Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 03/04/2020
Date de péremption : 04/05/2020
Type de procédure : Procédure restreinte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Langen: Travaux de parachèvement de bâtiment

2020/S 67-158434  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 03/04/2020 S67 Marché de travaux - Avis de marché - Procédure restreinte Allemagne-Langen: Travaux de parachèvement de bâtiment 2020/S 067-158434 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Adresse postale: Am DFS-Campus 10 Ville: Langen Code NUTS: DE71C Code postal: 63225 Pays: Allemagne Courriel: myriam.kahl@dfs.de Téléphone: +49 6103/707-4616 Adresse(s) internet: Adresse principale: www.dfs.de www.dfs.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication L'accès aux documents du marché est restreint. De plus amples informations peuvent être obtenues à l'adresse suivante: https://www.subreport.de/E16642485 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.subreport.de/E16642485
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Autre activité: Flugsicherung
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau Logistikzentrum Langen - Trockenbau- und Malerarbeiten, Vergabe Nr. 6042 Numéro de référence: 6042
II.1.2) Code CPV principal 45400000
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Neubau Logistikzentrum Langen - Gewerk: Trockenbau- und Malerarbeiten. Am DFS Campus in Langen errichtet die DFS GmbH eine Logistikeinheit mit zugehörigen technischen Werkstätten und IT-Infrastrukturen. Der Neubau besteht aus einer Lagerhalle mit einem Stahltragwerk sowie Lagertechnikinfrastruktur für die Bauteillagerung. Angegliedert ist ein 4 geschossiges Bauwerk mit Poststelle, Büros und Werkstätten mit Flachdach und 2 Treppenräumen und 2 Aufzügen für die vertikale Erschließung.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45410000 45440000 45442110
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE71C Lieu principal d'exécution:
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Am DFS-Campus 2 63225 Langen
II.2.4) Description des prestations:
Neubau Logistikzentrum Langen - Gewerk: Trockenbau- und Malerarbeiten. Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH beabsichtigt für den Standort Langen das Gewerk Trockenbau- und Malerarbeiten für den Neubau des Logistikzentrums zu vergeben. Bestandteil des Leistungsumfangs sind: Trockenbau-, Putz-, Tapezier-, Maler- und Lackierarbeiten: - Baustelleneinrichtung; - Metallständerwände ca. 2 600 m2; - Installationswände ca. 200 m2; - Rammschutz (Wände) ca. 110 m; - Schallschutzdecken ca. 160 m2; - Gipskartondecken ca. 340 m2; - Metalldecken ca. 570 m2; - Brandschutzbekleidung (Halle) ca. 450 m2; - Putzarbeiten ca. 1 500 m2; - Tapezierarbeiten ca. 950 m2; - Malerarbeiten ca. 7 500 m2; - Lackierarbeiten (Türzargen) ca. 40 St. Das Projekt wird verpflichtend für alle am Bau beteiligten mit der Projektmanagement-Plattform ThinkProject verwaltet. Start Montage August 2020, Fertigstellung April 2021.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/08/2020 Fin: 30/04/2021 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre minimal envisagé: 5 Nombre maximal: 12 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:
Die Auswahl der zur Angebotsabgabe aufzufordernden Bewerber erfolgt anhand der nachgewiesenen Fachkunde und technischen Leistungsfähigkeit unter Berücksichtigung der folgenden Kriterien: - Qualität und Vergleichbarkeit der Referenzen, siehe III.1.3.1; Gewichtung 80 %; - Bewertung der Maßnahmen des Unternehmens zur Qualitätssicherung, siehe III.1.3.3; Gewichtung: 10 %; - Bewertung der Maßnahmen des Unternehmens im Hinblick auf den Arbeitsschutz, siehe III.1.3.4; Gewichtung: 10 %.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
III.1.1.1)Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes. Wir möchten Sie bitten, für den Teilnahmeantrag die o. g. Gliederung zu übernehmen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
III.1.2.1)Angabe der Umsätze für die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen, III.1.2.2) Vorlage der Nachweise von Haftpflichtversicherungen (z. B. Unternehmenshaftpflicht, Berufshaftpflicht) und Angabe der Deckungssummen für Sach-, Personen und Vermögensschäden, III.1.2.3) Unternehmensdarstellung hinsichtlich der Organisation, insbesondere die Beschreibung der Arbeitsschutzorganisation, sowie Angabe der Eigentums- und Beteiligungsstrukturen, III.1.2.4) Selbstauskunft, dass die in § 6e EU VOB/A genannten Ausschlussgründe nicht zutreffen, III.1.2.5) Vorlage einer Bescheinigung zur Zahlung von Steuern und Abgaben, III.1.2.6) Vorlage einer Bescheinigung zur Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen, III.1.2.7) Selbstauskunft, dass die Bestimmungen zum gesetzlichen Mindestlohn der Bundesrepublik Deutschland eingehalten werden, III.1.2.8) Bonitätsbewertung durch die Fa. CreditSafe (die Bewertung wird durch die DFS eingeholt). Sollte ein Teilnehmer nicht bei CreditSafe gelistet sein, so muss eine positive Bonitätserklärung der Hausbank mit dem Teilnahmeantrag mit eingereicht werden (die Überprüfung ob ein Teilnehmer gelistet ist, hat durch das teilnehmende Unternehmen vorab selbst zu erfolgen). Geforderte Mindeststandards: Die Bonitätsbewertung durch die Firma Creditsafe muss mindestens ein Bonitätsindex Score von 3,4 aufweisen. Die unter III
   1. 2.1) aufgestellte Forderung von Umsatzangaben bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre stellt keine Mindestanforderung im Hinblick auf die Dauer der Geschäftstätigkeit dar. Unternehmen, die kürzer als 3 Jahre existieren, machen diese Angaben bitte nur bezogen auf die Dauer ihrer Geschäftstätigkeit. Wir möchten Sie bitten, für den Teilnahmeantrag die o. g. Gliederung zu übernehmen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
III.1.3.1)Beschreibung der in den letzten 3 Jahren vor Ablauf der Teilnahmeantragsfrist erbrachten Leistungen, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar sind (Referenzen). Für die Vergleichbarkeit wird auf die Kurzbeschreibung des Auftrages unter II.2.4) verwiesen. Die Darstellung muss neben der Beschreibung der ausgeführten Leistung den Rechnungswert nennen, den privaten oder öffentlichen Auftraggeber bezeichnen und einen Ansprechpartner mit Telefonnummer enthalten, III.1.3.2) Die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal; III.1.3.3) Beschreibung der Maßnahmen des Unternehmens zur Qualitätssicherung. Sofern vorhanden, Nachweise über das Vorhandensein eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008 oder vergleichbar, III.1.3.4) Beschreibung der Maßnahmen des Unternehmens im Hinblick auf Arbeitsschutzmaßnahmen, III.1.3.5) Ist es vorgesehen Leistungsanteile an Nachunternehmer zu vergeben Wenn ja, um welche Leistungsanteile handelt es sich Die unter III
   1. 3.1 aufgestellte Forderung von Referenzen bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre und unter III.1.3.2 aufgestellte Forderung der Angabe der beschäftigten Arbeitskräfte der letzten 3 Geschäftsjahre stellt keine Mindestanforderung im Hinblick auf die Dauer der Geschäftstätigkeit dar. Unternehmen, die kürzer als 3 Jahre existieren, machen diese Angaben bitte nur bezogen auf die Dauer ihrer Geschäftstätigkeit. Wir möchten Sie bitten, für den Teilnahmeantrag die o. g. Gliederung zu übernehmen.
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure restreinte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 04/05/2020 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés Date: 18/05/2020
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/07/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
 
1.Eignungsleihe (§ 47 VgV): Plant ein Bewerber die Eignungsleihe, so sind die gemäß Ziffern III.1.1), III.1.2) und III.1.3) geforderten Angaben / Informationen / Unterlagen auch von den "anderen" Unternehmen im Sinne des § 47 Abs. I VgV einzureichen. Zusätzlich ist eine unterzeichnete Verpflichtungserklärung der anderen Unternehmen einzureichen, die eine verbindliche Aussage über die Bereitstellung der erforderlichen Mittel / Ressourcen zur Erfüllung im Auftragsfall beinhaltet.
   2.  Bewerbergemeinschaften: Bewerbergemeinschaften müssen mit Ihrem Teilnahmeantrag eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklärung der gesamtschuldnerischen Haftung abgeben.
   3.  Die Korrespondenz im Rahmen des Vergabeverfahrens erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache und ausschließlich über das System subreport Elvis.
   4.  Ebenfalls sind die Teilnahmeanträge und späteren Angebote ausschließlich nur elektronisch via: https://www.subreport.de/ einzureichen. Die Abgabe der Teilnahmeanträge und der späteren Angebote erfolgt ausschließlich über die Funktion "Teilnahmeanträge" / "Angebote" "abgeben". Die Einreichung von Unterlagen über die Funktion "Kommunikation" oder anderes führt zum direkten Ausschluss vom Wettbewerb.
   5.  Bei technischen Störungen oder Fragen zur Handhabung des Systems wenden Sie sich bitte direkt an subreport unter +49 221 985 78-0 bzw. info@subreport.de.
   6.  Für die Erstellung der Teilnahmeanträge und der späteren Angebote erhält der Bewerber/Bieter keine Kostenerstattung;
   7.  Auf Basis der Ergebnisse der Bewertung der Teilnahmeanträge (s. o. Punkt II.2.9) erfolgt die Festlegung der Unternehmen, die zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden. Die ausgewählten Unternehmen erhalten die Vergabeunterlagen. https://www.subreport.de/ info@subreport.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes Adresse postale: Villemombler Straße 76 Ville: Bonn Code postal: 53113 Pays: Allemagne Courriel: info@bundeskartellamt.bund.de Téléphone: +49 2289499-0 Adresse internet: http://bundeskartellamt.de http://bundeskartellamt.de
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Bundeskartellamt - Vergabekammer des Bundes Adresse postale: Villemombler Straße 76 Ville: Bonn Code postal: 53113 Pays: Allemagne Courriel: info@bundeskartellamt.bund.de Téléphone: +49 2289499-0 Adresse internet: http://bundeskartellamt.de http://bundeskartellamt.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45400000 - Travaux de parachèvement de bâtiment 
45410000 - Travaux de plâtrerie 
45440000 - Travaux de peinture et de vitrerie 
45442110 - Travaux de peinture de bâtiments