01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 20/09/2018
Date de péremption : 18/10/2018
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Leer: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection

2018/S 181-410194 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
20/09/2018 S181  - - Services - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Leer: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 2018/S 181-410194 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Stadt Leer (Ostfriesland) - Kommunale Wohnungsverwaltung Leer Rathausstraße 1 Leer 26789 Allemagne Courriel: sekretariat.schellenberg@heuking.de Code NUTS: DEF0E Adresse(s) internet: Adresse principale: https://www.leer.de/ https://www.leer.de/
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: http://root.deutsche-evergabe.de/Portal Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: http://root.deutsche-evergabe.de/Portal
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Kommunaler Eigenbetrieb der Stadt Leer
I.5) Activité principale Autre activité: Kommunale Wohnungsverwaltung
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Beauftragung mit Projektsteuerungsleistungen
II.1.2) Code CPV principal 71000000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Die Kommunale Wohnungsverwaltung der Stadt Leer (Eigenbetrieb der Stadt Leer) beabsichtigt die Modernisierung/ Instandsetzung von 92 Wohneinheiten im Hermann-Lange-Ring 2-20 und Wendekamp 15/17 in 26789 Leer. Für die Umsetzung dieses Vorhabens sollen Projektsteuerungsleistungen vergeben werden.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71000000
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE Code NUTS: DE9 Lieu principal d'exécution:
Stadt Leer (Ostfriesland)
II.2.4) Description des prestations:
Die Kommunale Wohnungsverwaltung der Stadt Leer (Eigenbetrieb der Stadt Leer) beabsichtigt die Modernisierung/ Instandsetzung von 92 Wohneinheiten im Hermann-Lange-Ring 2-20 und Wendekamp 15/17 in 26789 Leer. Für die Umsetzung dieses Vorhabens sollen Projektsteuerungsleistungen nach den nachfolgenden Maßgaben vergeben werden: Die Auftragserbringung erfolgt auf Grundlage des Leistungsbildes "Projektsteuerung" der AHO-Fachkommission, Heft 9, Stand 2014. Gegenstand des vorliegenden Auftrages sind die folgenden Projekt- und Auftragsstufen: 1) Stufe: Projektvorbereitung; 2) Stufe: Planung; 3) Stufe: Ausführungsvorbereitung; 4) Stufe: Ausführung; 5) Stufe: Projektabschluss. Der Auftrag wird als Stufenauftrag vergeben. Mit Zuschlag werden zunächst die Stufen 1 und 2 beauftragt. Der spätere Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiteren Projekt- und Auftragsstufen. Folgende Leistungen, soweit nicht ohnehin von den Grundleistungen des Leistungsbildes erfasst, sind zusätzlich erforderlich: - Vorbereitung und Durchführung der Vergabeverfahren der notwendigen Auftragsvergaben nach der HOAI, Leistungsphasen 3 bis 9 (u. a. Durchführung der EU-weiten Veröffentlichungen der offenen Verfahren), - Einrichtung und Betrieb eines eigenen Projektkommunikationssystems, - Vorbereitung und Abstimmung des Inhalts der Ingenieur-/Architektenverträge. Weitere Einzelheiten des Auftrages sind der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/01/2019 Fin: 31/12/2019 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Der Auftrag wird als Stufenauftrag vergeben. Mit Zuschlag werden zunächst die Stufen 1 und 2 beauftragt.Die Auftragsdurchführung beginnt zum
   1. 1.2019 und endet spätestens mit Abschluss des Modernisierung- und Instandsetzungsprojektes mit Beendigung der Stufe
   5. 
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Der Auftrag wird als Stufenauftrag vergeben. Mit Zuschlag werden zunächst die Stufen 1 und 2 beauftragt. Der spätere Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf die Beauftragung der weiteren Projekt- und Auftragsstufen.
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession
III.1.2) Capacité économique et financière Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Critères de sélection tels que mentionnés dans les documents de la consultation
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Auftragsdurchführung durch Architekten und/oder Ingenieure.
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 18/10/2018 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
Allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/12/2018
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 18/10/2018 Heure locale: 12:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Auf der Hude 2 Lüneburg 21339 Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Fax: +49 4131152943
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Vergabestelle weist ausdrücklich auf die Rügeobliegenheit der Unternehmen/Bewerber/Bieter sowie auf die Präklusionsregelung gemäß § 107 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 bis Nr. 4 GWB hinsichtlich der Behauptung von Verstößen gegen die Bestimmungen über das Vergabeverfahren hin. § 160 Abs. 3 GWB lautet: Der Antrag (auf Nachprüfung) ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Auf der Hude 2 Lüneburg 21339 Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Fax: +49 4131152943
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
17/09/2018
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection