örtlichen Präsenz zur Baustelle gewährleistet wird (formlos); vgl. Zuschlagskriterien 12 durchschnittlicher Netto-Jahresumsatz der letzten 3 Jahre gemäß § 45 (4)
   4.  VgV 13 Referenzen des Bewerbers/Unternehmens über Tätigkeiten im Bereich der Planung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 14 Referenzen der Projektleitung im Bereich der Planung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 15 Referenzen der wesentlich beteiligten Projektbearbeiter/-innen im Bereich der Planung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 16 Referenzen des Projektteams im Bereich von Ausschreibungen und Vergabe öffentlicher Bauaufträge im nationalen Bereich mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 17 Referenzen des Projektteams im Bereich von Ausschreibungen und Vergabe öffentlicher Bauaufträge im Bereich europaweiter Ausschreibungen mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 18 Referenzen des Projektteams im Bereich Planung von Holzhybridbauweisen für vergleichbare Gebäude 19 Qualität, Vollständigkeit und Gesamteindruck der eingereichten Bewerbungsunterlagen
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Los 2 Technische Ausrüstung - Gesamtobjekt
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 71320000 Services de conception technique 71321000 Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 71327000 Services de conception des structures portantes
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE123 Karlsruhe, Landkreis Lieu principal d'exécution:
in den Vergabeunterlagen aufgeführt
II.2.4) Description des prestations:
Technische Ausrüstung; Gesamtobjekt (Kita und Wohnbebauung) Teil 4 Abschnitt 2, HOAI 2021; Leistungsphasen 3 bis 9 (alle Grundleistungen)
II.2.5) Critères d?attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Verlängerung nur bei projektbedingtem Bedarf
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre de candidats envisagé: 3 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:
pro Los sollen 3 Bieter zugelassen werden. Auswahlkriterien siehe besser unter "01_Bewertungsbogen-Bewerberauswahl_Planungsleistungen_Kita-Wohnbau_Kraichtal-Unteröwisheim" in den Auftragsunterlagen: 1 Teilnahmeantrag (formlos) 2 Erläuterung des Bewerbers zu seiner Rechtsform und zu seiner rechtsverbindlichen Vertretung; ggf. Handelsregisterauszug; (formlos) 3 rechtsverbindlich unterzeichnete Erklärung, dass keine Ausschlusskriterien nach §§ 123, 124 GWB vorliegen (Formblatt "B Zuverlässigkeitserklärung" ist zu verwenden) 4 rechtsverbindlich unterzeichnete Verpflichtungserklärung zum Mindestlohn (Formblatt "C Verpflichtungserklärung Mindestentgelt" ist zu verwenden) 5 Nachweis des Bewerbers, dass eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 2 Mio. ? für Personenschäden und für sonstige Schäden vorliegt bzw. im Auftragsfall vorliegen wird. Alternativ ist auch eine projektbezogene Haftpflichtversicherung möglich. (formlos) 6 Bietergemeinschaften sind zugelassen bei Gewährleistung der gesamtschuldnerischen Haftung als Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus. Eine dementsprechende rechtsverbindliche Erklärung ist mit dem Teilnahmeantrag abzugeben unter Nennung der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und des geschäftsführenden Mitglieds jeweils mit Name und Adresse (formlos) 7 Auskünfte darüber, ob und auf welche Art der Bewerber wirtschaftlich mit Unternehmen verknüpft ist (formlos) 8 Auskünfte darüber, auf welche Art der Bewerber, auf den Auftrag bezogen, in relevanter Weise mit anderen zusammenarbeitet; bei Eignungsleihe nach § 47 VgV ist eine Verpflichtungserklärung des in Anspruch genommenen Unternehmens vorzulegen (formlos) 9 "Projektstruktur/Organigramm. Nennung der Namen und der beruflichen Ausbildung der für das Projekt vorgesehenen Personen sowie deren Aufgaben im Projekt. (formlos) Hinweis: Änderungen im Hinblick auf die benannten Personen sowie der Projektstruktur einschließlich der Beauftragung weiterer Subunternehmer sind nach Einreichung des Teilnahmeantrags nur nach schriftlicher Ankündigung und mit Zustimmung der Vergabestelle zulässig; " 10 nur Los 1: Nachweis der Eintragung in die Architekten-/Ingenieurlisteliste bzw. Bestätigung der Berufszulassung durch eine Architekten-/Ingenieurkammer bzw. Nachweis, dass eine Bauvorlagenberechtigung nach § 43 Landesbauordnung LBO vorliegt (formlos) 11 Erläuterung, wie im Auftragsfall die örtlichen Präsenz zur Baustelle gewährleistet wird (formlos); vgl. Zuschlagskriterien 12 durchschnittlicher Netto-Jahresumsatz der letzten 3 Jahre gemäß § 45 (4)
