Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 01/11/2021
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis de préinformation avec mise en concurrence
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Leipzig: Équipement pour handicapés

2021/S 179-465248  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Leipzig: Équipement pour handicapés 2021/S 179-465248 Avis de préinformation
Le présent avis constitue un appel à la concurrence Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: AOK PLUS Adresse postale: Rosa-Luxemburg-Str. 30 Ville: Leipzig Code NUTS: DE Deutschland Code postal: 04103 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Bereich Vertragsmanagement Hilfsmittel Courriel: PG16-Vertragsabsicht@plus.aok.de Téléphone: +49 80010590-43015 Fax: +49 80010590-02813 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.aok.de/gp/sonstige-hilfsmittel/vertragsabsichten
I.3) Communication Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Absicht zum Abschluss eines Vertrages über die Versorgung mit Kommunikationshilfen (PG 16) inkl. der Dienstleistungen nach § 127 Absatz 1 SGB V
II.1.2) Code CPV principal 33196200 Équipement pour handicapés
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand des Vertrages ist die Versorgung mit Hilfsmitteln der Produktgruppe 16 mit den Produktuntergruppen 16.99.01 bis 16.99.06 mit den Abrechnungspositionen 16.99.99 inkl. aller im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen wie Beratung, Einweisung, Erprobung, Hausbesuche, Instandhaltungen, Instandsetzungen und Wiedereinsatz. Der abzuschließende Vertrag begründet keinen Anspruch auf die Durchführung einer bestimmte Anzahl an Versorgungen für Versicherte der AOK PLUS bzw. eine bestimmte Abgabemenge.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DED Sachsen Code NUTS: DEG Thüringen Lieu principal d'exécution:
Sachsen und Thüringen
II.2.4) Description des prestations:
Siehe Ausführung Ziffer II.I.4. Die Produkte sind in folgenden Produktgruppen des Hilfsmittelverzeichnisses enthalten: Produktgruppe 16 - Kommunikationshilfen des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V. Zur Beschaffenheit der Produkte und Dienstleistungen sowie den Anforderungen wird auf die Beschreibung der Produktuntergruppen 16.99.01 bis 16.99.06 und 16.99.99 des Hilfsmittelverzeichnisses nach § 139 SGB V verwiesen. Diese Informationen sind abrufbar unter https://hilfsmittel.gkv-spitzenverband.de/home. https://hilfsmittel.gkv-spitzenverband.de/home
II.2.5) Critères d'attribution
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 730
II.2.10) Variantes
II.2.11) Information sur les options
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Nach Vertragsschluss sind Leistungserbringer, welche zur Abgabe von Kommunikationshilfen präqualifiziert sind, deren Verbände oder sonstige Zusammenschlüssen (bei einem Verbandsvertrag) berechtigt, dem Vertrag während der gesamten Vertragsdauer zu gleichen Bedingungen jederzeit beizutreten, soweit sie nicht aufgrund bestehender Verträge bereits zur Versorgung berechtigt sind.
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Der Leistungsanbieter muss die Voraussetzungen für eine ausreichende, zweckmäßige und funktionsgerechte Herstellung, Abgabe und Anpassung der Hilfsmittel gemäß § 126 Absatz 1 Satz 2 SGB V erfüllen und eine gültige Präqualifizierung nachweisen. Die Empfehlungen des GKV-Spitzenverbandes nach § 126 Absatz 1 Satz 3 SGB V sind unter https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/hilfsmittel/praequalifizierung/praequalifizierung.jsp abrufbar. https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/hilfsmittel/praequalifizierung/praequalifizierung.jsp
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Als Voraussetzung gilt die Erfüllung der Anforderungen nach § 126 Absatz 1 Satz 2 in Verbindung mit Absatz 3 SGB V, die durch Vorlage eines Zertifikats einer geeigneten, unabhängigen Stelle (Präqualifizierungsstelle) gemäß § 126 Absatz 1a und Absatz 2 SGB V nachgewiesen werden muss.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des manifestations d'intérêt Date: 01/11/2021 Heure locale: 00:00
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.5) Date de lancement des procédures d'attribution:
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Mit dieser Vorinformation wird eine Vertragsabsicht gemäß § 127 Absatz 1 Satz 5 SGB V bekannt gemacht. Es handelt sich bei dem vorgesehenen Vertrag nicht um einen öffentlichen Auftrag im Sinne von § 103 Absatz 1 des Gesetzes gegeben Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), da keinem Wirtschaftsteilnehmer ein exklusiver Status eingeräumt wird. Der
   4.  Teil des GWB sowie die Vergabeverordnung finden keine Anwendung. Es handelt sich auch nicht um einen Aufruf zum Wettbewerb im Sinne des Vergaberechts (siehe Kopfzeile der Vorinformation). Ein Vertragsbeitritt ist (je nach Vertragstyp) ebenfalls nach Vertragsabschluss jederzeit möglich, soweit noch keine Vertragsbeziehung über die gleiche Leistung besteht. Für die Bekanntmachung wird das DE Standardformular 1 - Vorinformation genutzt, weil für die zu Grunde liegende Bekanntmachung kein Standardformular der EU zur Verfügung steht. Hiermit ist keine freiwillige Unterwerfung unter die Vorgaben des Vergaberechts verbunden. Eine weitere Bekanntmachung der Vertragsabsicht auf einem anderen Standardformular erfolgt nicht. Das Verfahren unterliegt nicht der Nachprüfung durch die Vergabe- kammern nach § 155 ff. GWB. Eine Begrenzung des Kreises von geeigneten Wirtschaftsteilnehmern, mit denen der Vertrag geschlossen wird, erfolgt nicht. Die Auftragsmenge für jeden Leistungserbringer kann nicht bestimmt werden, da sie sich auf eine unbestimmte Zahl an potenziellen Leistungsanbietern verteilt. Bei dem unter Ziffer IV.1.1) genannten Verhandlungsverfahren handelt es sich nicht um ein Verhandlungsverfahren im Sinne des § 119 Absatz 5 GWB, da keine Auswahl der Verhandlungspartner stattfindet.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: entfällt Ville: entfällt Pays: Allemagne
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: entfällt Ville: entfällt Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
33196200 - Équipement pour handicapés