Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 30/09/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Krefeld: Produits d'assainissement de l'air

2021/S 179-465347  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Krefeld: Produits d'assainissement de l'air 2021/S 179-465347 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Krefeld-Zentrales Gebäudemanagement Adresse postale: Mevissenstraße 65 Ville: Krefeld Code NUTS: DEA14 Krefeld, Kreisfreie Stadt Code postal: 47803 Pays: Allemagne Courriel: 60-ausschreibung@krefeld.de Téléphone: +49 2151864161 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.krefeld.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYD3D66H/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYD3D66H
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Verschiedene Standorte in städtischen Grundschulen und Kindertageseinrichtungen,Lieferleistung und Inbetriebnahme von mobilen Luftreinigungsgeräten im Rahmen der Fördermaßnahme Numéro de référence: 2021-ZGM-6020-ar-9
II.1.2) Code CPV principal 39811200 Produits d'assainissement de l'air
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Lieferung von 300 Luftreinigungsgeräten für Kindertageseinrichtungen und Schulen im Rahmen des Förderprogramms (RL-FitU12) vom 24.08.2021 Aufstellung und Inbetriebnahme der Geräte an ca. 95 Standorten.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA14 Krefeld, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Verschiedene Standorte in städtischen Grundschulen und Kindertageseinrichtungen Krefeld
II.2.4) Description des prestations:
Die vom AN auszuführenden Leistungen sind im Wesentlichen: - Lieferung und Aufstellung des Luftreinigungsgerätes am Verwendungsort - herstellen der elektrische Verbindung (Schuko-Steckdose) - Inbetriebnahme des Gerätes - Einweisung der Bauherrnvertreter in Bedienung des Gerätes, einschließlich begleitender Nebenarbeiten.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: el. Leistungsaufnahme / Pondération: 30% Critère de qualité - Nom: Schallpegel / Pondération: 30% Coût - Nom: Preis / Pondération: 40%
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 20/10/2021 Fin: 10/12/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Eigenerklärungen: -Eigenerklärung über die Mitgliedschaft der Berufsgenossenschaft, (siehe Angebotsvordruck Ziffer 2) -Angabe der Umsatzsteueridentifikationsnummer (siehe Angebotsvordruck Ziffer 2) -Eigenerklärung, dass der Bewerber die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistungen erfüllt (siehe Angebotsvordruck Ziffer 3) -Eigenerklärung über die Einhaltung der Vorgaben des Arbeitnehmerentsendegesetzes (siehe Angebotsvordruck Ziffer 3) -Eigenerklärung, dass der Bewerber nicht wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitskräften in den letzten 2 Jahren mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als
   2. 500 EUR belegt worden ist. (siehe Angebotsvordruck Ziffer 3) - Eigenerklärungen zu Haftpflichtversicherungen (siehe Angebotsvordruck Ziffer 2) -Eigenerklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (Der Vordruck befindet sich unter Vergabeunterlagen/vom Unternehmen auszufüllende Dokumente) -Eigenerklaeung Ausschlussgruende (Der Vordruck befindet sich unter Vergabeunterlagen/vom Unternehmen auszufüllende Dokumente) Nachweis: -Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle ihres Sitzes oder Wohnsitzes
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Nachweis: Zur Auftragserteilung ist vom Bestbieter die Höhe der Berufshaftpflichtversicherung nachzuweisen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Eigenerklärung: -Angabe der Leistungen, die ggf. durch einen Subunternehmer ausgeführt werden Nachweise: -Bescheinigungen, die von als zuständig anerkannten Instituten oder amtlichen Stellen für Qualitätssicherung ausgestellt wurden, mit denen bestätigt wird, dass die Filter den technischen Anforderungen oder Normen entsprechen Prüfzeugnisse zum Nachweis der Wirksamkeit Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
Vorfilter geprüft nach DIN EN ISO 16890. Hauptfilter geprüft nach DIN EN 1822
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Zahlungsbedingungen: siehe: - Besondere Vertragsbedingungen für Leistungen - Zusätzliche Vertragsbedingungen für die Ausführung von Leistungen Sonstiges: Das Leitungspersonal verfügt über ausreichend Deutschkenntnisse.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte Procédure accélérée Justification:
Die Dringlichkeit wird mit der abnehmenden Stückzahl der auf dem Markt zur Verfügung stehenden Geräte und dem Schutzziel der Kinder unter 12 Jahren begründet.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 30/09/2021 Heure locale: 09:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 19/10/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 30/09/2021 Heure locale: 10:15 Lieu:
Mevissenstraße 65 47803 Krefeld Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Eine Bieterteilnahme im EU-Verfahren ist nicht zulässig.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXPTYD3D66H
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland Adresse postale: Zeughausstraße 2-10 Ville: Köln Code postal: 50667 Pays: Allemagne Téléphone: +49 2211473055 Fax: +49 2211472889
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Bieter haben Verstöße gegen Vergabevorschriften unter Beachtung der Regelungen in § 160 Abs. 3 GWB zu rügen. Ein Nachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichung des Nachprüfungsantrages erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland Adresse postale: Zeughausstraße 2-10 Ville: Köln Code postal: 50667 Pays: Allemagne Courriel: VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de Téléphone: +49 2211473055 Fax: +49 2211472889
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
39811200 - Produits d'assainissement de l'air