   4.  VgV 13 Referenzen des Bewerbers/Unternehmens über Tätigkeiten im Bereich der Planung der TA von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 14 Referenzen der Projektleitung im Bereich der Planung der TA von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 15 Referenzen der wesentlich beteiligten Projektbearbeiter/-innen im Bereich der Planung der TA von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 16 Referenzen des Projektteams im Bereich der Planung der TA-HLS für Kitas oder vergleichbare Bildungseinrichtungen mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 17 Referenzen des Projektteams im Bereich der Planung der TA-Elt für Kitas oder vergleichbare Bildungseinrichtungen mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 18 Qualität, Vollständigkeit und Gesamteindruck der eingereichten Bewerbungsunterlagen
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Vergabekriterien wie Los 1
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Los 3 Tragwerksplanung -Gesamtobjekt
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 71320000 Services de conception technique 71321000 Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 71327000 Services de conception des structures portantes
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE123 Karlsruhe, Landkreis Lieu principal d'exécution:
in den Vergabeunterlagen aufgeführt
II.2.4) Description des prestations:
Tragwerksplanung; Gesamtobjekt (Kita und Wohnbebauung) Teil 4 Abschnitt 1, HOAI 2021; Leistungsphasen 3 bis 6 (alle Grundleistungen)
II.2.5) Critères d?attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 36 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Verlängerung nur bei projektbedingtem Bedarf
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre de candidats envisagé: 3 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:
pro Los sollen 3 Bieter zugelassen werden. Auswahlkriterien siehe besser unter "01_Bewertungsbogen-Bewerberauswahl_Planungsleistungen_Kita-Wohnbau_Kraichtal-Unteröwisheim" in den Auftragsunterlagen: 1 Teilnahmeantrag (formlos) 2 Erläuterung des Bewerbers zu seiner Rechtsform und zu seiner rechtsverbindlichen Vertretung; ggf. Handelsregisterauszug; (formlos) 3 rechtsverbindlich unterzeichnete Erklärung, dass keine Ausschlusskriterien nach §§ 123, 124 GWB vorliegen (Formblatt "B Zuverlässigkeitserklärung" ist zu verwenden) 4 rechtsverbindlich unterzeichnete Verpflichtungserklärung zum Mindestlohn (Formblatt "C Verpflichtungserklärung Mindestentgelt" ist zu verwenden) 5 Nachweis des Bewerbers, dass eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 2 Mio. ? für Personenschäden und für sonstige Schäden vorliegt bzw. im Auftragsfall vorliegen wird. Alternativ ist auch eine projektbezogene Haftpflichtversicherung möglich. (formlos) 6 Bietergemeinschaften sind zugelassen bei Gewährleistung der gesamtschuldnerischen Haftung als Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus. Eine dementsprechende rechtsverbindliche Erklärung ist mit dem Teilnahmeantrag abzugeben unter Nennung der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und des geschäftsführenden Mitglieds jeweils mit Name und Adresse (formlos) 7 Auskünfte darüber, ob und auf welche Art der Bewerber wirtschaftlich mit Unternehmen verknüpft ist (formlos) 8 Auskünfte darüber, auf welche Art der Bewerber, auf den Auftrag bezogen, in relevanter Weise mit anderen zusammenarbeitet; bei Eignungsleihe nach § 47 VgV ist eine Verpflichtungserklärung des in Anspruch genommenen Unternehmens vorzulegen (formlos) 9 "Projektstruktur/Organigramm. Nennung der Namen und der beruflichen Ausbildung der für das Projekt vorgesehenen Personen sowie deren Aufgaben