Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 14/10/2020
Date de péremption : 11/11/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Krefeld: Serveurs

2020/S 200-484352  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 14/10/2020 S200 Allemagne-Krefeld: Serveurs 2020/S 200-484352 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Hochschule Niederrhein Adresse postale: Reinarzstr. 49 Ville: Krefeld Code NUTS: DEA14 Krefeld, Kreisfreie Stadt Code postal: 47805 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Abteilung Vergaberecht und Vertragswesen Courriel: ausschreibung.eu@hs-niederrhein.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.hs-niederrhein.de/startseite/
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
Le marché est attribué par une centrale d'achat
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5JDRFE/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNY5JDRFE
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Éducation
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
GPU-Cluster Numéro de référence: 2020/EU10031341
II.1.2) Code CPV principal 48820000 Serveurs
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Beschaffung und Installation eines GPU-Clusters für das Projekt "Multivariate Machine-Learing-Algorithmen zur optimalen Auslegung und echtzeitfähigen Lebensdauerprognose von Kraftwerkskomponenten" zur Entwicklung neuer mathematischer Methoden.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 357 143.00 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA14 Krefeld, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Hochschule Niederrhein Reinarzstr. 49 47805 Krefeld
II.2.4) Description des prestations:
Die Hochschule Niederrhein plant in dem Projekt "Multivariate Machine-Learning-Algorithmen zur optimalen Auslegung und echtzeitfähigen Lebensdauerprognose von Kraftwerkskomponenten" die Beschaffung eines GPU-Clusters. An der Hochschule Niederrhein sollen darauf neue mathematische Methoden entwickelt werden. Diese Methoden kommen aus aktuellen Forschungsbereichen im Bereich Machine-Learning wie z. B. Neuronalen Netzen und Gauß-Prozessen kombiniert mit Optimierungsstrategien. Das Projekt ist Teil der Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung und soll einen Beitrag dazu leisten, Schlüsseltechnologien für die sparsame, effiziente und sichere Energieversorgung zu nutzen. Ziel sind weniger Emissionen bei uneingeschränkter Versorgungssicherheit auch bei schwankender Stromeinspeisung. In dem Projekt sollen neue, echtzeitfähige KI-Algorithmen zur Gewährleistung eines optimalen Betriebs und die Integration erneuerbarer Energieträger in die Netzinfrastruktur erforscht werden. Dies soll künftig dank künstlicher Intelligenz (KI) gelingen. Das Institut für Modellbildung und Hochleistungsrechnen (IMH) der Hochschule Niederrhein wird das Projekt im Rahmen des Verbundprojekts mit der Bergischen Universität Wuppertal und der Siemens Gas and Power GmbH & Co. KG durchführen. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 1,2 Millionen EUR unterstützt. Der zu beschaffende GPU-Cluster soll im Wesentlichen für das Training von Neuronalen Netzen ausgelegt sein. Auf Grund von einer in dem Projekt extrem großen Anzahl von Ein- und Ausgabewerten besteht ein sehr hoher Speicherbedarf kombiniert mit hohen Trainingszeiten. Das ist nur auf einen GPU-Cluster mit Tensorkernen und großen Speicher durchzuführen. Die Implementierung muss mit den aktuell verfügbaren Versionen von Tensorflow 2 und Python sowie weiteren Python-Bibliotheken und C/C++ erfolgen, um auf bestehende Softwareentwicklungen zugreifen zu können.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: technische Spezifikation / Pondération: 50 % Critère de qualité - Nom: sonstige Kriterien / Pondération: 20 % Prix - Pondération: 30 %
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 2 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 
1.Nachweis der Unterschriftenberechtigung bei juristischen Personen, (Handelsregisterauszuges nicht älter als 6 Monate ab Termin der Bekanntgabe).
   2.  Eigenerklärung zur Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister des Staates, in dem der Bieter niedergelassen ist oder Nachweis der erlaubten Berufsausübung auf andere Weise.
   3.  Formblatt 531 EU - Bietergemeinschaft (Sofern als Bietergemeinschaft teilgenommen werden soll, ist eine Erklärung des Bieters zur Bildung einer Bietergemeinschaft abzugeben. Die Bietergemeinschaft hat mit ihrem Angebot eine Erklärung aller Mitglieder in Textform abzugeben, - in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist; - in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist; - dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt und - dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.).
   4.  Formblatt 532 EU- Erklärung Unteraufträge/Eignungsleihe,
   5.  Formblatt 533 EU- Verpflichtungserklärung Unterauftragnehmer/Eignungsleiher,
   6.  Formular 521 -EU - Eigenerklärung Ausschlussgründe.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Betriebshaftpflichtversicherung: Der Auftragnehmer ist verpflichtet, eine Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Versicherungssumme von mindestens 1 000 000 EUR je Schadensfall für Personen- und Sachschäden abzuschließen, über die gesamte Vertragslaufzeit aufrecht zu erhalten und dies der Auftraggeberin auf Verlangen jederzeit nachzuweisen. Nachweis durch Vorlage einer Kopie der Versicherungspolice oder Bestätigung der Versicherungsgesellschaft. Bei einer Bietergemeinschaft ist die Erklärung des Versicherungsunternehmens jedes einzelnen Mitgliedes der Gemeinschaft, dass im Auftragsfall die Haftpflicht aus der Teilnahme an der ARGE mitversichert ist, abzugeben. Dies hat auch zu gelten, wenn sich der Schadensersatzanspruch gegen die ARGE selbst richtet.
   2.  Formblatt Nachweis finanzielle Leistungsfähigkeit.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Eigenerklärung (inkl. rechtsgültiger Unterschrift), dass mindestens 3 fachspezifische Mitarbeiter (Ingenieure, Techniker und/oder Facharbeiter) mit einer Berufserfahrung von jeweils mindestens 3 Jahren, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen (§ 46 Abs. 1 VgV) beim Bewerber oder seinem Nachunternehmer fest angestellt sind.
   2.  Eigenerklärung des Bieters zum Nachunternehmereinsatz, d. h. welche Teile des Auftrags als Unteraufträge vergeben werden sollen. Bei vorgesehenen Nachunternehmerleistungen für Teilleistungen sind die vorgesehenen Leistungen und Unternehmen zu benennen.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Siehe Vergabeunterlagen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 11/11/2020 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 22/12/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 11/11/2020 Heure locale: 12:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée
VI.3) Informations complémentaires:
Sofern im Vergabeverfahren das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten Blindenwerkstätte oder diesen Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter) ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten wirtschaftlichste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist, so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt. Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt. Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlages ist, dass die Herstellung der angebotenen Lieferung zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts der zugekauften Ware beträgt. Bekanntmachungs-ID: CXPNY5JDRFE
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Düsseldorf Adresse postale: Am Bonneshof 35 Ville: Düsseldorf Code postal: 40474 Pays: Allemagne Téléphone: +49 221-1473053 Adresse internet: http://www.brd.nrw.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Der geltend gemachte Verstoß gegen Vergabevorschriften wurde vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und innerhalb von einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem Auftraggeber gerügt. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die Aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, müssen bis spätestens zum Ablauf der Bewerbungsfrist oder Angebotsfrist gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar waren, müssen bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist oder der Angebotsfrist gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden. Ein Nachprüfungsverfahren muss innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, eingehen.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2020
 
 
C L A S S E    C P V
48820000 - Serveurs