im Projekt. (formlos) Hinweis: Änderungen im Hinblick auf die benannten Personen sowie der Projektstruktur einschließlich der Beauftragung weiterer Subunternehmer sind nach Einreichung des Teilnahmeantrags nur nach schriftlicher Ankündigung und mit Zustimmung der Vergabestelle zulässig; " 10 nur Los 1: Nachweis der Eintragung in die Architekten-/Ingenieurlisteliste bzw. Bestätigung der Berufszulassung durch eine Architekten-/Ingenieurkammer bzw. Nachweis, dass eine Bauvorlagenberechtigung nach § 43 Landesbauordnung LBO vorliegt (formlos) 11 Erläuterung, wie im Auftragsfall die örtlichen Präsenz zur Baustelle gewährleistet wird (formlos); vgl. Zuschlagskriterien 12 durchschnittlicher Netto-Jahresumsatz der letzten 3 Jahre gemäß § 45 (4)
   4.  VgV 13 Referenzen des Bewerbers/Unternehmens über Tätigkeiten im Bereich der Tragwerksplanung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 14 Referenzen der Projektleitung im Bereich der Tragwerksplanung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 15 Referenzen der wesentlich beteiligten Projektbearbeiter/-innen im Bereich der Tragwerksplanung von Wohnbebauungen (Mehrfamilienhäuser) aus den letzten 6 Jahren mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 16 Referenzen des Projektteams im Bereich der Tragwerksplanung von Holz-/Holzhybridbauweisen mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 17 Referenzen des Projektteams im Bereich der Tragwerksplanung von mehrgeschossigen (min. 3-geschossig) Holz-/Holzhybridbauweisen mit Nennung des jeweiligen Auftraggebers sowie des Auftragsvolumens und der Leistungsinhalte 18 Qualität, Vollständigkeit und Gesamteindruck der eingereichten Bewerbungsunterlagen
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Vergabekriterien wie Los 1
 
 
Section III: Renseignements d?ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
siehe "01_Bewertungsbogen-Bewerberauswahl_Planungsleistungen_Kita-Wohnbau_Kraichtal-Unteröwisheim" in den Auftragsunterlagen
III.1.2) Capacité économique et financière Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession La prestation est réservée à une profession déterminée Références des dispositions législatives, réglementaires ou administratives applicables:
nur Los 1: Nachweis der Eintragung in die Architekten-/Ingenieurlisteliste bzw. Bestätigung der Berufszulassung durch eine Architekten-/Ingenieurkammer bzw. Nachweis, dass eine Bauvorlagenberechtigung nach § 43 Landesbauordnung LBO vorliegt (formlos)
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.5) Informations sur la négociation
Le pouvoir adjudicateur se réserve le droit d'attribuer le marché sur la base des offres initiales sans mener de négociations
IV.1.8) Information concernant l?accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 255-674996
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 02/09/2022 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d?envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés Date: 07/09/2022
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/10/2022
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer beim Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Téléphone: +49 7219268730 Fax: +49 7219263985
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
(1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen. (2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. (3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. (4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer einzureichen.
VI.5) Date d?envoi du présent avis:
30/07/2022 Allemagne-Kraichtal: Services d'architectureType d?acheteur: Autorités locales et régionalesType d?avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure concurrentielle avec négociationType de marché: Services 02/09/2022 04/08/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71200000 - Services d'architecture 
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71300000 - Services d'ingénierie 
71320000 - Services de conception technique 
71321000 - Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 
71327000 - Services de conception des structures portantes